Deutsche Bibelstellen

Page 1 of 1 (10 items)
This post has 9 Replies | 1 Follower

Posts 425
Bernhard | Forum Activity | Posted: Fri, Jan 15 2016 12:00 AM

Wenn ich das richtig sehe, erkennt Logos bei deutschen Personal Books nicht Bibelstellen mit einem Punkt in der Mitte.

1.Mose 2,4
1. Mose 2,5
1  Mose 4,5
1Mose 3,7
Nur die beiden letzteren werden erkannt.

Joh 2,4
Joh. 2,4
Hier wird nur die erste Stelle erkannt.

Könnt ihr das bestätigen?

Ich weiß natürlich, dass ich jede Stelle einzeln "taggen" kann, damit es funktioniert, aber die Arbeit möchte ich mir ersparen. Oder hat irgendjemand sich schon die Mühe gemacht und ein Word macro geschrieben, das viele dieser Fälle abdecken würde?

Posts 2681
ilian | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 1:27 AM

Ja, ich kann es bestätigen.

Allerdings mache ich so etwas mit der Word-Suchfunktion inkl. Ersetzten (alle ersetzen)...

Z.B. 1.Mose mit 1Mose ersetzen (dann 2Mo, 3Mo etc.)...

Posts 445
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 2:49 AM

Hinzuweisen wäre hierbei auf das Tool "mehrfach suchen und ersetzen" von Smart Tools, (http://www.add-in-world.com/katalog/),  dort kann man die erstellten Tauschlisten speichern und immer wieder anwenden. 

Posts 425
Bernhard | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 8:14 AM

Okay, danke. Das wäre dann wohl eine Anregung an Thomas, die Erkennung von deutsch formatierten Bibelstellenangaben zu verbessern. Die Sache mit den Punkten ist vielleicht schwierig, das kann vielleicht auch falschen Erkennungen führen, aber sicher nicht in dem Maße, wie jetzt Bibelstellen gar nicht erkannt werden.

Zephanja wird übrigens auch nicht erkannt, nur Zefanja.

Ich habe mal mein Word-Macro angehängt, mit der ich die Sache gelöst habe (schamlos aus dem Internet kopiert). Man macht einfach eine Liste auf Worksheet 1 einer Excel-Datei mit den zu suchenden Begriffen in Spalte A und den sie ersetzenden Begriffen in Spalte B. Dann noch den Pfad und Dateinamen im Macro ändern und es sollte gehen (aber besser bei jedem Schritt ein Backup machen, da es beim Suchen und Ersetzen immer wieder zu Überraschungen kommen kann ;-)

0882.Macro.txt

Posts 445
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 11:02 AM

" eine Anregung an Thomas, die Erkennung von deutsch formatierten Bibelstellenangaben zu verbessern"

Eine Anregung von mir für mich?

Posts 2681
ilian | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 11:20 AM

Bernhard:
Ich habe mal mein Word-Macro angehängt, mit der ich die Sache gelöst habe

Danke!

Thomas Anbau:

" eine Anregung an Thomas, die Erkennung von deutsch formatierten Bibelstellenangaben zu verbessern"

Eine Anregung von mir für mich?

Ich denke, Bernhard spricht von Thomas Reiter... Wink

Posts 733
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 11:22 AM

ilian:

Bernhard:
Ich habe mal mein Word-Macro angehängt, mit der ich die Sache gelöst habe

Danke!

Thomas Anbau:

" eine Anregung an Thomas, die Erkennung von deutsch formatierten Bibelstellenangaben zu verbessern"

Eine Anregung von mir für mich?

Ich denke, Bernhard spricht von Thomas Reiter... Wink

Sollte der andere Thomas hier was machen können darf er gerne auch, aber ich leite es auch mal weiter bei uns Wink

Director, New Languages

Posts 425
Bernhard | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 15 2016 8:06 PM

Danke! Ja, natürlich, Thomas Reiter war gemeint. Smile

Posts 425
Bernhard | Forum Activity | Replied: Thu, Jan 19 2017 6:37 PM

Ich habe jetzt mitlerweile mein Makro um einiges erweitert und verbessert. Es hat jetzt eine lange Liste von Bibelstellenangaben, die von Logos nicht erkannt werden und ersetzt diese in Personal Books mit den entprechenden Angaben, die Logos erkennt. Ich werde das Makro in den nächsten Tagen hier hochladen, nachdem ich noch einige kleine Probleme gelöst habe.

Ich habe eine ganze Reihe von Dateien mit diesem Makro bearbeitet. Darunter waren persönliche Notizen von mir und anderen und Bücher, die ich in anderen Formaten vorliegen hatte und für Logos aufbereitet habe. Das Makro zählt wie oft welche Bibelstellenangabe ersetzt wird. Ich habe hier mal eine komplette Liste angehängt, die zeigt, wie oft diese in meinen Büchern vorgekommen sind. Vielleicht ist diese Liste eine Hilfe für Thomas (Reiter! Wink ) oder Ben - oder zumindest eine Anregung, die Liste deutscher Bibelstellenangaben bald mal überarbeiten zu lassen. Geeked

8637.Nicht erkannte Bibestellen.xlsx

Wenn man sich die Liste ansieht, wird ziemlich klar, dass die Hauptprobleme folgende sind:

- Punkte - Bibelstellenangaben mit Ordnungspunkt (z.B. in "1. Mose" oder "1. Mo") werden nicht erkannt, obwohl dies wohl der gebräuchlichste Weg ist sie zu schreiben. Außerdem Abkürzungspunkte (wie in "Apg." oder "Joh.")

- "Hebr" - das ist wohl die einzige der auf https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_biblischer_B%C3%BCcher#Abk.C3.BCrzungen_alphabetisch genannten Standardabkürzungen, die nicht erkannt wird

- "Mat", "Luk" und eine Reihe von weiteren, relativ gebräuchlichen, Abkürzungen

Posts 1668
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Jan 20 2017 7:21 AM

Bernhard:
Ich habe hier mal eine komplette Liste angehängt, die zeigt, wie oft diese in meinen Büchern vorgekommen sind. Vielleicht ist diese Liste eine Hilfe für Thomas (Reiter! Wink ) oder Ben - oder zumindest eine Anregung, die Liste deutscher Bibelstellenangaben bald mal überarbeiten zu lassen. Geeked

Vielen Dank, Bernhard! Das wird definitiv von Nutzen sein! Smile

Page 1 of 1 (10 items) | RSS