Logos 7 - Wann kommen deutsche Pakete?

Page 5 of 7 (122 items) « First ... < Previous 3 4 5 6 7 Next >
This post has 121 Replies | 6 Followers

Posts 2367
Jan Krohn | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 2:50 PM

Ben Misja:

Gehen wir zum Duden: "überschätzen" heißt, zu hoch einzuschätzen oder überbewerten. Also: mehr zuschreiben, als da ist. 

Wenn das nicht möglich ist, heißt das dasselbe wie "man kann es gar nicht hoch genug einschätzen".

Nach einer kurzen Google-Recherche komme ich zu dem Ergebins, dass in etwa der Haelfte der Faelle "nicht ueberschaetzen" genau Gegenteilig verwendet wird...

Hier mal ein deutliches Beispiel: http://www.tagesspiegel.de/wissen/konfliktforscher-andreas-zick-zu-rechtspopulismus-wir-duerfen-unsere-toleranz-nicht-ueberschaetzen/9922162.html

Aber wie Du sagst, als Linguist hat er es sicherlich richtig verwendet.

Was ich davon mitnehme: Die Phrase "nicht zu ueberschaetzen" ist nicht zu unterschaetzen. Ich selbst werde sie ab sofort versuchen zu vermeiden...

Past IT Consultant. Past Mission Worker. Entrepreneur. Future Seminary Student.
Why Amazon sucks: Full background story of my legal dispute with the online giant

Posts 660
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 3:09 PM

Hannes Rempel:

Eigentlich hätte sich der Gesamtwert des Goldpaketes doch erhöhen müssen, oder? Er scheint aber in etwas gleich geblieben zu sein. Auf Anhieb konnte ich nichts entdecken, was fehlen würde. Da würde mich doch interessieren, was ihr aus dem Paket verbannt habt?

Preise werden konstant sowohl im Front-, als auch im Backend konstant angepasst aufgrund einer Vielzahl von Faktoren (Verlagswünsche, Preisänderungen, Systemänderungen, etc.), was dazu führt, dass hier immer Schwankungen stattfinden. 

In Bezug auf Logos 6 Gold zu Logos 7 Gold findet man diese Schwankungen primär wohl bei Datensätzen, gemeinfreien(oder Logos produzierten) Werken und einigen wenigen deutschen Werken( bei ThWAT z.B. hat sich der Wert ein bisschen verändert, was einem neuen Projekt mit Kohlhammer zugrunde liegt, welches in den kommenden Monaten kommen sollte). Ich hab jetzt noch einmal einen kurzen Blick darauf geworfen, interessanterweise ist der Rabattsatz von L6 (89.6%) zu L7 (89.25%) wieder fast gleich geblieben (Diese Zahlen sind ohne Gewähr, ich habe diese nur schnell in 2 Minuten nachgeschlagen).

Posts 660
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 3:12 PM

Ein kurzer Kommentar meinerseits noch, bevor auch ich mich dann für den Abend endlich verabschiede - Wer diese Woche zufällig in Dortmund auf der Willow Creek Konferenz ist darf gerne bei uns am Stand vorbeischauen. Wir haben auch Gummibärchen Wink

Posts 26
Marc Zoellner | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 4:34 PM

Jan Krohn:

Nach einer kurzen Google-Recherche komme ich zu dem Ergebins, dass in etwa der Haelfte der Faelle "nicht ueberschaetzen" genau Gegenteilig verwendet wird...

Hier mal ein deutliches Beispiel: http://www.tagesspiegel.de/wissen/konfliktforscher-andreas-zick-zu-rechtspopulismus-wir-duerfen-unsere-toleranz-nicht-ueberschaetzen/9922162.html

Es hängt aber auch noch vom dazugehörigen Verb ab. Wenn ich sage: "Wir dürfen unsere Toleranz nicht überschätzen" hat das eine andere Bedeutung als "Die Fülle an Möglichkeiten, die eine digitale Bibliothek mit sich bringt, kann gar nicht überschätzt werden bzw. ist gar nicht zu überschätzen."

Posts 1944
ilian | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 10:28 PM

Hannes Rempel:

Thomas Reiter:
Wir sind sehr happy mit den Inhalten der Pakete und glauben, dass wir einige tolle, neue Werke ins Angebot aufnehmen konnten (Egal ob jetzt eine Reihe wie HThKNT (welche auf Deutsch in Logos einen Quantensprung darstellt), neue Werke wie THAT und EWNT oder aber auch die erste(!) Einbindung in ein BP der Göttinger Septuaginta)...

Dem ist voll und ganz zuzustimmen. Weiter so. Big Smile

Eigentlich hätte sich der Gesamtwert des Goldpaketes doch erhöhen müssen, oder? Er scheint aber in etwas gleich geblieben zu sein. Auf Anhieb konnte ich nichts entdecken, was fehlen würde. Da würde mich doch interessieren, was ihr aus dem Paket verbannt habt?

Also z.B. folgende Sammlung ist m.W. nicht mehr enthalten: https://de.logos.com/products/55817/arbeiten-zur-systematischen-theologie 

Und der Preis bei L7 Gold ist ca. 300€ höher als bei L6 Gold. Je höher der BP-Preis desto niedriger der Einzelpreis und größer die Ersparnis. Das ist das Prinzip bei Logos. Auf jeden Fall lohnt sich das Angebot mit 20%-Rabatt!

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:16 PM

Kann mir bitte jemand bestätigen das ich mein Luther 2017 Pre Pub stornieren kann nachdem ich Bronze gekauft hab

Posts 205
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:34 PM

Zuallererst meinen Dank und herzlichen Glückwunsch! Es sind viele schöne Sachen dabei - und ich hab auch schon eingekauft ...

Für die rein bibelwissenschaftliche Arbeit (im akademischen Sinn) gilt bei uns bible-works als das Maß aller Dinge. Schön, dass ihr auf diesem Gebiet auch was drauf habt. Was ich aber eure besondere Stärke finde, ist die Einbettung einer Vielzahl von Ressourcen über den reinen Bibeltext hinaus. Das macht euch für den pastoralen Bereich sehr attraktiv.

Wermutstropfen: Schade finde ich, dass die neue Elberfelder nur in der CSV-Version kommt und nicht in der "normalen" - die wäre mir von der Textzuverlässigkeit her wesentlich lieber gewesen. Aber ich versteh natürlich, dass ihr auch eure Kunden aus dem freikirchlichen Bereich mit schönen Produkten bedienen wollt (ist ja ok!).

Mit den Paketen ist es ja immer ein bisschen schwierig, wenn man ganz verschiedene Zielgruppen ansprechen will - und die Frage einer strategischen Entscheidung.

Wär es vielleicht eine Idee, zielgruppenspezifische Pakete anzubieten? Z.b. "katholisches Basispaket", "evangelisches Basispaket","freikirchliches Basispaket" ... dann bräuchte man nicht Ressourcen mitkaufen, die vielleicht nicht so im Zentrum des eigenen Interesses stehen. Oder wenigstens ein "katholisch-evangelisches" Basispaket (die Landeskirchen und Diözesen stehen nicht so weit weg voneinander, vor allem im akademischen Bereich ist da keine starke Trennung - zB die Zürcher Bibel - obwohl reformiert - ) und ein freikirchliches Basispaket (da sind die Unterschiede eher größer).

Mich würde ein katholisches Basispaket interessieren - damit könnte man dann an Diözesen herantreten und Lizenzen für deren pastorale Mitarbeiter anbieten. Da bräuchte es nicht gar so viel (mit der Einheitsübersetzung und Herders theologischem Kommentar zum NT ist ja schon ein Anfang gemacht - interlinear wär attraktiv dafür), außerdem: das katholische Lektionar in deutscher Sprache (evt. editierbar - die einzelnen Diözesen haben zwar zu 90% alle die gleiche Grundlage, aber einige wenige regionale Besonderheiten, wie Landesheilige ...), die Dokumente des II.Vatikanischen Konzils (mit ihren zahlreichen Schriftverweisen) und päpstliche Rundschreiben.

Wenn ich euch dabei in irgendeiner Form unterstützen könnte, gern.

Posts 660
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:36 PM

Sascha John:

Kann mir bitte jemand bestätigen das ich mein Luther 2017 Pre Pub stornieren kann nachdem ich Bronze gekauft hab

Ja das kannst du.

(Kleiner Tipp - Das System ist sogar schlau genug, dass das aber nicht einmal notwendig wäre. Bevor ein Pre-Pub abgerechnet wird prüft das System, ob der Kunde die Lizenz bereits besitzt. Wenn ja, so wird gar keine Abrechnung vorgenommen (da ja theoretisch auch nichts gekauft wird)

Posts 144
C.E.H. | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:40 PM

Roland Hofbauer:

Wermutstropfen: Schade finde ich, dass die neue Elberfelder nur in der CSV-Version kommt und nicht in der "normalen" - die wäre mir von der Textzuverlässigkeit her wesentlich lieber gewesen. Aber ich versteh natürlich, dass ihr auch eure Kunden aus dem freikirchlichen Bereich mit schönen Produkten bedienen wollt (ist ja ok!).

Wenn ich mich recht erinnere, war das Problem nicht, dass eine gewisse Zielgruppe angesprochen werden sollte, sondern das der Verlag der "normalen" Elberfelder mit digitalen Produkten noch so seine Schwierigkeiten hat. Abgesehen davon würde ich vermuten, dass auch viele Freikirchler die "normale" lieber genommen hätten.

Posts 660
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:41 PM

Roland Hofbauer:

Wär es vielleicht eine Idee, zielgruppenspezifische Pakete anzubieten? Z.b. "katholisches Basispaket", "evangelisches Basispaket","freikirchliches Basispaket" ... dann bräuchte man nicht Ressourcen mitkaufen, die vielleicht nicht so im Zentrum des eigenen Interesses stehen. Oder wenigstens ein "katholisch-evangelisches" Basispaket (die Landeskirchen und Diözesen stehen nicht so weit weg voneinander, vor allem im akademischen Bereich ist da keine starke Trennung - zB die Zürcher Bibel - obwohl reformiert - ) und ein freikirchliches Basispaket (da sind die Unterschiede eher größer).

Das ist auf jeden Fall geplant, ist aber einfach eine Frage der verfügbaren Ressourcen (sowohl in diesem Fall jetzt bezogen auf die Bücher, aber auch auf  Dinge wie Arbeitslast, etc.). Auf der englischen Seite bieten wir solche Pakete auch bereits an und auch für unsere deutschen Pakete hoffen wir, dass wir hier solche speziellen Pakete (oder zumindest spezialisierte Sammlungen) innerhalb der nächsten Jahre anbieten können.

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:41 PM

danke Thomas :-)

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:44 PM

"Für die rein bibelwissenschaftliche Arbeit (im akademischen Sinn) gilt bei uns bible-works als das Maß aller Dinge. "

da sprichst du jetzt aber nur für dichWink aber das wollen wir hier nicht weiter erörtern

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Feb 7 2018 11:45 PM

was issn der Unterschied der Elberfelders?

Posts 205
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 12:22 AM

Neben einigen Unterschieden in Details (siehe:

http://www.bibelstudium.de/articles/510/.html (aus der Perspektive der CSV)

gibt es einen grundsätzlichen Unterschied (der die Textgrundlage betrifft), der auch in diesem Artikel genannt wird:

"Bei aller Ähnlichkeit in vielen Passagen sollten solche Unterschiede nicht übersehen werden. Wie es in der Einleitung der Elberfelder Übersetzung Edition CSV Hückeswagenheißt, „lehnen die Bearbeiter alle Ansätze der Bibelkritik ab, die die Inspiration und Autorität des Wortes Gottes und seine innere Einheit in Frage stellen“."

Ein allgemeiner Kommentar:

http://www.schneid9.de/glaube/rezensionen/elberfelder2006.pdf (allgemein) 

Posts 131
Hermann | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 1:19 AM

Was heißt eigentlich "Datensatz Zeitleiste" im Silberpaket? In Bronze habe ich doch schon die "Timeline". Wo liegt da der Unterschied?

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 1:44 AM

danke Roland

Posts 660
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 2:07 AM

Hermann:

Was heißt eigentlich "Datensatz Zeitleiste" im Silberpaket? In Bronze habe ich doch schon die "Timeline". Wo liegt da der Unterschied?

Generell ist es so, dass es verschiedene Zeitleisteninhalte gibt, die auf verschiedenen Ebenen dazukommen. Generell aber sollte die deutsche Zeitleiste auch schon auf Bronze verfügbar sein, ich schaue mir die Sache noch einmal an, ob hier eventuell ein Fehler zugrunde liegen könnte.

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 2:47 AM

vermelde die Anwesenheit der deutschen Zeitleiste im Bronzepacket

Posts 205
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 3:06 AM

Eine Anfrage: Die Reihe "Theologischer Kommentar zum Neuen Testament" ist ja Teil von Basispaketen. Aber sie ist ja nicht abgeschlossen, weitere Bände sind in Planung - was geschieht mit den neuen Bänden der Reihe, werden die dann auch aufgenommen?

Posts 144
C.E.H. | Forum Activity | Replied: Thu, Feb 8 2018 3:13 AM

Roland Hofbauer:

Eine Anfrage: Die Reihe "Theologischer Kommentar zum Neuen Testament" ist ja Teil von Basispaketen. Aber sie ist ja nicht abgeschlossen, weitere Bände sind in Planung - was geschieht mit den neuen Bänden der Reihe, werden die dann auch aufgenommen?

Ob die in Zukunft erscheinenden Bände auch in Logos veröffentlicht werden, weiß ich nicht.

Auf jeden Fall sind weitere Bände nicht Teil der jetzigen Basispakete, sondern immer nur die aufgeführten. In neuen Basispaketen kann es dann aber sehr gut sein, dass neu erschienene Bücher mit aufgenommen werden. So waren in L6 Gold - glaube ich - nur 9 Bände vom ThWAT, jetzt in L7 Gold ist auch der aramäische Band enthalten

Page 5 of 7 (122 items) « First ... < Previous 3 4 5 6 7 Next > | RSS