Homepagedarstellung unter Logos 8

Page 1 of 1 (7 items)
This post has 6 Replies | 1 Follower

Posts 15
Dangendorf | Forum Activity | Posted: Thu, Nov 1 2018 2:03 AM

Inzwischen habe ich das Upgrade auf Logos 8 durchgeführt, das sich für mich gerechnet hat. Besonders freut mich die Verfügbarkeit der BHS in den Basispaketen ab Silber! Es ist (noch?) nicht möglich, die Homepage zu personalisieren. Während ich in Logos 7 noch geziehlt auswählen konnte, welche Logos-Nachrichten ich angezeigt bekommen möchte, erscheinen auf meiner Homepage jetzt Newsmeldungen von LAB, Proclaim, Pre-Pub, Community Pricing u.v.m. allesamt durcheinander. Ist das beabsichtigt, oder ist das ein Programm-Bug, der noch behoben wird?

Des weiteren werden mir zur Zeit die neu hinzugefügten Werke bei einem Update nicht mehr wie gewohnt auf der Homepage oben rechts angezeigt. Zum Prüfen des erfolgten Downloads muss ich die Bibliothek aufsuchen.

Änderungen scheint es auch in der Bibliotheksindexierung zu geben. Bisher hatte ich eine Bibelkommentar-Sammlung mit dem Schlagwort "Kommentar" angelegt, in der nun aber auch alle Kommentierungen der PERSEUS-Datenbank zu anderen antiken Texten angezeigt werden. Nutze ich das Schlagwort "Bibelkommentare", wird lediglich ein Kommentar angezeigt. Es ist etwas mühsam, die PERSEUS-Texte alle einzeln auszuschließen. Gibt es hier eine andere Möglichkeit, eine saubere Bibelkommentarsammlung zu erstellen?

Posts 1783
ilian | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 2:50 AM

Dangendorf:
Es ist (noch?) nicht möglich, die Homepage zu personalisieren. Während ich in Logos 7 noch geziehlt auswählen konnte, welche Logos-Nachrichten ich angezeigt bekommen möchte, erscheinen auf meiner Homepage jetzt Newsmeldungen von LAB, Proclaim, Pre-Pub, Community Pricing u.v.m. allesamt durcheinander.

Personalisieren kannst du den Schnellzugriff, wo du auswählen bzw. hinzufügen kannst, ob da z.B. Leseplan, Andacht, Gebetsliste, Lektionar, Studienhilfe, oder eine bestimmte Vorlage stehen soll.

Was die Werbung darunter betrifft ("DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN:"), finde ich auch keine Möglichkeit diese zu reduzieren/ändern. Eine Option zum Ausblenden fände ich gut, damit es übersichtlicher wird und das für mich Interessante bleibt... Aber mich persönlich stört das nicht.

Posts 109
Thomas B. | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 3:49 AM

Ich wollte auch gerade etwas zur Homepage schreiben, hänge mich deshalb an diesen Thread.

Zunächst einmal vorab. Der neue und frische Look von Logos 8 gefällt mir sehr, sehr gut!
Hut ab und Gratulation an das ganze Team!!

Aber mit zwei Bereichen habe ich wirklich Mühe: die Homepage und die Menüs für Assistenten / Werkzeuge.
In beiden Bereichen wird enorm viel Platz verschwendet, was die Sache sehr unübersichtlich macht.

Auf der Homepage fehlt jegliche Personalisierung (wurde bereits angemerkt). Vor allem werden mir, wenn ich Deutsch als Sprache ausgewählt habe, nur noch die deutschen Prepubs angezeigt. Mein Bibliothek ist aber hauptsächlich englisch.
Der Schnellzugriff ist super, aber ich habe da nur eine Kachel [nicht: Karte!]. Bei vier Spalten bleiben als drei frei und damit verschwendet.
Übrigens kann ich nicht länger direkt in der Kachel (früher links in der Seitenliste) meinen Lesefortschritt abhaken. Sehr schade und das Gegenteil von "Schnellzugriff"

Bei den Menüs für Assistenten / Werkzeuge muss ich jetzt seeehr lange scrollen, bis ich zum gewünschten Menüeintrag gelange. Dabei sind 60 bis 70% des Menüs rechts der Einträge weiß. Ich verstehe, dass diese einspaltiger Darstellung leichter zu rendern ist, aber so ist es wirklich mühsam. Vor allem, wenn dann noch die nicht verfügbaren Werkzeuge eingeblendet werden!
Eine (mäßige) Abhilfe wäre vielleicht auch hier die Möglichkeit, ungewünschte Menüeintrage abzuwählen (ich interessiere mich zum Beispiel nie für Kurse oder Liturgie). Besser wäre jedoch eine auf Zugriff getrimmte Darstellung. Vielleicht ist es an der Zeit, über einen weiteren Menüpunkt nachzudenken (z.B. für die  "(Interaktiven) Medien"). 

Posts 9911
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 4:39 AM

Dangendorf:
Es ist (noch?) nicht möglich, die Homepage zu personalisieren. Während ich in Logos 7 noch geziehlt auswählen konnte, welche Logos-Nachrichten ich angezeigt bekommen möchte, erscheinen auf meiner Homepage jetzt Newsmeldungen von LAB, Proclaim, Pre-Pub, Community Pricing u.v.m. allesamt durcheinander. Ist das beabsichtigt, oder ist das ein Programm-Bug, der noch behoben wird?

Es gibt im englischsprachigen Forum einige - auch lebhafte - Diskussionen zur Homepage. Die Personalisierung der Homepage ist mWn geplant - erste Änderungen wird es wohl sehr bald geben (Release 8.1 kommt wohl noch dieses Kalenderjahr und wird gemäß Aussagen von Faithlife-Mitarbeitern diesen Aspekt adrressieren). Das Fehlen selbst von Grundfunktionen in diesem Bereich ist streng genommen kein Bug, sondern eine nicht vor dem Logos 8.0 Auslieferungstermin fertig gewordene aber geplante Funktionalität. 

Dangendorf:
Des weiteren werden mir zur Zeit die neu hinzugefügten Werke bei einem Update nicht mehr wie gewohnt auf der Homepage oben rechts angezeigt. Zum Prüfen des erfolgten Downloads muss ich die Bibliothek aufsuchen.

Ja. Ob das wieder eingebaut wird, muss sich zeigen. Aus meiner Sicht ist die Darstellung mit den beiden Filtern und den vier Zeitgruppen in der Bibliothek eine starke Verbesserung (sie zeigt halt keine neuen/geänderten Datensätze), aber einige Anwender haben die aus Logos 7 liebgewonnene Funktionalität eingefordert. 

Dangendorf:
Änderungen scheint es auch in der Bibliotheksindexierung zu geben. Bisher hatte ich eine Bibelkommentar-Sammlung mit dem Schlagwort "Kommentar" angelegt, in der nun aber auch alle Kommentierungen der PERSEUS-Datenbank zu anderen antiken Texten angezeigt werden. Nutze ich das Schlagwort "Bibelkommentare", wird lediglich ein Kommentar angezeigt. Es ist etwas mühsam, die PERSEUS-Texte alle einzeln auszuschließen. Gibt es hier eine andere Möglichkeit, eine saubere Bibelkommentarsammlung zu erstellen?

Das ist wohl ein Lokalisierungsbug: Diese beiden Gattungen müssten "Kommentar" und "Kommentierung" heißen - das muss Ben geradeziehen (lassen)!

Aber Perseus ausschließen brauchst du nicht einzeln zu machen, das geht über Gattung:Kommentar -Perseus

Aber wenn du ein Schlagwort "Kommentar" nutzt, sprich es doch an: Meinschlagwort:Kommentar sollte deine damit versehenen Werke zeigen und nichts sonst. 

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 15
Dangendorf | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 5:26 AM

Vielen Dank euch für die schnellen Rückmeldungen! Den Trick Perseus bei der Gattung auszugrenzen, kannte ich noch nicht. So funktioniert es zwischenzeitlich am Einfachsten, solange die Gattungsdifferenzierung von "Kommentar" und "Kommentierung" nicht wieder eingeführt ist.

Bezüglich der Homepage würde ich es sehr begrüßen, wenn sich die Nachrichteninhalte ebenfalls personalisieren lassen. Evtl. auch die Möglichkeit, für den Schnellzugriff eigene Vorlagen erstellen zu können, was zumindest in der AndroidApp möglich ist.

Posts 893
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 12:51 PM

Thomas Boehme:
Aber mit zwei Bereichen habe ich wirklich Mühe: die Homepage und die Menüs für Assistenten / Werkzeuge.
In beiden Bereichen wird enorm viel Platz verschwendet, was die Sache sehr unübersichtlich macht.

Ich bin offen gestanden der gleichen Meinung, was das Werkzeuge- und Assistentenmenü betrifft. Einige Punkte sind jetzt schwerer zu finden. Es ging bei dem Redesign wohl darum, die meistgenutzten Einträge prominenter zu platzieren, und das ist ja auch gelungen. Man kann ein bisschen abhelfen, indem man einen Rechtsklick auf einen Eintrag macht und "Anheften" auswählt. Ich habe das z.B. mit den Programm-Einstellungen oder dem Bibelbrowser gemacht, die ich öfter benutze. 

NB.Mick:

Dangendorf:
Es ist (noch?) nicht möglich, die Homepage zu personalisieren. Während ich in Logos 7 noch geziehlt auswählen konnte, welche Logos-Nachrichten ich angezeigt bekommen möchte, erscheinen auf meiner Homepage jetzt Newsmeldungen von LAB, Proclaim, Pre-Pub, Community Pricing u.v.m. allesamt durcheinander. Ist das beabsichtigt, oder ist das ein Programm-Bug, der noch behoben wird?

Es gibt im englischsprachigen Forum einige - auch lebhafte - Diskussionen zur Homepage. Die Personalisierung der Homepage ist mWn geplant - erste Änderungen wird es wohl sehr bald geben (Release 8.1 kommt wohl noch dieses Kalenderjahr und wird gemäß Aussagen von Faithlife-Mitarbeitern diesen Aspekt adrressieren). Das Fehlen selbst von Grundfunktionen in diesem Bereich ist streng genommen kein Bug, sondern eine nicht vor dem Logos 8.0 Auslieferungstermin fertig gewordene aber geplante Funktionalität. 

Die Personalisierung ist auf jeden Fall geplant. Die Funktionalität von Leseplan- und Gebetskarten soll erweitert werden. Es soll auch wieder möglich werden, die Blog-Feeds usw. genau anzupassen. Die Karte zum Festlegen einer Standardbibel wird zurückkommen. Auch sehr gut: Es wird bald endlich standardmäßig eingestellt sein, dass ein deutscher Benutzer keine englischen Blogposts, o.ä. mehr auf der Homepage sieht (was man dann natürlich in den Einstellungen wieder ändern kann). 

NB.Mick:
Das ist wohl ein Lokalisierungsbug: Diese beiden Gattungen müssten "Kommentar" und "Kommentierung" heißen - das muss Ben geradeziehen (lassen)!

Hier stößt (oder stieß bisher) ein semantisches Problem auf ein ganz praktisches Problem der User Experience. Das semantische Problem ist, dass "Kommentierung" sich nicht eindeutig von "Kommentar" unterscheidet. Streng genommen ist das auch keine korrekte Unterscheidung, es wäre eine künstliche. Man müsste es also wissen, und das ist immer doof. 

Und hier stoßen wir auf das User-Experience-Problem: Wenn ich nach Kommentaren in meiner Bibliothek suche, erwarte ich, dass ich auf Bibelkommentare stoße. Wir haben auf Deutsch auch keine oder kaum außerbiblische Kommentare. Deshalb lässt sich die englische Lösung "Bible Commentary" vs. "Commentary" im Deutschen nicht aufrecht erhalten. Wenn ich nur dann Kommentare zur Bibel finde, wenn ich "Bibelkommentar" eingebe, aber nicht, wenn ich "Kommentar" eingebe, sind wir wieder an der Stelle, wo ich es wissen muss, und das ist mir nicht gut genug. Meine (möglicherweise suboptimale) Lösung war daher die Annahme, dass 1. die meisten Nutzer nur Bibelkommentare in Ihrer Bibliothek haben und 2. nur nach Bibelkommentaren suchen. Und so hatte ich beide Kategorien zwischendurch in "Kommentar" umbenannt. 

Jetzt wo wir die Facetten in der Bibliothek haben, fällt das aber weg. Ich zögere aber trotzdem, zu "Bibelkommentar" vs. "Kommentar" zurückkehren. Lieber wäre mir ein eindeutiger Begriff für außerbiblische Kommentare. Das habe ich bei den Apparaten mit "Apparat" (für "bible apparatus") und "Apparat (außerbiblisch)" für "apparatus" (o.ä.) gelöst. Bei den Kommentaren ist mir das aber evtl. zu umständlich. Hat jemand eine gute Idee? 

Posts 9911
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 1 2018 1:14 PM

Ben Misja (Faithlife):
Jetzt wo wir die Facetten in der Bibliothek haben, fällt das aber weg. Ich zögere aber trotzdem, zu "Bibelkommentar" vs. "Kommentar" zurückkehren. Lieber wäre mir ein eindeutiger Begriff für außerbiblische Kommentare. Das habe ich bei den Apparaten mit "Apparat" (für "bible apparatus") und "Apparat (außerbiblisch)" für "apparatus" (o.ä.) gelöst. Bei den Kommentaren ist mir das aber evtl. zu umständlich. Hat jemand eine gute Idee? 

Kommentar (außerbiblisch) erscheint mir nicht falsch - und es sind ohnehin wenige - aber Kommentierung (außerbiblisch) wäre mir in dem Fall noch lieber, damit nicht das Text-Matching wieder beide als Treffer findet. Bibelkommentar ist mE aber auch nicht verkehrt, das ist näher an der englischen Lösung.

Du hast recht dass "Kommentierung" keine schöne Lösung war, aber es hat die Gattungen zumindest auseinandergehalten. Literarische Anmerkung vielleicht?

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Page 1 of 1 (7 items) | RSS