Export eines Wortstudiendiagrams

Page 1 of 1 (7 items)
This post has 6 Replies | 1 Follower

Posts 4
Alexander Wegner | Forum Activity | Posted: Fri, Nov 16 2018 1:06 PM

Wolte eine Wortstudie (Kuchendiagramm) in eine Predigtpräsentation exportieren. Hat so weit auch geklappt. Leider ist aber die Größe des Exportes winzig klein von der Höhe her. Die Breite geht auf die ganze Seite. Dadurch wird das Diagramm winzig da es sich an die Höhe des Fensters anpasst. Zieht mann dann das Bild größer, wird es pixelig. Schade.

Kann man also Diagramme aus einer Wortstudie in GROß exportieren?  Wenigstens in höherer Auflösung.

Alex

Posts 923
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Nov 16 2018 1:13 PM

Könntest du genauer beschreiben, wie du den Export vorgenommen hast? Vermutlich per Leinwand? In welchen Schritten? 

Posts 622
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 17 2018 7:16 AM

wenn ich eine Wordstudie mache und auf das Diagramm klicke (rechte Maustaste) und speichern unter wähle bekomme ich das hier

Posts 622
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 17 2018 7:21 AM

gehst du auf drucken/exportieren und exportierst du den ganzen Assistenten? Du kannst direkt aufs Kuchendiagramm klicken und das Diagramm an PowerPoint senden...und ich hab nur die kostenlose Logos Version ;-) sollte also kein Problem sein

Posts 4
Alexander Wegner | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 17 2018 10:35 AM

Hallo nochmal,

also ich öffne den Wortstudie-Assistenten und gebe ein Wort ein z.B. "Staub". Der Assistent zeigt mir alle Daten sammt Diagramm.

Dann klicke ich mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wähle "an Powerpoint senden".

Dann öffnet sich Powerpoint und das Ergebniss ist ein sehr breites aber sehr schmales Bild. Siehe unten.

Das selbe Ergebniss habe ich wenn ich das Diagramm kopiere, oder "Speichern unter" wähle.

Habe jetzt gemerkt dass diebreite des Exportierten Bildes evtl von der Breite des Programmfensters (Logos Bibelsoftware) abhännig ist. Siehe Bild 3

Bild 1 breites Programmfenster:

Bild 2 Ergebniss vom breiten Programmfenster

Bild 3 kombination aus schmalen Programmfenster und Ergebniss.

Das wäre wohl der Workarround. Optimal ist es aber nicht. Oder sehe nur ich das so?

Gruß Alex

Posts 622
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 17 2018 11:03 AM

Hi Alex

bei mir kommt nicht so ein langes Band und ich kann die Größe auch normal verschieben?

Posts 47
Alexander Moch | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 17 2018 12:17 PM

Ich kann das das beschriebene Verhalten 1-zu-1 nachstellen. Wenn ich aus einem maximierten Logos-Fenster (Vollbild) ein Wortdiagramm herauskopiere (per "An Powerpoint senden" oder "Speichern unter..."), wird die komplette Breite des Fensterinhalts mitkopiert, d. h. auch die weißen Flächen rechts und links. Stauche ich das Logos-Fenster vor dem Kopieren in der Breite, werden die weißen Flächen rechts und links entsprechend weniger.

Im ersten Fall fällt das eigentliche Wortdiagramm kleiner aus und muss vor dem Vergrößern zuerst zurechtgeschnitten werden. Da durch das Zuschneiden aber die Auflösung mit verkleinert wird, entsteht beim anschließenden Vergrößern eine gewisse Unschärfe.

Das ist sehr unschön gelöst. Das Kopieren des Wortdiagramm sollte auf jeden Fall unabhängig von der in dem Moment verwendeten Skalierung des Logosfensters sein. Praktisch hieße das, das beim Kopieren (bzw. "An Powerpoint senden" oder "Speichern unter...") nicht die komplette Fensterbreite kopiert werden sollte, sondern nur der eigentliche Inhalt des gewünschten Wortdiagramms.

Verwendete Logos-Version: 8.0.0.0591

Page 1 of 1 (7 items) | RSS