Deutsche Literatur - Marketingkonzepte

Page 1 of 1 (9 items)
This post has 8 Replies | 2 Followers

Posts 1
Hans-Martin Rieken | Forum Activity | Posted: Tue, May 7 2019 3:00 AM

Liebes Logos-Team,

auch ich begrüße einen weiteren Ausbau theologischer Fachliteratur in deutscher Sprache im Logos. Insbesondere, weil ich in naher Zukunft meine theologische Arbeit erneut in einem Studium ausbauen möchte. 

Seit einiger Zeit beschäftigt mich die Idee, ob Logos sich nicht um eine intensivere Zusammenarbeit mit deutschen Fachverlagen bemühen sollte, die bereits eine Vielzahl digitalisierter theologischer Fachliteratur vorhalten. Ich denke hierbei u.a. an die theologischen Unireihen von UTB. Speziell bei UTB kann ich mir eine eigene E-Book Bibliothek aufbauen, schöner wäre es für mich aber, ich könnte auch direkt aus Logos auf diese E-Books zugreifen und damit z.B. in Logos weiterarbeiten.

Auch die Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG könnte aus meiner Sicht ein interessanter Partner sein, zum einen von den Fachgebieten, insbes. Theologie / Altertumswissenschaften / Sozialwissenschaften / Germanistik , etc. her betrachtet, zum anderen aber auch von der dort ebenfalls bereits vorliegenden digitalisierten Literatur besehen, die man in das Logos einbinden können müßte.

Marketing und vielleicht neue Geschäftsmodelle sollten weiter ausgebaut und genutzt werden. 

Okay, vielleicht sind meine Anregungen ja hilfreich. Für heute noch eine abschließende Frage: Wird es im Logos künftig eine Möglichkeit geben, auf das deutsche Wikipedia durchgreifen zu können ?

Herzliche Grüße

Ihr

Hans-Martin Rieken

Posts 1793
ilian | Forum Activity | Replied: Tue, May 7 2019 6:45 AM

Faithlife ist ja grundsätzlich an weiteren Partnerschaften interessiert. Da müssen die entsprechenden Verlage auch mitmachen wollen. Vielleicht schreibst du die Verlage direkt und regst du es auch bei denen an...

Hans-Martin Rieken:

Für heute noch eine abschließende Frage: Wird es im Logos künftig eine Möglichkeit geben, auf das deutsche Wikipedia durchgreifen zu können ?

Hier findest du einiges über das Thema: https://community.logos.com/forums/t/174765.aspx

Posts 651
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, May 8 2019 4:30 PM

Hallo Martin,

Generell arbeiten wir gerne mit allen relevanten Partnern zusammen, was allerdings nicht immer so leicht ist, wie man es gerne hätte. Hier gibt es eine Vielzahl an Faktoren(von Rechtsfragen bis hin zur Datenverfügbarkeit), welche eine Zusammenarbeit schwierig machen können.

UTB und WBG sind hier beides "Sonderfälle", da diese oftmals Inhalte von Drittverlagen weiterverwerten und selbst Lizenznehmer sind ( Auf https://www.utb-studi-e-book.de/theologie-religionswissenschaft.html?___SID=U&ajaxcatalog=true&p=4 siehst du zum Beispiel bei fast allen Werken den Vermerk auf den Originalverlag auf dem Cover). Es gibt auch eine gewisse Anzahl an Primärinhalten dieser beiden Verlage, die wir auch durchaus gerne lizenzieren würden.

Das selbe ist bei WBG der Fall, wie zum Beispiel hier - https://www.wbg-wissenverbindet.de/11249/herders-theologischer-kommentar-zum-alten-testament . Dieser Kommentar gehört dem Herder Verlag, mit dem wir dann auch direkt über eine Lizenzierung sprechen (und hier plaudere ich ein bisschen aus der Nähkästchen, HThKAT erscheint in Kürze auf Pre-Pub!).

Generell freuen wir uns immer sehr über konstruktive Vorschläge und haben dafür sogar einen eigenen Forumthread dafür - https://community.logos.com/forums/t/81824.aspx?PageIndex=9 - also immer her damit.

Posts 202
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Wed, May 8 2019 8:40 PM

Hallo Thomas,

danke für deine informativen Ausführungen!

In vergangenen Paketen sind die Reihen "Internationaler Exegetischer Kommentar zum Alten Testament (IEKAT)" und "Theologischer Kommentar zum Neuen Testament (ThKNT)" erschienen. - In beiden Reihen gibt es inzwischen neue Bände. Die nehmt ihr doch in euer Programm auf, oder? (was ich zumindest sehr hoffe)

Posts 651
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, May 9 2019 10:55 AM

Roland Hofbauer:

In vergangenen Paketen sind die Reihen "Internationaler Exegetischer Kommentar zum Alten Testament (IEKAT)" und "Theologischer Kommentar zum Neuen Testament (ThKNT)" erschienen. - In beiden Reihen gibt es inzwischen neue Bände. Die nehmt ihr doch in euer Programm auf, oder? (was ich zumindest sehr hoffe)

Das ist auf jeden Fall auch immer unser Ziel und einige dieser Bände sind auch schon in Vorbereitung.

Posts 12
JD Tppr | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 20 2019 10:51 AM

Welche Bände sind den in Vorbereitung? Die drei von ThKNT Johannes, Apostelgeschichte und Galater?

-> Kommen die dann mit logos9 oder als zeitnaher Ergänzungskauf?

Und wen wir schon bei Kohlhammer sind: Kommt eventuell auch die Reihe Bibliolog? mittlerweile 3teilig.

Posts 651
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 20 2019 5:03 PM

Ich werde mich kommenden Monat in Rom mit Kohlhammer zusammen setzen und wir werden dort hoffentlich die nächsten Schritte festlegen, bis dahin bitte ich euch noch um etwas Geduld.

Die Bibliolog-Reihe war mir gar nicht bekannt, ich habe sie jetzt einmal vermerkt.

Posts 202
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Fri, Jun 21 2019 12:05 AM

Abgesehen davon, dass ich erstaunt bin, dass man sich mit dem Kohlhammer-Verlag in Rom trifft (und nicht in Stuttgart) freue ich mich sehr darüber, dass ihr gute Geschäftsverbindungen zu diesem Verlagshaus habt.

Da könntet ihr z.B. über ein paar alttestamentliche Standardwerke reden, wie die Einleitung von Erich Zenger oder die Geschichte Israels von Christian Frevel, die Bände zu den Religionen in der Umwelt des Alten Testaments, das 3-teilige theologische Wörterbuch zu den Qumrantexten - auch in der Reihe "Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament" gibt es viele höchst interessante Werke (wie etwa die Bände zur Septuaginta) und und und - und wenn oben von der Bibliolog-Reihe die Rede war, eignet sich als sehr guter Einstieg am ehesten das Buch von Pitzele (Begründers dieser Methode) mit dem Titel: Die Brunnen unserer Väter.

Der Kohlhammer Verlag hat so viele tolle Sachen, da kann eine Vereinbarung gar nicht umfassend genug sein. Ich freu mich schon auf möglichst umfassende Ergebnisse!

Posts 651
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Jun 21 2019 1:25 AM

Roland Hofbauer:
Der Kohlhammer Verlag hat so viele tolle Sachen

Dem kann ich nur zustimmen!

Roland Hofbauer:
Abgesehen davon, dass ich erstaunt bin, dass man sich mit dem Kohlhammer-Verlag in Rom trifft (und nicht in Stuttgart)

Ich werde im Rahmen von ISBL in Rom weilen. Sollte jemand dort auch zufällig vor Ort sein, so lade ich euch auf ein Mittagessen ein Big Smile.

Page 1 of 1 (9 items) | RSS