Logos 9 deutsche Release Notes & Baustellen

Page 3 of 5 (92 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next >
This post has 91 Replies | 10 Followers

Posts 1415
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 19 2020 5:47 PM

Danke für den Hinweis und schön, dass die Deinstallation geholfen hat! 

Posts 297
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Thu, Nov 26 2020 10:34 PM

Wird es eine Möglichkeit geben, eigene Ordner auch umbenennen zu können? Das wäre sehr hilfreich. Danke. Unterordner anlegen zu können, wären auch nicht schlecht. Mit 3840x2160 habe ich zwar Platz, aber der reicht mir nicht. Sad

Posts 60
Stephan Thelen | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 28 2020 2:25 AM

Semantisches Wörterbuch zur Bibel im Dark Modus. Schwarze Schrift auf dunkelgrauem Grund ist kaum lesbar.

Posts 11530
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 28 2020 3:08 AM

Andreas Roemer:
Wird es eine Möglichkeit geben, eigene Ordner auch umbenennen zu können? Das wäre sehr hilfreich.

Du sprichst von den Ordnern in der oberen Leiste, richtig? Das ist ganz einfach: Der Ordnername ist ja nur ein Attribut des jeweiligen Shortcut. Du benennst den Ordner einfach bei allen darin befindlichen Objekten um, fertig. 

Andreas Roemer:
Unterordner anlegen zu können, wären auch nicht schlecht.

Bloß weil es überhaupt die Shortcut-Leiste und nun ganz neu Ordner darin gibt, ist das nicht die beste Lösung für alles. Ordner mit Unterordnern und so weiter (und gewohnteren Nutzungsmöglichkeiten, und drag & drop) gibt es ja schon bei den Favoriten, da kann man seine Dinge nach Herzenslust organisieren.  

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 297
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 28 2020 4:06 AM

NB.Mick:
benennst den Ordner einfach bei allen darin befindlichen Objekten um, fertig. 

Stellenweise recht viel, aber klar, so geht es. Danke.

NB.Mick:
beste Lösung für alles

soll es ja auch nicht sein. Nur in meinem Workflow fände ich es teilweise sehr hilfreich.
Ich habe in der Shortcut-Leiste einen Ordner "ABs" (Arbeitsbibeln) und hätte gerne darunter die eine oder andere Bibel, die quasi in einem Ordner mit meinen Lieblingskommentaren "zusammenlebt". Wiederrum wäre dort ein Ordner mit meinen "Elberfeldern". Häufig genutzte Bibeln wären sofort clickbar und klar, dass geht auch mit Favoriten.Wink

Posts 1415
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 30 2020 1:19 PM

Stephan Thelen:

Semantisches Wörterbuch zur Bibel im Dark Modus. Schwarze Schrift auf dunkelgrauem Grund ist kaum lesbar.

Danke, ist bekannt. Das kommt noch.

Posts 297
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Dec 1 2020 4:21 AM

Ich weiß nicht, ob es ein Feature oder ein Fehler ist: Wenn ich in einem Buch an einer Textstelle eine Notiz mache und mir diese mit einem Textmarker markiere, kann ich den Textmarker zwar löschen, die Notiz ist aber an dieser Stelle auch gelöscht. Zumindest die Markierung. Die Notiz selbst bleibt in den Notizen bestehen. Bei einem recht umfangreichen Werk musste ich dann doppelte und dreifache Notizen manuell aus dem Notizbereich löschen, weil ich zu spät bemerkte, dass die noch da waren, obwohl nicht mehr angezeigt. Also Notiz zu einem Einzelwort und danach erst textmarkern. 

Posts 1415
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Dec 2 2020 3:31 PM

Ist sicherlich "beabsichtigt", damit man mehr Flexibilität mit den Markierungen hat. 

Posts 297
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Fri, Dec 11 2020 5:26 AM

Nur mal so Wunschkonzert: Ich erstelle mittlerweile, Dank der wunderbaren Hilfe hier, Dutzende PBs in der Woche. Dies umso übersichtlicher da ich Logos komplett auf meinem 51120 Pixel Monitor-Monster aufziehe. Ich fände es hier genial, wenn ein neu gebildetes PB nicht einfach nur rechts oder links außen nach Abschluss des Builds, sondern eins rechts oder eins links daneben erscheinen würde. Da ich mit teilweise bis zu 5 und mehr Fensterbereichen arbeite, kann ich mir so das Verschieben des frisch gebildeten PBs an den jeweils "für mich" richtigen Bereich ersparen. Und in diesem Falle wäre es auch logischer, wenn ich das frisch gebildete Buch, direkt neben dem Werkzeugbereich "Persönliche Bücher" finden würde.Smile

Posts 16
Beat Ungricht | Forum Activity | Replied: Fri, Dec 25 2020 7:43 AM

Danke für Logos 9 - eine weitere Baustelle: Wenn ich ein neu gekauftes Buch (Logos Gold Edition) in der Bibliothek anklicke, dann erscheint die Meldung:

"Diese Ressource ist derzeit nicht auf Ihrem Gerät verfügbar, aber hier ist eine Vorschau..." --- Doch da kommt keine Vorschau, sondern ein leerer Bildschirm.

Und dann steht der Namen des Buches, z.B. "Biblisches Namenslexikon" - darunter hat es zwei Buttons: "Jetzt herunterladen" (blau hinterlegt) und "in Web-App öffnen" (weiss hinterlegt)

Wenn ich "Jetzt herunterladen" wähle, geschieht nichts. Keine Meldung, kein Herunterladen, nichts.

Der Button "In Web-App-öffnen" funktioniert und zeigt mir das Buch in meinem Logos-Konto auf dem Browser an. Doch das will ich natürlich nicht. Ich will ja in Logos arbeiten.

Mache ich etwas falsch oder ist das eine noch zu lösende "Baustelle" in Logos 9?

merci für ein Feedback

Posts 153
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 5 2021 2:45 AM

Ben Misja (Faithlife):

Predigtkalender: 

  • Deutsche Feiertage werden noch nicht unterstützt und sind voraussichtlich ab Logos 9.1 verfügbar (Ende November 2020). 

  • Englische oder gar keine Kirchenjahr-Informationen: Das evangelische Lektionar haben wir uns erst Anfang Oktober sehr überraschend sichern können. Es wird daher nicht vor Anfang 2021 verfügbar. Das beeinträchtigt die Kirchenjahrs-Informationen. Bei einem englischen Lektionar in der Bibliothek werden die liturgischen Zeiten auf Englisch angezeigt. 

 

Sind eigentlich die deutschen Feiertage schon erschienen? In der Webapp sehe ich nur die für die USA. Oder muss ich etwas einstellen?

Posts 1415
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Jan 11 2021 9:48 AM

Andreas Roemer:

Nur mal so Wunschkonzert: Ich erstelle mittlerweile, Dank der wunderbaren Hilfe hier, Dutzende PBs in der Woche. Dies umso übersichtlicher da ich Logos komplett auf meinem 51120 Pixel Monitor-Monster aufziehe. Ich fände es hier genial, wenn ein neu gebildetes PB nicht einfach nur rechts oder links außen nach Abschluss des Builds, sondern eins rechts oder eins links daneben erscheinen würde. Da ich mit teilweise bis zu 5 und mehr Fensterbereichen arbeite, kann ich mir so das Verschieben des frisch gebildeten PBs an den jeweils "für mich" richtigen Bereich ersparen. Und in diesem Falle wäre es auch logischer, wenn ich das frisch gebildete Buch, direkt neben dem Werkzeugbereich "Persönliche Bücher" finden würde.Smile

Das wäre vermutlich etwas viel Aufwand für so einen beschränkten Anwendungsfall... Sad

Beat Ungricht:

Danke für Logos 9 - eine weitere Baustelle: Wenn ich ein neu gekauftes Buch (Logos Gold Edition) in der Bibliothek anklicke, dann erscheint die Meldung:

"Diese Ressource ist derzeit nicht auf Ihrem Gerät verfügbar, aber hier ist eine Vorschau..." --- Doch da kommt keine Vorschau, sondern ein leerer Bildschirm.

Und dann steht der Namen des Buches, z.B. "Biblisches Namenslexikon" - darunter hat es zwei Buttons: "Jetzt herunterladen" (blau hinterlegt) und "in Web-App öffnen" (weiss hinterlegt)

Wenn ich "Jetzt herunterladen" wähle, geschieht nichts. Keine Meldung, kein Herunterladen, nichts.

Der Button "In Web-App-öffnen" funktioniert und zeigt mir das Buch in meinem Logos-Konto auf dem Browser an. Doch das will ich natürlich nicht. Ich will ja in Logos arbeiten.

Mache ich etwas falsch oder ist das eine noch zu lösende "Baustelle" in Logos 9?

merci für ein Feedback

Ich würde empfehlen, in den Programm-Einstellungen die Auswahl zu treffen, dass neue Bücher immer automatisch heruntergeladen werden.

Ich kann das Problem selbst nicht nachvollziehen. Ich habe das getestet, indem ich zwei Bücher aus meiner Bibliothek entfernt habe. Es sieht dann so aus, wenn ich sie öffne: 

Klicke ich dann auf "Jetzt herunterladen", ist das Buch tatsächlich innerhalb von 2-3 Sekunden offline verfügbar, was mich positiv überrascht hat. 

Wenn das Problem weiterhin vorkommt, würde ich mich über einen Screenshot plus Logs an deutsch@faithlife.com freuen, dann kann Simon sich das genauer anschauen. 

Tobias Gerbothe:

Sind eigentlich die deutschen Feiertage schon erschienen? In der Webapp sehe ich nur die für die USA. Oder muss ich etwas einstellen?

Ja, in deinem Profil muss allerdings eine gültige deutsche (Schweizer, österreichische...) Adresse hinterlegt sein. In der WebApp müsste das auch klappen. Man sollte sich aber nicht von den englischen Kirchenjahreszeiten verwirren lassen, die in einem separaten Kreis aus einem evtl. in der Bibliothek vorhandenen englischen Lektionar gespeist werden. 

Posts 7
Benjamin | Forum Activity | Replied: Mon, Jan 11 2021 10:22 AM

Die neue Elberfelder, die über Logos Einsteiger schon da ist, aber über Direktkauf/Link am 15.1.21 erscheint, welche Textgrundlage hat die im Griech. Grundtext. Es scheint nicht SBL zu sein, welche ist es dann?

Liebe Grüße

Ben

Posts 2517
ilian | Forum Activity | Replied: Mon, Jan 11 2021 10:34 AM

Du meinst den Interlineardatensatz. Laut Beschreibung:

"Textgrundlage: Das Neue Testament ist mit dem SBLGNT verknüpft, das Alte Testament mit der Lexham Hebrew Bible"

Posts 153
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 3:32 AM

Ben Misja (Faithlife):

Ja, in deinem Profil muss allerdings eine gültige deutsche (Schweizer, österreichische...) Adresse hinterlegt sein. In der WebApp müsste das auch klappen. Man sollte sich aber nicht von den englischen Kirchenjahreszeiten verwirren lassen, die in einem separaten Kreis aus einem evtl. in der Bibliothek vorhandenen englischen Lektionar gespeist werden. 

Ich habe unter https://faithlife.com/account/edit eine Stadt als Adresse angegeben. Das Feld hat einen grünen Haken bekommen, sollte also gültig sein. Allerdings kann ich im Predigtmanager unter Kalender immernoch nur "Feiertage (Vereinigte Staaten)" auswählen

Posts 5
Clemens Mager | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 7:24 AM

Ganz blöde Frage: Ich lese Texte in Logos gerne in Spalten (Kommentare, Bibeltexte etc.). Normalerweise kann man das ganz einfach über die drei Punkte rechts oben im Eck, für jedes geöffnete Fenster entsprechend einstellen (1 / 2 / 3 Spalten). Heute sehe ich jetzt, dass diese Schaltfläche weg ist... Ich hoffe sehr, dass das KEINE Absicht ist.

Posts 11530
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 7:29 AM

Clemens Mager:
Ich lese Texte in Logos gerne in Spalten (Kommentare, Bibeltexte etc.). Normalerweise kann man das ganz einfach über die drei Punkte rechts oben im Eck, für jedes geöffnete Fenster entsprechend einstellen (1 / 2 / 3 Spalten). Heute sehe ich jetzt, dass diese Schaltfläche weg ist...

Du bist in einem Multi-Werk-Anzeigefenster (Luther 2017 plus NA 28 - die wird in Genesis halt nicht angezeigt) - wenn du wieder in die einfache Luther-Übersetzung reingehst, da ist die Spaltenanzeige weiterhin auswählbar.

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 5
Clemens Mager | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 7:32 AM

Da hätte ich auch selber drauf kommen können Big Smile

Posts 7
Benjamin | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 10:14 AM

Das hatte ich auch gedacht. Aber die Griech. Varianten im Interlineardatensatz der Elberfelder sind scheinbar entweder RP05 oder TR und nicht SBLGNT, z.B. "Buch des Lebens" in Off 22,19 im Griech. Text, während es im Deutschen bei der Elberfelder ja "Baum des Lebens" ist.

Weiß da jmd. mehr?

Posts 1415
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Jan 12 2021 10:50 AM

Tobias Gerbothe:

Ben Misja (Faithlife):

Ja, in deinem Profil muss allerdings eine gültige deutsche (Schweizer, österreichische...) Adresse hinterlegt sein. In der WebApp müsste das auch klappen. Man sollte sich aber nicht von den englischen Kirchenjahreszeiten verwirren lassen, die in einem separaten Kreis aus einem evtl. in der Bibliothek vorhandenen englischen Lektionar gespeist werden. 

Ich habe unter https://faithlife.com/account/edit eine Stadt als Adresse angegeben. Das Feld hat einen grünen Haken bekommen, sollte also gültig sein. Allerdings kann ich im Predigtmanager unter Kalender immernoch nur "Feiertage (Vereinigte Staaten)" auswählen

Geht es in der Desktop-Version? 

Page 3 of 5 (92 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next > | RSS