Interlinear Bibeln

Page 1 of 1 (8 items)
This post has 7 Replies | 0 Followers

Posts 2322
Sascha John | Forum Activity | Posted: Fri, Sep 8 2017 7:39 AM

Mal ne Frage

wozu brauch ich die Interlinear Funktion (Luther 2017/Schlachter)? Ich hab meine Luther 84 mit Interlinear. Ansonsten benutze ich nur Vulgata, Septuaginta, NA28 und BHS. Die englischen benutze ich auch nicht und für den Textvergleich brauch ich keine Interlinearfunktion.

Also bitte ein paar Beispiele warum es Sinn macht mehrere deutsche Inteliniear zu haben

Posts 35
Hermann | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 8 2017 7:58 AM

Ich freue mich beispielsweise schon sehr darauf, die Schlachter 2000 mit visuellen Filtern zu versehen. Außerdem ist es meine persönliche Lieblingsübersetzung, dich auch sonst immer nutze. Dann muss ich nicht immer auf Luther umschalten, um die Funktionen der interlinearen zu nutzen.

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 8 2017 8:16 AM

Sascha John:
wozu brauch ich die Interlinear Funktion (Luther 2017/Schlachter)? Ich hab meine Luther 84 mit Interlinear. Ansonsten benutze ich nur Vulgata, Septuaginta, NA28 und BHS. Die englischen benutze ich auch nicht und für den Textvergleich brauch ich keine Interlinearfunktion.

Zunächst ermöglicht die RI-Funktionalität dir, zu sehen, wie der/die Übersetzer gearbeitet haben - also welches griechische Wort hinter einem deutschen steckte usw. Das ist in der durch Logos "aufbereiteten" Form viel einfacher als wenn du den deutschen Text nur neben den NA legst. Aber das ist m.E. nicht das Hauptargument.  

An der Interlinear-Funktionalität (also eigentlich am originalsprachlichen Text, der mittels Reverse-Interlinear an den deutschen/englischen Text angebunden wird) hängt sehr viel von dem, was Logos/Faithlife in vielen Jahren an zusätzlichen Daten erstellt hat. Bible Sense, Literary Typing etc.pp. Das kannst du natürlich theoretisch von einem GNT und von BHS ausgehend auch nutzen, oder von der Bibel die du gerade nutzt überspringen auf eine erweiterte I-Bibel, aber rein praktisch ist die Nutzung vieler Bibeltext-bezogenen Funktionen in Logos auf die Datenbasis abgestellt, die durch die Interlinearfunktionalität erst verfügbar wird.

   

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 214
LogosEmployee
Ben Misja | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 8 2017 9:33 AM

Ich würde dir zugestehen, Sascha, dass du recht hast, dass die erste erweiterte Interlinearbibel den größten Unterschied macht. 

Kennst du eigentlich den Blogpost, den ich zu dem Thema kürzlich veröffentlicht habe? Es geht zwar nicht direkt darum, warum mehr als eine I+ nützlich ist, aber natürlich profitieren einige der vorgestellten Funktionen davon, mehrere erweiterte Interlinearbibeln in der Bibliothek zu haben. Und natürlich wird vieles schöner, wenn man eine größere Auswahl an Bibelübersetzungen mit entsprechender Funktionalität zur Wahl hat. https://deutsch.logos.com/erweiterte-interlinearbibeln/ 

Posts 2322
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 8 2017 9:51 AM

danke Ben das beantwortet meine Frage nach der Notwendigkeit mehrere Interlinears :-)

Posts 2322
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Sep 13 2017 1:10 AM

Eine andere Frage

Ist die Interlinearfunktion nötig um z.B. ein Wort anzuzeigen, das ich markiere? Also ich makiere ein Wort in Luther 84 und in der Luther 2017 wird das entsprechende Wort auch markiert?

Posts 214
LogosEmployee
Ben Misja | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 15 2017 6:17 AM

Ja, genau. Smile

Posts 2322
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Sep 15 2017 6:51 AM

Yes

Page 1 of 1 (8 items) | RSS
Copyright 1992-2015 Faithlife / Logos Bible Software.