Bibeln aus Bibliothek löschen

Page 1 of 1 (14 items)
This post has 13 Replies | 1 Follower

Posts 120
Raphael H. | Forum Activity | Posted: Mon, Nov 19 2018 4:45 AM

Hallo!

Wie kann ich Bibel aus meiner Bibliothek löschen?

Ich habe eine tschechische, russische, französische usw. die ich gerne aus der Anzeige nehmen würde.

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 1239
HJ. van der Wal | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 19 2018 4:50 AM

Schalom Raphael!

Raphael Hohmann:

Wie kann ich Bibel aus meiner Bibliothek löschen?

https://community.logos.com/forums/p/97359/671315.aspx#671315 

https://support.logos.com/hc/en-us/articles/360016299052-Hide-Resources 

Posts 120
Raphael H. | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 19 2018 5:11 AM

Danke für die Hilfe!

Umständlich, aber funktioniert.

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 109
Thomas B. | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 12:15 AM

Sehr, sehr umständlich und aus meiner Sicht unbrauchbar!!

Ich müsste hunderte Ressourcen verstecken (was sich halt über die Jahre so ansammelt),
und das ist mit dieser fummeligen "drop box" einfach nicht praktikabel.
Per Kontextmenü habe ich es in Logos 8 noch gar nicht hinbekommen.
Einfach ein Graus!

Ich finde im Übrigen, diese Form des Library Managements gehört nicht in die Programm-Einstellung,
sondern - Überraschung! - in das Library Management.
Jetzt wo der Dialog aufgehübscht wurde,
wäre dies der richtige Ort, um auch einzelne Bücher oder ganze Reihen zu verstecken.

Grüßle
Thomas

Posts 9910
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 12:58 AM

Hallo Thomas,

die Funktion mit Ctrl-Rechtsklick ist doch schnell und problemlos?

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 120
Raphael H. | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 12:58 AM

Dem muss ich leider beipflichten.

Man sollte eigene Ressourcen nicht nur verbergen können, sondern auch deinstallieren dürfen.

Sie können ja dann immer noch in meinem online Account aufgeführt und bei Bedarf wieder installiert werden.

Besser wäre einfach ein Rechts-Klick Dropdown-Menü mit "Werk deinstallieren" bzw. "Werk verbergen"

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 9910
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 1:00 AM

Raphael Hohmann:

Dem muss ich leider beipflichten.

Man sollte eigene Ressourcen nicht nur verbergen können, sondern auch deinstallieren dürfen.

Sie können ja dann immer noch in meinem online Account aufgeführt und bei Bedarf wieder installiert werden.

genau das ist es doch, was 'verbergen macht!?

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 1782
ilian | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 1:40 AM

NB.Mick:

die Funktion mit Ctrl-Rechtsklick ist doch schnell und problemlos?

Eine Ergänzung: Für Mac ist die Tastenkombination Wahltaste (alt ⌥) + Rechtsklick. Dann "Werk verbergen" auswählen. Nach einem Neustart ist alles erledigt.

Thomas Boehme:
Ich finde im Übrigen, diese Form des Library Managements gehört nicht in die Programm-Einstellung,
sondern - Überraschung! - in das Library Management.
Jetzt wo der Dialog aufgehübscht wurde,
wäre dies der richtige Ort, um auch einzelne Bücher oder ganze Reihen zu verstecken.

Du kannst in der Bibliothek mehrere Werke/Reihen markieren und mit der o.g. Tastenkombination unkompliziert die gewünschten Werke verbergen/löschen.

Posts 120
Raphael H. | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 4:22 AM

ist "verbergen" das Selbe wie "deinstallieren" ?

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 556
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 7:25 AM

kleiner Hinweis 

auch wenn du die Bibel nicht lesen kannst könnte sie dir nützliche Informationen und zusätzliche Paralellstellen geben, bzw. zeigen wie der Text aufgeteilt wurde. die Segond Bibel von 1900(?) wird in der Textforschung oft gebraucht.

Posts 109
Thomas B. | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 9:15 AM

NB.Mick:

die Funktion mit Ctrl-Rechtsklick ist doch schnell und problemlos?

Nicht wirklich.

(1) Ctrl-Rechtsklick - warum wird diese wichtige Funktion regelrecht versteckt?

(2) Nach jedem "Hide these resources" wird die Liste neu aufgebaut und ich muss wieder von oben runterscrollen.

(3) Das Selektieren mehrerer Werke bekomme ich nicht hin, ohne dass sich nicht jedes zweite Mal eines der Werke öffnet - und ich arbeite jeden Tag und viel mit der Maus. Vielleicht liegt daran, dass sich das Kontextmenü zu langsam aufbaut? Ich weiß es nicht...

Posts 1782
ilian | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 10:02 AM

Thomas Boehme:

(1) Ctrl-Rechtsklick - warum wird diese wichtige Funktion regelrecht versteckt?

Ich denke auch, dass es besser wäre mit einem Rechtsklick ohne Tastenkombination diese Option anzuzeigen. Vielleicht ändert Faithlife das noch..

Thomas Boehme:

(3) Das Selektieren mehrerer Werke bekomme ich nicht hin, ohne dass sich nicht jedes zweite Mal eines der Werke öffnet - und ich arbeite jeden Tag und viel mit der Maus. Vielleicht liegt daran, dass sich das Kontextmenü zu langsam aufbaut? Ich weiß es nicht...

Mein Tipp wäre, das Bibliothek-Fenster als neues Fenster zu öffnen und die ganze Breite zu nutzen. Dann nicht den Titel anklicken, sondern neben dem in der Reihe. Dann kann man mit gedruckten Command-Taste (Mac) und Ctrl(?)-Taste (Windows) andere Werke auf der selben Weise anklicken und markieren...

Posts 9910
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 10:40 AM

Raphael Hohmann:

ist "verbergen" das Selbe wie "deinstallieren" ?

ja.

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 9910
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 20 2018 11:01 AM

Thomas Boehme:
(1) Ctrl-Rechtsklick - warum wird diese wichtige Funktion regelrecht versteckt?

Weil es keine "wichtige Funktion" ist, in der Bibliothek etwas zu verbergen.

  • Die Praxis zeigte, dass es immer wieder zu Supportanfragen kam weil Anwender angeblich unvollständige Suchergebnisse hatten, bloss weil sie das entsprechende Buch versehentlich oder sogar absichtlich verborgen hatten (ohne dass ihnen dies völlig transparent war).  
  • Der Platzbedarf eines zusätzlichen Buches ist idR sehr gering
  • Bücher in Sprachen, die man nicht versteht sind nicht wirklich "im Weg", und man kann die Bibliothek auch entsprechend filtern, so dass man sie auch nicht sehen muss, wenn man nicht will.
  • Ein ganz großer Faktor in der Nutzung einer Bibliothek wie in Logos besteht darin, dass man nach Dingen suchen kann, ohne voher zu wissen, wo sie sind. Und dass man, auch wenn man nicht bewusst danach sucht, Treffer in Werken erhält, von denen man nicht vorher wusste, dass sie zum Suchraum gehören sollten oder ggf gar nicht aktiv wusste, dass man sie überhaupt hatte. Das greift natürlich nur wenn man alle diese Dinge nicht vorher verborgen hatte...  

Thomas Boehme:
(2) Nach jedem "Hide these resources" wird die Liste neu aufgebaut und ich muss wieder von oben runterscrollen.
 

Das ist ein Problem das vom Verbergen des Buches unabhängig ist, es tritt auch bei anderen - mE weit sinnvolleren und beabsichtigten - Aktivitäten in der Bibliothek auf. MWN wird daran gearbeitet.

Aber es macht viel mehr Sinn, die Bücher die man verbergen möchte nicht durch iteratives Scrollen in der Titelliste zu identifizieren, sondern anhand objektiver Kriterien. Danach die Bibliothek filtern und dann alle / fast alle Treffer markieren und auf einen Schlag verbergen. Bsp wenn jemand die klassische Perseus-Bibliothek (weil umsonst) in der Bibliothek hat, aber gar kein Latein kann: Lang:lat AND Perseus findet genau alle diese Werke, und keine anderen. Die kann man komplett markieren und verbergen, das geht erheblich besser als in der alphabetischen Liste bei Ab urbe condita I anzufangen und dann alle missliebigen auf der Bildschirmseite zu verbergen, dann auf der nächsten Seite weiterzumachen usw.

Thomas Boehme:
(3) Das Selektieren mehrerer Werke bekomme ich nicht hin, ohne dass sich nicht jedes zweite Mal eines der Werke öffnet

Du verwendest offensichtlich das Titelfeld zur Selektion, denn dieses (und nur dieses) öffnet das Werk. Wenn du mit der Maus bewusst in einer der vielen anderen Spalten bleibst, hast du das Problem nicht 

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Page 1 of 1 (14 items) | RSS