Real tricky Logos-Suche - Hilfe!

Page 1 of 1 (8 items)
This post has 7 Replies | 1 Follower

Posts 5
Magnus | Forum Activity | Posted: Sat, Apr 4 2020 8:23 AM

Ihr lieben Logos-Freunde,

ich benutze Logos seit Jahren und täglich, aber so etwas ist mir noch nicht untergekommen: Ich muss das AT (inkl. Apokryphen) durchsuchen nach Verfasserangaben. Dazu zählt neben den leicht suchbaren Dingen wie "Schrift" oder כתב auch indirektes Verfassen von einzelnen Dingen, wie einem Lied (2Sam 22,1), einer einzelnen Aufzeichnung (Hiskia (Jes 38,9)), Bemerkung (Sir 39,32), Superscriptionen (Nah 1,1; Prov 1,1) oder Subscriptionen. 

Also im Grunde alles, was deutlich macht, wer der Verfasser von irgendetwas ist, egal welcher Art (Brief, Lied, Buch, Sammlung etc.). 

Ich bin mir sicher, dass man mit Logos so etwas einfacher finden kann als manuell alles mögliche mit trial+error zu durchsuchen. Könnt ihr mir helfen? Das wäre Wahnsinn!

Posts 914
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Sun, Apr 5 2020 5:22 AM

Ich schätze du musst erstmal ne Liste anlegen.

Bemerkungen würde ich nicht die Sirachstelle sehen (sonst kannst du das ganze Buch anführen) sondern eher Dinge wie "zu dieser Zeit", "jetzt heißt die Stadt...", "bis zum heutigen" Tag usw. Außerdem alle Stellen wo der Autor "ich" sagt. Mose zum Bespiel "ich bin heute ...Jahre alt...ist die Einführung in seine Predigt.

ich hab mir die Stellen alle beim Lesen markiert ;-)

eine Suche könnte dann alle Phrasen enthalten und so aussehen

("zu dieser Zeit", "bis zum heutigen Tag")usw bin mir gerade nicht sicher ob Komma genügt oder ein UND/ODER dazwischengehört

Posts 5
Magnus | Forum Activity | Replied: Mon, Apr 6 2020 11:47 PM

Ja, ohne Liste geht es dann offenbar nicht. 

Ich hatte gehofft, dass hier von Logos soweit vernetzt worden ist, dass es hier ein paar Überbegriffe in der Logos-Suche gibt und das dann von allein kommt. Aber womöglich ist diese Suche dann doch zu kompliziert für Logos. So wie du es machst, ist ja eben trial + error... Danke dir trotzdem! 

Posts 914
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Tue, Apr 7 2020 10:28 AM

Yes...mit etwas Arbeit kannst du dir deine eigenen Labels schaffen und danach suchen.

Posts 914
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Tue, Apr 7 2020 10:31 AM

eventuell hilft auch eine Personensuche

Posts 1114
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Apr 7 2020 11:37 AM

Hallo Magnus, dazu gibt es momentan noch keinen dedizierten Datensatz - d.h. außerhalb der Psalmen. 

Die genauen Infos, die du suchst, sind natürlich oft nicht objektiv zu ermitteln und müssten daher unter großer Mühe aus wissenschaftlichen Abhandlungen entnommen werden. Und zumindest was die Urheberschaft eines biblischen Buchs angeht, gibt es bereits den Bibelkunde-Datensatz. Infos daraus sieht man, wenn man im Faktenbuch den Namen des biblischen Buchs eingibt. 

Voraussetzung dafür ist a) der Bibelkunde-Datensatz und b) Kommentare o.ä. mit entsprechenden Einleitungsinformationen in der Bibliothek.

Posts 5
Magnus | Forum Activity | Replied: Mon, Apr 13 2020 6:16 AM

Danke Ben! 

Nur, dass es da keine Verwirrung gibt: Es würde sich um einen Datensatz handeln, der die impliziten Autorenschaften bemerkt (i.S.v. declarative authorship). Es wäre also mit fast keiner wissenschaftlicher Sekundärliteratur zu arbeiten, sondern schlicht die in meinem ursprünglichen Post exemplarisch genannten Stellen in Gänze zu kombinieren und in einen Datensatz zu packen. Nachdem ich jetzt ein paar Tage investiert habe, komme ich auf eine überschaubare Anzahl von Stellen - es wäre also ein sehr hilfreicher, aber schnell geschriebener Datensatz, der tagelange Arbeit auf wenige Minuten verkürzen würde.

Ein Datensatz für in der Forschung vertretenen Positionen zum Urheber eines Textes (die Linguistik spricht in erster Instanz von precursory authorship und sodann von executive authorship) zu erstellen, wäre m.E. müßig, da dieser wie du sagst sehr arbeitsintensiv in der Erstellung, ständig veraltet und hoch spekulativ wäre.

Posts 914
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Mon, Apr 13 2020 9:47 PM

Raphael ich garantiere dir du hast durch deine Arbeit mehr Erkenntnis gewonnen als du je von einem Datensatz gewonnen hättest. Ich hoffe du hast die Stellen markiert, so dass du sie nicht jedes Mal neu machen musst aber in Zukunft immer neu danach suchen kannst.

Datensätze sind zwar hilfreich fördern aber den "faulen" Theologen Wink

Page 1 of 1 (8 items) | RSS