Search

Search in sorted by
  • Re: Learn Logos on Sale 50%

    [quote user="NB.Mick"] Beim Umstieg auf L7 muss man beachten, dass Funktionen und Bibliothek strikt getrennt wurden. Die neuen Funktionen (was man früher als Crossgrade kannte) kann man entweder in einem kleineren oder größeren Paket erwerben, wobei das größere Paket bereits mit den Libraries ab Bronze aufwärts gekoppelt
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Aug 29 2016
  • Re: Griechisch für Dummies

    Hahaha! Ich wette 10€ auf den Zwerg, einfach weil es witzig ist. Aber im Ernst: Ich hab nur die RI gebastelt. Die grammatischen Datenbanken sind nach meinem Verständnis direkt mit dem Urtext verknüpft, mit dem wiederum die deutsche I+ verknüpft ist. Deshalb muss man diese Funktionen in einer I+ auch nicht mehr quasi von Hand einfügen
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Aug 29 2016
  • Re: Griechisch für Dummies

    Nein, das kann ich nicht, das ist definitiv nicht richtig. Wenn ich das richtig sehe, ist in jedem der Fälle irrtümlich ein Konjunktiv mit identifiziert. Es gibt natürlich gelegentlich Formen, wo die 2. Ps. Indikativ mit der 2. Ps. Imperativ identisch ist, oder z.B. Fälle, wo der Konjunktiv wie ein Imperativ benutzt wird (aber deshalb
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Sun, Aug 28 2016
  • Re: Griechisch für Dummies

    Habe ich vergessen zu erwähnen: Logos hat doch grammatische Datenbanken zum GNT, evtl. kannst du deine Filter für's Partizip sogar danach ausrichten?
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Sat, Aug 27 2016
  • Re: Griechisch für Dummies

    Das sieht interessant aus! Nur gerade das Partizip lässt sich sehr schwer in einem Wort beschreiben. Es gibt ja drei verschiedene Kategorien: attributive, prädikative und adverbiale. Wenn, dann macht es Sinn, es danach aufzuteilen. Ganz grob (und möglichst nur, wenn man dem Griechischlehrer vorher die Ohren zuhält) könnte man
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Sat, Aug 27 2016
  • Re: Griechisch für Dummies

    Was willst du denn mit der Zuteilung erreichen? Sollen es einfach Merkhilfen für dich sein? Wenn es nämlich ganz unförmlich ist (oder zu deinen Zwecken passt), nimm doch einfach "Partizip" und "Konjunktiv" und merke dir, wie sie benutzt werden. Dasselbe wäre beim Optativ empfehlenswert. Wenn es dir tatsächlich um akkurate Funktionsbeschreibungen
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Sat, Aug 27 2016
  • Re: Vorschläge für persönliche Bücher

    Rießler, Altjüdisches Schrifttum außerhalb der Bibel https://de.wikisource.org/wiki/Altj%C3%BCdisches_Schrifttum_au%C3%9Ferhalb_der_Bibel Enthält ganz viele zwischentestamentliche jüdische Schriften, z.B. die außerkanonischen Esra-Bücher, Henoch, den Aristeasbrief und diverse Testamente und Apokalypsen. Wäre
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Fri, Aug 26 2016
  • Re: Logos 7 ist da!!!

    [quote user="ilian"] Bei Logos 6 sind ja die Gesamtreihen ohne Einschränckung gewesen... Und UBS und NAC (Preis über 1100$) sind nicht mehr dabei... Stattdessen werden nur ACCS + The Bible Speaks Today: NT + Tyndale Commentaries ($307.99+$319.99+$224.99=$852,97) usw. usw. Der Wert der Bibelkommentare scheint viel kleiner zu sein. [/quote]
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Wed, Aug 24 2016
  • Re: Logos 7 ist da!!!

    [quote user="Thomas Ehlert"] Wird etwas besser wenn man die Ausgabe für Lutheraner bestellt, besonders Gold scheint mir da evt. empfehlenswert. Leider wissen wir immer noch nicht, was an aktuellen deutschen Kommentaren auf den Logos-Markt kommen könnte, das würde Kaufentscheidungen erleichtern. [/quote] Ohne dass ich Infos dazu habe,
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Wed, Aug 24 2016
  • Re: Luther Abkürzung

    [quote user="ilian"] [quote user="Sascha John"] Hallo jemand eine Ahnung was für ein Buch Luther mit Jnf. 10 gemeint haben könnte? [/quote] Ich würde sagen "Judith 10". Vgl. hier den Verweis auf diese Stelle: http://www.zeno.org/Literatur/M/Luther,+Martin/Luther-Bibel+1545/Apokryphe+Schriften+des+Alten+Testaments/Das+Buch+Judith/Judith
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Tue, Aug 23 2016
  • Re: Samaritanus

    Danke! Das behebt die Textrichtung im Bibeltext, aber hast du auch die Buchüberschriften und den Werktitel hinbekommen? Die werden bei mir in umgekehrter Reihenfolge buchstabiert, obwohl die Schrift auf LTR und die Sprache auf Deutsch gestellt ist.
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Fri, Aug 12 2016
  • Re: Samaritanus

    Sollte man das besser als Bibel oder als antikes Manuskript kompilieren? EDIT: Es stimmt auch was mit der Kompilierung nicht im Rohdokument sieht alles ok aus, aber der Kompilierer verwurschtelt die Textrichtung in jeder erdenklichen Weise. :( Was kann man da im Dokument ändern?
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Fri, Aug 12 2016
  • Re: Samaritanus

    Danke, Michael!
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Thu, Aug 11 2016
  • Re: Basispaket-Veröffentlichung - "Megathread"

    Beim Gesenius-Wörterbuch wäre es nett, wenn im Wortstudienwerkzeug auch Übersetzungsvorschläge angezeigt würden (wie bei anderen Wörterbüchern auch).
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Thu, Jul 21 2016
  • Re: Basispaket-Veröffentlichung - "Megathread"

    Die verlinkten Bibelstellenabkürzungen der Benutzeroberfläche entsprechen noch nicht ganz den Loccumer Richtlinien. Beispiele: 2Sa, richtig: 2Sam. 1Kö, richtig 1Kön. Es gibt vielleicht noch mehr. Die Loccumer Richtlinien erfordern eigentlich auch ein Leerzeichen zwischen Zahl und Buchkürzel, also "2 Sam", aber in diesem Fall ist es aus Platzgründen
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Jul 18 2016
  • Re: Basispaket-Veröffentlichung - "Megathread"

    Auch im Suchfenster der Bibelwortstudie werden zu einer Eingabe nicht immer alle möglichen Einträge angezeigt. Beispiel ist das hebr. Lemma עשׂה, zu dem es 3 homonyme Versionen gibt, die mit עשׂה עשׂה 2 עשׂה 3 bezeichnet sind. In der Vorschlagsbox taucht aber nur das Lemma ohne Zahl auf, selbst wenn man schon auf der Wortstudie-Seite eines der anderen
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Fri, Jul 15 2016
  • Re: Basispaket-Veröffentlichung - "Megathread"

    "Luther-Bibel 1984: Deutsch-Griechische Textausrichtung des Neuen Testaments" ist ein merkwürdiger Titel. So etwa zu sehen im Modul "Wort für Wort". Ich dachte, der Titel ist "Erweiterte Interlinearbibel"? Daher würde ich vorschlagen: "Lutherbibel 1984: Deutsch-griechische erweiterte Interlinearbibel zum Neuen Testament". Im ansonsten gleich lautenden
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Jul 11 2016
  • Re: Wortlisten in DEUTSCH nicht möglich

    [quote user="ilian"] [quote user="Ben Misja"]Das hängt von separaten Datenbanken ab, die noch nicht erstellt sind.[/quote] Weißt du, wann die Datenbanken erstellt werden sollen? [/quote] Ich weiß nicht genau, welche das sind, aber soweit ich das verstehe und wenn ich mich nicht irre, handelt es sich um die Denotationen aus dem Bible Sense Lexicon, die
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Tue, Jul 5 2016
  • Re: Wortlisten in DEUTSCH nicht möglich

    Das hängt von separaten Datenbanken ab, die noch nicht erstellt sind. (Wenn du dir die Luther-I+ nur deshalb gekauft hast, kannst du sie bestimmt zurückgeben.)
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Jul 4 2016
  • Re: Basispaket-Veröffentlichung - "Megathread"

    Entschuldigt den Doppelpost, aber eine weitere winzige Kleinigkeit an der Programmbenutzung nervt mich unheimlich: Bei allen Eingabefeldern, die von den oben thematisierten Datenbanken Gebrauch machen, wird der ausgewählte Eintrag nur dann auch tatsächlich geladen, wenn das Fenster im Fokus bleibt. D.h. ich muss im Faktenbuch oder der Wortstudie den
    Posted to Deutsch by Ben Misja on Mon, Jul 4 2016
Page 2 of 9 (164 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next > ... Last » |