Learn Logos on Sale 50%

Page 1 of 1 (18 items)
This post has 17 Replies | 1 Follower

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Posted: Thu, Jul 14 2016 8:46 PM

Für die die englisch können ein echtes Schnäpchen

http://community.logos.com/forums/t/127980.aspx

Gruß

Sascha

Posts 64
Hermann Fritz | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 1:13 AM

Da ich sowohl "Learn Logos" von John Fallahee habe, als auch "Master Logos Bible Software" von Danny Zacharias bei "Udemy", kenne ich die Schwächen und Stärken beider Kurse ganz gut. Der Kurs von Zacharias vermittelt auf sehr angenehme und gut portionierte Weise seinen Stoff und ist als erweiterter Grundlagenkurs jeden Cent wert. Zur Zeit gibt es 40 % Nachlass. Er kostet jetzt nur 24.- €. Hier ist der Link.

https://www.udemy.com/mastering-logos-bible-software/?sl=E0EYeVdTRRMALBoeCRAcKBM%3D

Fallahee hat seinen Kurs interaktiv gestaltet, so dass man das jeweilige Video einer Einheit entweder ablaufen lassen kann oder als Übungslektion. Das heißt, während einer Übung gibt es im Video Pausen, in denen man direkt am Bildschirm die Anweisungen nachspielen kann. So ist sofort deutlich, ob man die Lektion verstanden hat.

John Fallahee´s Kurs bietet zwar sehr viele Lektionen, doch geschätzte 70 % des Materials wirken wie eine Promotionsveranstaltung für Logos. Es werden Buchresourcen erklärt, die man seiner Ansicht nach haben sollte, um Logos gut zu nützen. Mir ist dieser US-Vermarktungsstil fremd. Gut, ich besitze eine recht umfangreiche Logosbibliothek, doch es nützt mir mehr, wenn so ein Kurs allgemeiner gehalten wird.

Fallahee bietet etwa 130 Grundlektionen mit Videos und interaktiver Möglichkeit. Dem schließen sich praktische Anwendungen an, die sich immer auf spezifische Logosprodukte beziehen, d.h. "Recommended Resources". Bsp.: 

Step 1: Books to assist in Prayer, Fasting, Worship

Darunter werden 40 Resourcen (Bücher) und Themen behandelt.

Step 2: Books to assist in observing/outlining the Biblical Text

Dazu gibt es 23 Themen und Buchempfehlungen. Das geht so durch bis etwa Thema 400, dazu noch Links mit weiteren Empfehlungen und einigem Bonusmaterial.

Da sich die Themen jeweils auf ein Kaufbuch beziehen, sind diese nicht immer praktisch umsetzbar. 

Insgesamt bekommt man natürlich die Masse bei Fallahee. Spezielle Lektionsangebote kann man für wenig Geld nachkaufen, da er immer wieder Webinars durchführt, teilweise sogar kostenlos. Doch wer einen guten Überblick über Logos 6 sucht, sollte sich den Kurs von Danny Zacharias anschauen. Ich greife immer mal wieder gern darauf zurück.

Grüße aus Köln Smile

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 1:22 AM

Yes danke für den Link

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 1:38 AM

Hab mal bei Zacharias reingehört. Mir gefällt seine Art zu reden und ich kann sein Englisch gut verstehen :-) Ich bin immer auf der Suche nach Möglichkeiten zu lernen (natürlich auf die ganzen kostenlosen) Bei John gefällt mir gerade die enge  Verbindung zu den Logos Ressourcen...man muss sie ja nicht gleich alle kaufen. Die Webinars Montags sind alle kostenlos aber um 2:00 morgens meiner Zeit. Mark Barnes hat übrigens auch so eine inoffizielle Seite die mir gut gefällt und kostenlos ist.

Posts 64
Hermann Fritz | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 1:50 AM

Ja, auch das Material von Mark Barnes ist gut und vor allem "für lau". Insgesamt bietet uns das Internet heutzutage Möglichkeiten, die zu meiner Studienzeit undenkbar waren. Ich war der erste Studierende am Theologischen Seminar, der einen Dos-PC mitbrachte, damals noch ohne Festplatte und mit "riesigen" 512 kb Ram. Dazu kam eine 5,25-Floppy, auf der die Programme abliefen. Ein anderer Student hatte einen Atari. Wir waren echt "gefragt", was Hausarbeiten etc. anging. Das war in den 80-er Jahren.

Die Welt hat sich geändert. Wer Hebräisch von Grund auf lernen will, kann sich die Videos von Dr. William Barrick vom Masters-Seminar (John MacArthur) anhören und durcharbeiten. Es ist die komplette Vorlesung. Man findet diese auch auf Youtube. Auch sonst kenne ich Dutzende brauchbare Websites. Die Kunst ist es, in der Fülle die Perlen rauszufischen.

So, jetzt wieder an den Schreibtisch. Einen guten Resttag noch,

Hermann Cool

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 2:16 AM

Yes

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 2:24 AM

Falls du irgendwann mal vom Schreibtisch hochschaust

Dr. William Barrick vom Masters-Seminar Hebrew Das ist super

Hast du noch mehr solche Video Links oder Webseiten?

Posts 64
Hermann Fritz | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 3:35 AM

Hallo Sascha,

folgende Seiten habe ich mal in Logos empfohlen, wobei du von Barrick ja schon weißt. Außerdem habe ich nicht ausprobiert, ob alle Links noch stimmen. Ich gehe aber davon aus. Ich habe mir die Links auf einem Docx-Dokument abgespeichert, dass ich in Logos schnell Zugriff darauf habe.

LG Hermann 

Also hier ein paar Tipps:

Would you also like to improve your Skills in Hebrew  or to learn more about the Old Testament free of charge? Look here:

http://www.theologicalresources.org/the-masters-seminary/lectures/

or here ...

http://drbarrick.org/hebrew/hebrew-exegesis-i/

and here ...

http://drbarrick.org/hebrew/hebrew-grammar-i/

and here ...

https://www.youtube.com/watch?v=AL2p5dgxTwk

and here ...

http://faculty.gordon.edu/hu/bi/ted_hildebrandt/

This is only a small selection of much more good stuff online.

Weitere Seiten habe ich mal meinen Kollegen geschickt:

Nun noch einige Uni- und Seminarlectures für diejenigen unter Euch, die gern ihre Seminarkenntnisse auffrischen wollen:

Auch wenn Ihr nicht alle die theologischen Prämissen dieser Institute teilt, ist doch so manches Gute dabei. Wie sagt die Bibel: Prüfet alles, das Gute aber behaltet …

 

Praktische Theologie:

 

http://rbseminary.org/pastoral-theology-free-lecture/

 

Wenn Ihr in der Suchmaschine der Uni „free lectures“ eingebt, bekommt Ihr Zugang zu weiteren Vorlesungen, teilweise als Audio- teilweise als Videovorlesung.

 

http://rbseminary.org/display/Search?moduleId=19325520&searchQuery=free+lectures

 

 

Theologisches Masters-Seminar von John MacArthur:

 

Hervorragend aufgebautes Onlinematerial …

 

http://www.theologicalresources.org/the-masters-seminary/lectures/

 

https://www.youtube.com/user/JoshuaCrooch/videos

 

Vorlesungen der Universität Yale zum Neuen Testament

 

http://oyc.yale.edu/religious-studies/rlst-152#sessions

 

 

Vorlesungen vom „New Testament Gateway“

 

http://www.ntgateway.com

 

 

Systematische Theologie von Wayne Grudem:

 

http://faithbyhearing.wordpress.com/2007/03/12/grudem-systematic-theology-lectures/

 

 

Diverse Universitätsvorlesungen zu vielen verschiedenen Fachbereichen:

 

http://education-portal.com/articles/5_Universities_Offering_Free_Theology_and_World_Religions_Courses_Online.html

 

http://www.princeton.edu/WebMedia/lectures/

 

http://www.covenantseminary.edu/resources/lecture-series/the-francis-schaeffer-lecture-series-1995-fall-adolf-schlatter-the-future-of-christianity/

 

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Jul 15 2016 4:12 AM

Yesdanke

Posts 26
Marc Zoellner | Forum Activity | Replied: Sun, Aug 28 2016 1:26 PM

Hallo zusammen!

Bis Mittwoch kann man noch den neuen Kurs für L7 mit 70% Rabatt vorbestellen:

http://www.learnlogos.com/Learn_Logos_Training_Bundle_s/1814.htm

Meine Frage ist: Wie weit abwärtskompatibel ist der Kurs wohl? Ich frage mich, ob es noch lohnt, Learn Logos 6 mit 50% vorzubestellen oder gleich den Kurs für L7. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt weiss ich noch nicht, ob und wann ich ein Crossgrade auf L7 machen soll; ich warte zuerst noch auf mein deutsches Goldpaket. Aber selbst wenn ich bei L6 bleiben würde, müsste doch der Kurs für L7 in weiten Teilen auch auf L6 anwendbar sein... Kann mir eventuell jemand eine Einschätzung geben, der den Kurs kennt?

Liebe Grüsse

Marc

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Sun, Aug 28 2016 9:28 PM

Hi Marc

hier ist was John mir geschrieben hat auf meine Frage.

The Logos 7 will be a redo from scratch. Though there is always some unavoidable overlap, both trainings will help you get more out of Logos Bible Software.

Lg

Sascha

Posts 26
Marc Zoellner | Forum Activity | Replied: Sun, Aug 28 2016 11:37 PM

Hallo Sascha

Danke für deine Antwort. Für mich ist die Entscheidung insofern schwierig, da ich jetzt erst einmal auf das Gold-Paket warte und allenfalls später dann ein deutsches L7-Crossgrade mache, was aber ja sicher noch einige Zeit dauern wird.

Du arbeitest doch bereits mit Logos 7. Kannst du mir sagen, wie gross die Unterschiede in der Bedienung der beiden Logos-Versionen sind? Ich zähle 11 neue Features; das halte ich noch für überschaubar (der Sprung von L5 auf L6 war in meinen Augen grösser). Meine beiden Überlegungen sind: Ich möchte gern jetzt mit dem neuen Gold-Paket mein Logos-Wissen vertiefen. Die Funktionen kenne ich einigermassen, daher interessieren mich beim Kurs am meisten die Workflows in den "Steps" (z.B. "HELPS FOR ADVANCED BIBLE STUDY / EXEGESIS / HERMENEUTICS" etc.). Das spräche eher für den L6-Kurs. Andererseits kann ich mir das Crossgrade auf L7 gut vorstellen, was für mich jedoch auch noch vom Preis abhängt. Eine bessere Investition in die Zukunft wäre daher der L7 Kurs, der sogar zurzeit noch $20 günstiger ist - das bringt mir aber vergleichsweise wenig, wenn der Kurs vor allem neue L7-Ressourcen behandelt. Der L6-Kurs ist in meinen Augen recht allgemein gehalten; d.h. es werden nicht nur die neuen Features wie Psalmen-Explorer, Faktenbuch etc. vorgestellt. Da gibt es sicher einige Überschneidungen mit der Bedienung einer Vorgängerversion. Die von dir zitierte Antwort von John bezieht sich, wenn ich es recht verstehe, eher auf die Überschneidungen der beiden Kurse, nicht auf die Überschneidungen der beiden Logos-Versionen, oder?

Liebe Grüsse

Marc

Posts 9966
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 12:20 AM

Marc Zoellner:
wie gross die Unterschiede in der Bedienung der beiden Logos-Versionen sind?
Hallo Marc, eigentlich gibt es keine Unterschiede in der Bedienung, die Engines von 6.14 und 7.0 sind derzeit identisch. Das heißt, ein Logos Kurs zu L6 vermittelt im Grundlagen-und Bedienungsbereich dasselbe, was er zu L7 auch tun würde, und die Screenhots/Videos sehen auch gleich aus. Nur das Tool für die mobileEd-Kurse ist völlig anders - und ein L6 Kurs würde die Features von L7 nicht behandeln, wobei "MultiView-Anzeige" und Konkordanz alleine schon Grund genug wären, auf L7 zu wechseln. 

Beim Umstieg auf L7 muss man beachten, dass Funktionen und Bibliothek strikt getrennt wurden. Die neuen Funktionen (was man früher als Crossgrade kannte) kann man entweder in einem kleineren oder größeren Paket erwerben, wobei das größere Paket bereits mit den Libraries ab Bronze aufwärts gekoppelt angeboten wird. Es ist aber viel günstiger, eine Logos Now Mitgliedschaft zu erwerben (erstes Jahr glaube ich $70) da sind die Funktionen des großen Funktionspakets plus weitere Members-Only Funktionen (und die nunmehr sukzessive entstehenden L7.+ und L8 Funktionen und andere Mitgliedervorteile) schon drin. Danach ist ein potentieller Kauf eines der beide Funktionspakete (falls man das unbedingt will) oder einer Base Package Library nochmal weiter vergünstigt, so dass sich allein dadurch die Mitgliedschaft rechnet.

Ich würde in deiner Situation auf jeden Fall Logos Now-Mitglied werden.

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 12:25 AM

Marc

Ja die Überschneidungen beziehen sich auf die Kurse, John ist sehr freundlich du kannst ihm einfach deine Fragen schreiben, weil soo genau weiß ich das nicht. Ich hab L7 und Logos Now, so welche Features neu sind kann ich dir gar nicht sagen. Mal gucken upgrade auf Bronze kostet mich 58$, mein LN läuft Anfang Dezember ab dann kann ich mal schauen was übrigbleibt.

In der Bedienung selbst hab ich gar keinen Unterschied bemerkt

Posts 165
Ben Misja | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 11:50 AM

NB.Mick:

Beim Umstieg auf L7 muss man beachten, dass Funktionen und Bibliothek strikt getrennt wurden. Die neuen Funktionen (was man früher als Crossgrade kannte) kann man entweder in einem kleineren oder größeren Paket erwerben, wobei das größere Paket bereits mit den Libraries ab Bronze aufwärts gekoppelt angeboten wird. Es ist aber viel günstiger, eine Logos Now Mitgliedschaft zu erwerben (erstes Jahr glaube ich $70) da sind die Funktionen des großen Funktionspakets plus weitere Members-Only Funktionen (und die nunmehr sukzessive entstehenden L7.+ und L8 Funktionen und andere Mitgliedervorteile) schon drin. Danach ist ein potentieller Kauf eines der beide Funktionspakete (falls man das unbedingt will) oder einer Base Package Library nochmal weiter vergünstigt, so dass sich allein dadurch die Mitgliedschaft rechnet.

Ich würde in deiner Situation auf jeden Fall Logos Now-Mitglied werden.

Sehr interessante Einschätzung! Hast du das schon mal genauer durchgerechnet, Mick? Das würde mich interessieren. 

Posts 9966
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 12:33 PM

Ben Misja:
Hast du das schon mal genauer durchgerechnet, Mick? Das würde mich interessieren. 

Sorry, dieses mal nicht. Mark Barnes ist es, der solche Sachen für den L7-Umstieg haarklein und detailliert aufbereitet hat.

Ich war über den eigentlichen Launch nur sporadisch im Forum und habe für mich selbst dann am Wochenende den Package Compare benutzt - da war aber schon vorgegeben, dass ich von LNow komme und eigentlich kein großes Paket will, sondern mehrere (durch Dynamic Pricing günstige) kleine. Aber es war mir schlicht zu aufwendig, für ein paar Cents Sparvolumen durch ausgefeilte Kaufsequenzen stundenlang vor Excel zu sitzen (im Arbeitszimmer unterm Dach wenn in Deutschland einmal Sommer ist...).  

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 26
Marc Zoellner | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 12:41 PM

John Fallahee schrieb mir im Mail:
You should purchase the version that matches your interface.
However, since you will be upgrading at some point to Logos 7, and my Logos 7 training will cover the whole program, purchasing the pre-order will save you money in the long run.

Verstehe ich John richtig: Im Grunde empfiehlt er, beide Versionen zu kaufen, wenn ich vorerst noch mit Logos 6 arbeite und bei Verfügbarkeit der deutschen L7 Basispakete umsteigen möchte, oder bedeutet seine Antwort, dass ich mit dem L7-Kurs auf lange Sicht gesehen spare? Mein Englisch ist leider nicht gut genug, diesen Unterschied herauszulesen... :-(

LG

Marc

Posts 165
Ben Misja | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 29 2016 1:50 PM

Marc, John meint: Kauf das Programm, das zu deiner Logos-Version passt. Und: Da du auf L7 umsteigen willst, nimm doch das zu V. 7, wo es gerade eh noch billiger ist und du daher letztlich Geld sparst. EDIT: Hilfreich auch, dass er sagt, sein Training deckt das gesamte Programm ab, also sicherlich auch die L6-Funktionen. 

Mick, du hast nicht zufällig einen Link zu Marks Ausführungen? Wenn nicht, ist das ok, dann suche ich im englischen Forum...

Page 1 of 1 (18 items) | RSS