Basis der durchgesehenen Ausgabe Gute Nachricht Bibel 2000

Page 1 of 1 (4 items)
This post has 3 Replies | 1 Follower

Posts 59
Peter | Forum Activity | Posted: Fri, Dec 21 2018 9:22 AM

Kann mir jemand weiterhelfen:

a) Basiert diese durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung auf der Ausgabe von 1997?

b) Gibt es ein einheitliches Konzept (ggf. rückwirkend?) für die Kennzeichnung der Bibelausgabe auf der Titelseite des Inhaltsverzeichnis, so wie es vorbildlich bei Luther 2017 gelöst ist?

Posts 1816
ilian | Forum Activity | Replied: Fri, Dec 21 2018 10:07 AM

Peter:

Kann mir jemand weiterhelfen:

a) Basiert diese durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung auf der Ausgabe von 1997?

Ich denke schon:

Peter:

b) Gibt es ein einheitliches Konzept (ggf. rückwirkend?) für die Kennzeichnung der Bibelausgabe auf der Titelseite des Inhaltsverzeichnis, so wie es vorbildlich bei Luther 2017 gelöst ist?

Kannst du etwas konkreter sagen, was du genau meinst (evtl. Screenshot)?

Grundsätzlich denke ich, dass man "Layout" o.ä. einfach vom Original übernommen hat...

Posts 59
Peter | Forum Activity | Replied: Sat, Dec 22 2018 8:43 AM

Danke, ilian, deine Antwort auf meine Frage a) hilft mir weiter. Die GNB 2000 basiert auf der Ausgabe von 1997.

ilian:

Kannst du etwas konkreter sagen, was du genau meinst (evtl. Screenshot)?

Bei meiner Frage b) dachte ich an eine Art Impressum für die Logos-Bibeln, welches auf den ersten Seiten jeder Bibel erscheint. Bei der GNB 2000 habe ich dieses nicht gefunden (auf den Titelseiten). Bei der Luther-Bibel 2017 ist dieser Punkt vorbildlich gelöst (s. Screenshot unten). Für die GNB 2000 fand ich die gesuchten Informationen z.T. etwas "versteckt" unter den Informationen zur Bibel bei Zitierungen.

Posts 1816
ilian | Forum Activity | Replied: Sat, Dec 22 2018 9:43 AM

OK, ich verstehe.

Die Gute Nachricht Bibel ist m.W. noch von der SESB1 (2004). Andere Bibeln auch. Damals hatte man solche Infos nicht direkt in der Bibel. Wahrschenilich liegt es einfach daran, dass man in einer digitalen Bibel weniger wichtig ist. In der Info findet man jedoch solche Angaben, wie du das schon selbst herausgfunden hast.

Hier kann Faithlife mehr darüber sagen und ob sie da etwas Einheitliches planen, aber momentan gibt es vermutlich keine freien Kapazitäten, weil es mehere Baustellen gibt und alle Logos-8-Ressourcen noch nicht fertig gestellt worden sind...

Page 1 of 1 (4 items) | RSS