Logos auf Linux mit Virtualbox

Page 1 of 1 (4 items)
This post has 3 Replies | 1 Follower

Posts 14
Dominik Wagner | Forum Activity | Posted: Wed, Jun 12 2019 12:13 PM

Ich wollte meine Erfahrungen mit Logos und Linux teilen, da ich seit Logos 4 und Windows XP Logos nur in einer virtuellen Umgebung verwende und alles andere mit Linux direkt mache.

Mein Notebook ist ein gebrauchtes Thinkpad T430s mit i5 3. Generation, 16 GB RAM und SSD Festplatte, Manjaro KDE Linux. (robustes Teil, günstig zu bekommen und schont die Umwelt)

Zur Virtualisierung verwende ich Virtualbox, was sich für diesen Zweck aus meiner Sicht am besten eignet. Das virtuelle Windows 10 (mit Logos 8) bekommt 10 GB RAM und 80 GB virtuellen SSD Speicher.

Ich bin mit der Performance von Logos in dieser Konstellation zufrieden und man kann mit dem Programm gut arbeiten und trotzdem die Freiheit und Community von Linux genießen.

Die Webapp von Logos ist auch gut, jedoch etwas eingeschränkter und nur mit einer Internetverbindung nutzbar, deshalb kommt sie als Alternative für mich nicht in Frage.

Vielleicht gibt es ja noch andere deutsch Nutzer bei Logos, die gerne Linux verwenden möchten und diese Information hilfreich finden.

Gruß Dominik

Posts 1700
ilian | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 13 2019 1:56 AM

Danke für die Erfahrungen und die Infos!

Gut zu wissen, dass es mit Virtualbox unter Manjaro KDE Linux gut läuft...

Posts 117
Hermann | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 13 2019 7:27 AM

@Dominik: Weißt du, ob Logos mit Crossover läuft?

Posts 14
Dominik Wagner | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 13 2019 8:13 AM

CrossOver und Wine werden bei Logos leider nicht funktionieren. Da gab es schon viele erfolglose Versuche im englischen Forum.

Page 1 of 1 (4 items) | RSS