Idee für Logos 9: Liturgie-Editor

Page 1 of 1 (5 items)
This post has 4 Replies | 1 Follower

Posts 86
Dirk Kellner | Forum Activity | Posted: Sat, Nov 23 2019 8:30 AM

Hallo liebe Logosianer

Ganz ehrlich: Den Predigt-Editor hielt ich zunächst für ein nettes, aber überflüssiges Tool. Doch bereits nach wenigen Wochen war ich so begeistert, dass jetzt auch alle meine Andachten usw. damit vorbereite. Ich hätte nicht gedacht, dass es auch mental Vorteile hat, nicht zwischen einzelnen Programmen wechseln zu müssen, sondern im "Logos-Flow" zu bleiben.

Daher nun meine Idee: ein Liturgie-Editor, der auch den Gottesdienstablauf in Logos erstellen lässt. Zum Beispiel so:

  • Ein Editor bietet eigene und öffentliche Vorlagen zu gängigen Gottesdienstabläufen.
  • Die wiederkehrenden Elemente (Vaterunser, Votum usw.) sind fest hinterlegt.
  • Die wechselnden Elemente (sogenannte Propria: Psalm, Lesungen, Gebete, Fürbitten, Wochenspruch) können jeweils kirchenjahreszeitlich oder thematisch eingesetzt werden.
  • Ein Liedpool bietet Auswahl an thematisch oder kirchenjahreszeitlich passenden Liedern und liefert die Texte (perfekt wäre die Verbindung mit openlp).

Auf der technischen Seite bräuchte man dazu wohl:

  • Eine Programmoberfläche, die dem Predigteditor ähnelt.
  • Ressourcen, die eine Auswahl an Propria kirchenjahreszeitlich und thematisch geordnet bieten (z.B. Gottesdienstbuch, Agenden, Perikopenbuch, eigene Gebetssammlungen)
  • Eine Sammlung von gängigen und selbst geschaffenen Liturgien
  • Eine Sammlung mit Liedtexten

Der Vorteil wäre auf der Hand. Ich stelle es mir so vor: Ich wähle im Liturgie-Editor (1.) eine Litugie aus (z.B. Liturgie 1 mit Abendmahl), dann (2.) Ewigkeitssonntag. Nun "befüllt" der Editor die Liturgie mit den festen und variablen Stücken aus dem vorhandenen priorisierten Ressourcen: Psalmen, Gebet, Wochenspruch, Gnadenspruch, Halleluja-Vers... Diese kann ich dann wiederum anpassen oder austauschen.

Soweit mein Traum. Gibt es andere, die diese Idee für reizvoll halten? Sie dürfte nicht nur für Landeskirchler interessant sein. Auch Freikirchler haben ihre Liturgie, auch wenn sie sie nur ungern so nennen ;-)

Bitte um Rückmeldung, auch wenn ihr es völlig unnötig findet.

Dann kann Ben oder Thomas mal diese Idee auf Realisierbarkeit prüfen. Als "Tester" stelle ich mich gerne zur Verfügung....

Posts 746
Sascha Andreas John | Forum Activity | Replied: Sat, Nov 23 2019 10:15 PM

ich halte den Inhalt der Liturgie für geistlicher und tiefgehender als so manchen Lobpreis...also immer her damit...die Umsetzung dürfte nur schwer sein welche Liturgie nehmen? Orthodox, Katholisch, Lutherisch, Reformiert??? Ich wäre eher für einen Pool aus Elementen aus denen man das selber zusammenstellen kann.

Posts 144
C.E.H. | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 24 2019 1:43 AM

Das könnte Logos bestimmt auch relativ einfach mit Faithlife Proclaim und anderen Angeboten von Logos für Gemeinden verknüpfen, womit letztlich auch deren Attraktivität steigen dürfte ...

Posts 153
M.Megel | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 24 2019 10:58 AM

Als freikirchlicher Lutheraner (SELK) bin ich auch an so etwas interessiert. Wir haben ja unsere eigene Agende, die aber auch von manchem landeskirchlichen Lutheraner verwendet wird. Wichtig wäre es, dass man auch eigene Texte und Melodien irgendwie einbinden kann, dann könnte ich zur Not die Teile aus meiner Agende für mich einpflegen. Wenn die EKD-Perikopenordnung eingepflegt würde, wäre das auch schon mal was …

Posts 966
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 25 2019 4:36 PM

Ich finde die Idee so gut, dass ich sie sofort einbauen würde, wenn ich die Entscheidung dazu treffen könnte, und wenn es so einfach wäre... Wink

Wir geben das definitiv mal weiter. Es ist auf jeden Fall ein Anliegen von Logos, Geistliche noch mehr in ihrem Dienst zu unterstützen. 

Page 1 of 1 (5 items) | RSS