Ketiv und Qere

Page 1 of 1 (8 items)
This post has 7 Replies | 0 Followers

Posts 221
Roland Hofbauer | Forum Activity | Posted: Sat, Feb 15 2020 9:57 AM

Was mich etwas irritiert: dass ich in meinen bei Logos erworbenen Ausgaben der Biblia Hebraica die Ketiv und Qere Hinweise nicht finde. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Posts 10408
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Feb 15 2020 11:16 AM

Roland Hofbauer:

Was mich etwas irritiert: dass ich in meinen bei Logos erworbenen Ausgaben der Biblia Hebraica die Ketiv und Qere Hinweise nicht finde. Kann mir da jemand weiterhelfen?

keine Ahnung ob es dir hilft, aber in den meisten hebräischen Bibel kann man Ketiv und Quere über die Inline-Interlinear-Funktion (das Aleph/Omega-Symbol) steuern. Bspw in Jes 44:24 sieht man, wie das funktioniert: Logos blendet dann extra-Zeilen mit den alternativen Lesarten ein, habe das bei BHS SESB 2.0 und bei LHB gesehen BHS WIVU hat diese Info mWn nicht (ich kann mangels Sprachkenntnisen nicht dazu beitragen, was jetzt genau die Unterscheide sind und ob das an vielen oder wenigen Stellen so sein sollte, die Stelle kam in einer uralten Diskussion um Ketiv/Quere-Funktionalität in Logos 4 hoch... )

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 221
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Sun, Feb 16 2020 10:17 PM

nein, das geht irgendwie nicht; normalerweise wird in der BHS das Ketiv im Text mit so einem kleinen Kreis angezeigt, in einer Randspalte findet sich dann dazu, wie es gelesen werden soll - aber in der Edition von Logos kann ich das nicht finden.

Liebe Leute von Logos: bitte um Unterstützung. Danke

Posts 35
Markus M. (evangeliums.net) | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 17 2020 12:14 AM

In der BHS 2.0 wird es im Apparatus angegeben oder du lässt es dir wie NB.Mick gezeigt hat einfach über die Interlinearoptionen einblenden.

Posts 221
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 17 2020 12:33 AM

Danke, jetzt hab ich's gefunden; ich hab immer nach dem Kreis gesucht - aber es ist in der BHS SESB als Anmerkungsbuchstabe wiedergegeben; außerdem hab ich die Datei Apparatus criticus gefunden, da ist es auch.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass es nicht vollständig ist; im angefügten Bild  (1 Kön 10,5) ist das Qere einmal darunterangegeben (als b), einmal aber nicht (da sieht man über dem waw noch den kleinen Kreis) - ist das vergessen worden?

Posts 221
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 17 2020 12:51 AM

ebenso 2 Kön 4,34 וַיָּשֶׂם֩ (auch hier ist über dem mem finalis der kleine Kreis zu sehen - das Qere dazu fehlt jedoch)

Posts 35

Du verwechselst hier etwas. Was du als kleinen Kreis identifizierst hat hier noch einen kleinen Strich nach unten und ist ein Telischa qetanna (https://de.wikipedia.org/wiki/Telischa_qetanna). Das ist ein Kantillationszeichen und kein Zeichen welches sich auf die Randnotiz bezieht.

Posts 221
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 17 2020 7:50 AM

Herzlichen Dank für deinen Hinweis! Super! Du hast recht - da hab ich zu wenig genau geschaut; das ist natülich kein Ketiv-Qere, sondern ein Kantillationszeichen.

Page 1 of 1 (8 items) | RSS