Wie geht's euch in der Corona-Krise?

Page 1 of 1 (11 items)
This post has 10 Replies | 3 Followers

Posts 1049
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Posted: Mon, Mar 23 2020 12:20 PM

Wir planen gerade ein paar Maßnahmen, um unseren deutschen (potenziellen) Kunden das Leben etwas leichter zumachen, zumindest soweit das mit Bibelsoftware relevant oder möglich ist. Daher wollte ich einmal bei euch nachhören, wie es euch geht, was sich geändert hat und wo der Schuh besonders drückt. 

Pastoren, finden bei euch noch Gottesdienste statt? Ist alles ins Netz verlegt worden? Wie verändert sich der Dienst an Menschen, wenn man nicht mehr direkt mit ihnen zu tun haben kann, oder wenn Fälle in der eigenen Gemeinde zu befürchten sind? Was würde euch helfen? 

Studis, wie geht es euch mit den abgesagten Vorlesungen? Ich kann mir vorstellen, dass einige gerade an Hausarbeiten sitzen und nicht mehr so leicht an die nötige Literatur kommen? Was würde euch helfen?

In der Logos-Zentrale herrscht definitiv Ausnahmezustand. Das Büro ist seit einer Woche praktisch leer. Wir sind zum Glück hervorragend auf das Home Office vorbereitet. Glücklicherweise hat es noch keinen Kollegen getroffen. Trotz allem bemüht sich die Firma, eine Hilfe in der Krise zu sein. Unser Church-Products-Team hat letzte Woche eilends eine Funktion zum Livestreamen für Gottesdienste kreiert. Auf einer neu eingerichteten Webseite bieten wir konkrete Hilfen für betroffene Gemeinden und theologische Ausbildungsstätten an.

Bei uns im Bundesstaat Washington breitet sich das Virus ziemlich schnell aus. Die Vereinigten Staaten haben in den letzten Tagen in der Zahl der Infizierten Deutschland überholt und auch die Zahl der Todesfälle steigt. Seattle ist neben New York mit am schlimmsten betroffen. Ähnlich wie an vielen Orten in Deutschland sind Restaurants und nichtwesentliche Geschäfte von der Staatsregierung geschlossen worden. Klopapier ist ausverkauft. Die Schule ist seit einer Woche für 6 Wochen pausiert. Gottesdienste und andere größere Versammlungen sind für den Moment untersagt. 

Wir sind zum Glück weit genug von Seattle entfernt, dass wir uns nicht ganz im Herd des Ausbruchs befinden. Noch können wir in vieler Hinsicht normal leben und arbeiten, und wir hoffen und beten, dass die Maßnahmen Wirkung zeigen.

Posts 2041
ilian | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 23 2020 1:55 PM

Danke für die Nachfrage!

In Deutschland dürfen keine Gottesdienste stattfinden. Bei uns gibt es das Angebot von https://www.hopechannel.de/ mit u.a. Live-Gottesdiensten.

Ansonsten vor Ort wird telefoniert und viele Videokonferenzen durchgeführt: Jugendstunden, Bibelkreise, Sitzungen etc...

Dazu kommt die Vernetzung mit Messenger in Gruppen, wo man sich austauschen kann und im Glauben gegenseitig ermutigen...

Posts 2466
Jan Krohn | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 23 2020 3:55 PM

Hier ist es auch nicht viel anders.

Zur Kommunikation und Information gibt es viele Whatsapp-Gruppen.

Gottesdienste werden vorher aufgezeichnet, und Sonntags als Premiere bei YouTube gestreamt (Gottesdienst und Jugendgottesdienst gleichzeitig).

Das Soziale kommt definitiv zu kurz. Deswegen heißt es wohl auch Social Distancing... Was mir wirklich fehlt sind die Hauskreis-Treffen.

An der Uni ist alles auf Fernstudium umgestellt worden. Aber da ich sowieso in einem Fernstudiengang bin, betrifft es mich nicht direkt. Nur falls ich etwas aus der lokalen Hochschulbibliothek brauche, dann habe ich ein Problem.

Eigentlich wollte ich im Mai nach Seattle fliegen. Da wäre ich bestimmt auch bei Euch vorbei gekommen. Aber ich denke, das kann ich nun knicken.

Past IT Consultant. Past Mission Worker. Entrepreneur. Future Seminary Student.
Why Amazon sucks: Full background story of my legal dispute with the online giant

Posts 2041
ilian | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 24 2020 12:28 AM

Jan Krohn:

Was mir wirklich fehlt sind die Hauskreis-Treffen.

Versucht mit einer Videokonferenz. Gestern hat sich unser Hauskreis so „getroffen“ und es kamen positive Rückmeldungen. Manche hatten irgendwann den Eindruck, dass wir nebeneinander sitzen. Natürlich ist es nicht das Gleiche, aber trotzdem schön..

Ich habe nur kurz überlegt, wie ich es machen soll, wenn ich meinen Bildschirm mit Logos teilen soll. Ich muss evtl. die Schriftgröße ändern, damit es größer wird... bin mir nicht ganz schlüssig. Oder zwei Fenster aufmachen und nur das eine mit der Videokonferenz teilen...

Ich hatte mein MacBook mit einem externen Bildschirm verbunden und somit hatte ich 2 Bildschirme (Videokonferenz und Logos)...

Posts 8
Tobias | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 24 2020 10:15 AM

Als Studi mit geschloßener Bib sind es v.a. die großen Nachschlagewerke, die fehlen (da man sie ja auch nicht ausleihen konnte), Die spezielle Literatur hat man da vielleicht schon eher exzerpiert, aber das, wo man "schnell mal nachguckt" fehlt halt.

Posts 39
Mihahn | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 25 2020 2:10 PM

Ich habe gerade eure Mail gelesen und muss hier ausdrücklich sagen: vielen, vielen Dank! Big Smile

Die Idee das Silberpaket für 3 Wochen kostenlos freischalten zu können, ist einfach genial. Persönlich habe ich schon öfter damit geliebäugelt und habe so jetzt die einmalige Möglichkeit es ausgiebig zu testen. Besonders als Student mit den aktuell geschlossenen Bibs ist das sicher sehr hilfreich!

Was ich allerdings nicht ganz klar herauslesen kann: gilt das Angebot (wenn ich heute Abend mich noch anmelden würde) dann ab heute genau 3 Wochen und egal wann man sich anmeldet maximal bis 15.04.? Oder kann ich am 14.04. mir das Angebot noch holen und dann würde es ab 14.04. 3 Wochen gehen? Das wäre noch gut zu wissen, da das Semester am 20.04. startet und man so ggf. die ersten paar Wochen Semester mit Logos Silber ausprobieren könnte - in welcher Form auch immer diese dann stattfinden werden.

Posts 1049
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 25 2020 2:56 PM

Mihahn:

Ich habe gerade eure Mail gelesen und muss hier ausdrücklich sagen: vielen, vielen Dank! Big Smile

Die Idee das Silberpaket für 3 Wochen kostenlos freischalten zu können, ist einfach genial. Persönlich habe ich schon öfter damit geliebäugelt und habe so jetzt die einmalige Möglichkeit es ausgiebig zu testen. Besonders als Student mit den aktuell geschlossenen Bibs ist das sicher sehr hilfreich!

Vielen Dank für das Lob! Big Smile

Das Trial geht immer genau drei Wochen, du kannst es außerdem nur einmal starten. 

Posts 39
Mihahn | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 25 2020 3:09 PM

Ben Misja (Faithlife):

Das Trial geht immer genau drei Wochen, du kannst es außerdem nur einmal starten. 

Ich glaube ich habe meine Frage oben vielleicht nicht ganz verständlich formuliert - dass man nicht jetzt anfangen kann und es sich nochmal holen in ein paar Wochen um die 3 Wochen zu überschreiten, das habe ich mir gedacht und wäre ja auch nicht Sinn der Sache.

Meine Frage war, ob "genau drei Wochen" in Kombination mit "Angebot bis 15.04." heißt, dass der Testzeitraum immer 3 Wochen beträgt, egal wann ich beginne (vor dem 15.04.), oder ob es in jedem Fall am 15.04. rum ist, da das von heute an gezählt in "genau drei Wochen" ist.
Angenommen ich beginne die Testphase erst am 15.04., geht es dann nur einen Tag (eben bis 15.04., weil da die Aktion endet), oder geht es ab 15.04. 3 Wochen?

Ich wurde da aus eurer Formulierung nicht ganz schlau, deine Antwort oben klingt aber danach, dass es immer 3 Wochen geht, der 15.04. ist nur das letzte Datum, an dem die Testphase begonnen werden kann?

Posts 1049
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 25 2020 3:57 PM

Mihahn:
Ich wurde da aus eurer Formulierung nicht ganz schlau, deine Antwort oben klingt aber danach, dass es immer 3 Wochen geht, der 15.04. ist nur das letzte Datum, an dem die Testphase begonnen werden kann?

Genau, es geht immer drei Wochen, wie schon gesagt Big SmileBig Smile

Posts 39
Mihahn | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 25 2020 4:11 PM

Sehr cool, dann vielen lieben Dank für das Angebot und die Unterstützung Wink

Posts 1
Branko Mavric | Forum Activity | Replied: Thu, Mar 26 2020 1:15 AM

Hallo Lieber Ben

Danke für die Nachfrage. Bei uns in der Schweiz spielt sich fast das Gleiche ab, wie auf dem Rest der Welt. Versammlungen sind nur noch bis max. 5 Personen erlaubt, mit den nötigen Hygienemassnahmen. 

Unsere Ältesten haben deshalb das Versammlungslokal vorerst geschlossen. Viele von uns treffen sich deshalb übers Netz. Mit Zoom oder Whatsapp. Als Gemeinde allgemein sind wir noch nicht so im digitalen Zeitalter angekommen. Wir haben zB. keine livestreams, Hompage wird vielleicht noch was usw.Smile Ist aber auch nicht so wild.

Ich selber benutze das Logos Silber und bin sehr zufrieden. Am meisten gefallen mir die Assistenten, wie zB induktives Bibellesen. Dies hilft mir, nicht mehr in die alten Lesemuster zu fallen, die ich vor der Bibelschule hatte.

Als Familie sehen wir diese Zeit auch als Chance fürs Evangelium, weil die Menschen, die Angst ergriffen hat. Und in der Nachfolge bin ich nun auch Sonntags herausgefordert, da ich in der kleinsten Gemeindezelle, die Familie, den Sonntag Morgen so gestalten muss, dass es für die Kinder und die Frau interessant ist.

Gestern habe ich mit einem unserer Ältesten telefoniert und wir möchten die Möglichkeit wahrnehmen, uns digital weiter zu entwickeln. Soweit ich weiss bietet Faithlife in diese Richtung was. Kannst du mir mal die möglichen Produkte vorstellen?

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Branko

Page 1 of 1 (11 items) | RSS