Logos 9 deutsche Release Notes & Baustellen

Page 10 of 12 (232 items) « First ... < Previous 8 9 10 11 12 Next >
This post has 231 Replies | 13 Followers

Posts 2738
ilian | Forum Activity | Replied: Sat, Sep 18 2021 3:57 AM

Ben Misja (Faithlife):
Mit Logos 9.9 kommen die ersten Verbesserungen in der Bibelstellenerkennung, insbesondere, was nummerierte Bücher mit einem Punkt hinter der Zahl angeht (z.B. 2. Kor). Leider sind noch nicht alle Probleme gelöst und es werden nach wie vor nicht alle Abkürzungen überall verarbeitet. 

Das sind gute Neuigkeiten. Leider nocht nicht in Logos 9.8, aber immerhin bei der übernächsten Version! Wird z.B. Hebr erkannt werden und die Meisten von der Liste hier? Auch in persönlichen Logos-Büchern?

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Sat, Sep 18 2021 9:54 AM

Hebr wird in 9.9 auch erkannt. Allgemein ist in die letzte Revision (die jetzt auch schon länger her ist, aber technisch noch nicht vollständig unterstützt wird) eine sehr umfassende Zahl von Bibelstellenabkürzungen eingeflossen. Dazu habe ich IIRC 4 verschiedene umfassende Listen mit deutschen, englischen und lateinischen Abkürzungen konsultiert und auch Septuaginta-Namen mit einbezogen.   

Das Problem, das wir haben, ist, dass diese Abkürzungen bisher nur zum Teil erkannt werden.  

a) Ein großes Problem ist nach meinem Stand nach wie vor, dass z.B. bei der Eingabe in einer Bibel mehr Stellen erkannt werden als in Notizen und persönlichen Büchern. Zum Beispiel wird "Esther" in einem Bibelfenster erkannt, aber nicht in einer Notiz (und ich vermute, ebenso in einem persönlichen Buch oder einer Predigt). Ebenso einige englische Bibelbuchnamen. 

b) Etliche Varianten mit Punkten funktionieren nicht. Weil Punkte in der einzigartigen deutschen Bibelstellensyntax an mehreren Stellen vorkommen können, ist es unheimlich schwer, eine Eingabe wie "1. Sam. 1,1.4" korrekt zu interpretieren. Wir haben jetzt grundsätzliche Unterstützung für Eingaben wie "1. Sam 1,1.4", aber nicht für Abkürzungen, die mit einem Punkt enden, wie "Gal. 3". Dieses Problem wird euch Nutzer aber wohl nur in persönlichen Büchern und kopierten Texten z.B. in einer Notiz betreffen. 

EDIT: Es ist sehr ironisch, dass "Gal. 3" im Forum von Reftagger erkannt wird. Bevor jemand fragt: Das liegt daran, dass in der englischen Bibelverssyntax Punkte an viel weniger Stellen vorkommen. Punkte bei numerischen Buchnamen wie "1. Sam" sind ungewöhnlich; stattdessen schreibt man "1 Sam". Und der Punkt dient auch nicht zur Abgrenzung von einzelnen Versen in einem Kapitel wie "1. Sam 1,1.4", dazu wird das Komma verwendet: 1 Sam 1:1,4". Das englische System ist in dieser Hinsicht viel leichter zu interpretieren als as deutsche - was erklärt, warum die Punkt-Eingaben auf Deutsch bisher nicht unterstützt waren. Dazu war extra Arbeit nötig. 

Posts 12476
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Sep 18 2021 11:21 AM

Ben Misja (Faithlife):
Wir haben jetzt grundsätzliche Unterstützung für Eingaben wie "1. Sam 1,1.4", aber nicht für Abkürzungen, die mit einem Punkt enden, wie "Gal. 3". Dieses Problem wird euch Nutzer aber wohl nur in persönlichen Büchern und kopierten Texten z.B. in einer Notiz betreffen. 

Da aber ziemlich oft... Aus meiner Wahrnehmung ist eine Angabe Buch Kap, Vers.Vers erstens ziemlich selten, und zweitens kann ich sie an vielen Stellen ohnehin nur als Vers-Vers auflösen (etwa wenn dynamischer Text verwendet wird); es kommt aber unglaublich oft vor, dass die Bibelbücher abgekürzt mit Punkt dahinter verwendet werden. Wenn der Abkürzungspunkt funktioniert, und dafür der Verstrenner-Punkt auf der Strecke bleibt, hilft das mir persönlich viel mehr als anders herum. Naja, mal schauen wie es in der 9.9 Beta tatsächlich funktioniert.  

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 88
Michael Schierl | Forum Activity | Replied: Sun, Sep 19 2021 5:24 AM

Ben Misja (Faithlife):

Mit Logos 9.9 kommen die ersten Verbesserungen in der Bibelstellenerkennung, insbesondere, was nummerierte Bücher mit einem Punkt hinter der Zahl angeht (z.B. 2. Kor). Leider sind noch nicht alle Probleme gelöst und es werden nach wie vor nicht alle Abkürzungen überall verarbeitet. 

Funktioniert dann die Referenz auf "Psalm 15,1" auch endlich wieder? Je nach Datentyp wurde die Referenz auf diesen Vers stattdessen als Referenz auf das Buch Ps151 (also Additional Psalm auf Englisch) erkannt... Ich weiß dass ich Psalm 015,1 schreiben kann, aber das ist mühselig.

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Sep 20 2021 10:15 AM

Sieht ganz so aus... 

Posts 13
Benjamin | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 28 2021 10:17 AM

Ben Misja (Faithlife):
Geplant für den 28.9. ist die Veröffentlichung des fehlenden ATs des Interlineardatensatzes zur Elberfelder Bibel.

Ich bin gespannt, ob das AT reinterlinear für ELB heute rauskommt?

Außerdem wüsste ich gerne, ob die geplanten Fußnoten und Parallelstellen für ELB dann auch über die Interlinearversion aufrufbar sind?

Vielen Dank und liebe Grüße

Ben

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 28 2021 2:44 PM

Gerade ist Logos 9.8 erschienen! 

Ab Logos 9.8 gibt es für Windows endlich eine deutsche Installationsroutine (aka Setup). Man kann sogar auf Wunsch eine andere Sprache auswählen. 

Englische Release Notes

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 28 2021 2:50 PM

Benjamin:

Ich bin gespannt, ob das AT reinterlinear für ELB heute rauskommt?

Noch sind die Updates nicht abgeschlossen, aber wenn keine unvorhergesehenen Fehler auftreten, solltet ihr bei den Logos-Updates sehr bald eine Nachricht zu neuen Versionen der Elberfelder 2006 und des AT-Datensatzes erhalten. 

Benjamin:

Außerdem wüsste ich gerne, ob die geplanten Fußnoten und Parallelstellen für ELB dann auch über die Interlinearversion aufrufbar sind?

Die Elberfelder Bibel wird derzeit komplett neu produziert. Die neue Version wird die alte Version ersetzen und die erwarteten Fußnoten, Parallelstellen und Anhänge mitbringen. Aufgrund des neuen Textstandes müssen wir dann auch den Interlineardatensatz noch einmal aktualisieren. Die Produktion soll in den nächsten Wochen abgeschlossen sein, aber weil wir erst den Interlineardatensatz aktualisieren müssen und derzeit noch die Aufgabe haben, den Datensatz vom NT auf die richtige Textgrundlage umzuziehen, kann ich noch kein Veröffentlichungsdatum nennen. Wir hatten das NT der Elberfelder 2006 aufgrund eines Missverständnisses zunächst mit dem Mehrheitstext verknüpft, das werden wir beheben. 

Posts 13
Benjamin | Forum Activity | Replied: Wed, Sep 29 2021 2:02 AM

Lieber Benjamin,

wirklich toll wie schnell und fundiert man hier Antworten bekommt. Riesen Dankeschön!

Gottes Segen bei aller Arbeit,

Ben

Posts 99
Manuel Roth | Forum Activity | Replied: Thu, Sep 30 2021 1:14 AM

Ben Misja (Faithlife):

Noch sind die Updates nicht abgeschlossen, aber wenn keine unvorhergesehenen Fehler auftreten, solltet ihr bei den Logos-Updates sehr bald eine Nachricht zu neuen Versionen der Elberfelder 2006 und des AT-Datensatzes erhalten. 

[...]

Die Elberfelder Bibel wird derzeit komplett neu produziert. Die neue Version wird die alte Version ersetzen und die erwarteten Fußnoten, Parallelstellen und Anhänge mitbringen. Aufgrund des neuen Textstandes müssen wir dann auch den Interlineardatensatz noch einmal aktualisieren. Die Produktion soll in den nächsten Wochen abgeschlossen sein

Ich habe gerade ein Update für die Elberfelder 2006 sowie die Interlinear-Datensätze AT und NT bekommen, das war aber wahrscheinlich noch nicht die finale Version?

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Thu, Sep 30 2021 12:28 PM

Richtig, das ist jetzt erstmal nur der Interlineardatensatz zum AT. Dessen Fertigstellung hat einzelne Tippfehler ans Licht gebracht. 

Posts 33
Mirko | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 1 2021 8:39 AM

Ich wollte nur noch mal kurz erwähnt haben (und mich ein wenig darüber auslassen...), dass in der Mac-Version immer noch ein Fehler vorhanden ist...

Beim erstmaligen Laden eines Layouts werden bestimmte Panels (bspw. Bibelassistent) nicht mit dem korrekten Zoom/mit dem korrekten Scaling gerendert (und das Notizenpanel merkt sich einfach nicht, dass ich die Liste der Notizen so schmal wie möglich möchte... muss ich auch jedes Mal noch mal nacharbeiten *g*). Abhilfe ist ein kurzer Zoom in und Zoom out - aber "schön" ist das nicht.

Passiert offensichtlich nur bei skalierten Auflösungen, was beim Mac aber oft genutzt wird (so wird bspw. aus einem externen 4k-Monitor ein *nuschel*-Monitor mit einer höheren Pixeldichte, was wesentlich lesbareren Text bedeutet).

Warum ich das hier schreibe? Weil es überall ignoriert wird, ich habe mit dem englischen Support auch schon Kontakt gehabt (im englischen Teil des Forums, einschließlich Beta...), man hat es wohlwollend zur Kenntnis genommen vor vielen Wochen und seitdem ist nüx passiert...

Ist jetzt kein Weltuntergang, ich weiß, aber es nervt, dass solche Fehlerchen einfach ignoriert werden... auch wenn man es bei bei Feedback oder Uservoice eintütet (nun ja, da wird eh alles, was ich nützlich finde, wie endlich mal farbig unterscheidbare custom highlights, ignoriert, ich bin scheinbar ein echter Exot mit total abgedrehten Sondernwünschen...).

Nix für Ungut, klingt motziger, als ich empfinde, man gewöhnt sich an alles.

Mein kleiner Reli-Blog Smile

Posts 158
LogosEmployee
Simon Rühl (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Nov 5 2021 8:55 AM

Mirko:
Warum ich das hier schreibe? Weil es überall ignoriert wird, ich habe mit dem englischen Support auch schon Kontakt gehabt (im englischen Teil des Forums, einschließlich Beta...), man hat es wohlwollend zur Kenntnis genommen vor vielen Wochen und seitdem ist nüx passiert...

Danke für deine Geduld. Natürlich müssen wir Prioritäten setzen, aber ignoriert werden die Fehler nicht. Vielleicht magst du es auch an unseren Support (deutsch@faithlife.com) schicken, inklusive Log-Files? Ich frage dann nochmal nach.

Posts 55
MR | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 7 2021 11:55 PM

Gibt es eigentlich einen Termin für die Auslieferung von Lindemann-Paulsens Apostolische Väter? Ich erinnere mich in Bens Liste zum Release von L9 letztes Jahr, dass es im Frühjahr 2021 kommen sollte. Gibt es da was Neues zu hören? 

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 8 2021 11:46 AM

MR:

Gibt es eigentlich einen Termin für die Auslieferung von Lindemann-Paulsens Apostolische Väter? Ich erinnere mich in Bens Liste zum Release von L9 letztes Jahr, dass es im Frühjahr 2021 kommen sollte. Gibt es da was Neues zu hören? 

Ja, einige der letzten Logos-9-Bände wurden komplexer und damit unberechenbarer, sodass ich mich mit Prognosen zurückgehalten habe, die dann evtl. doch wieder nicht stimmen würden. 

Dieser Band ist schon länger in Produktion. Eine vorsichtige Prognose wäre, dass er im Januar kommt, wenn es keine Verzögerungen gibt. 

Posts 2738
ilian | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 14 2021 3:46 AM

Ben Misja (Faithlife):
Unsere neue Datenspezialistin arbeitet schon seit längerem an der Fertigstellung des Faktenbuch-Taggings für die RGG. Leider hatten und haben wir weiterhin massive Probleme mit der internen Software, die dafür verwendet wird. Wir sind wahrscheinlich irgendwo bei 98-99% der Arbeit

Wie ist eigentlich der Stand bei RGG im Faktenbuch?

Im Google-Docs steht bzgl. Tagging: Oktober 2021 (und am Anfang dieses Treads ist der Stand vom Anfang des Jahres). Die Daten dort sind also veraltet.

Wenn es sich noch lange hinziehen sollte, könnte man das bereits fertige Tagging als Update bringen (Im August war ja die Rede von ca. 98-99% des Tagings) oder kann man in diesem Jahr mit der Endversion rechnen?

EDIT:

Übrigens, die Produktbeschreibung könnte man auch updaten:

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 15 2021 11:34 AM

Gute Frage! Die Produktseite aktualisieren wir. Ich habe in letzter Zeit keine Updates dazu gegeben, weil es nicht mehr vorhersagbar ist. Wir hatten so viele technische Probleme, dass ich mich dazu zurückhalten möchte. Unsere Arbeit an den RGG-Daten ist seit einem guten Monat abgeschlossen, aber es gibt Probleme bei der Integration in die LCV-Datenbank (die Lexikonverknüpfungen im Faktenbuch katalogisiert und für einen großen Teil der Faktenbuch-Stichwörter verantwortlich ist). Es ist noch nicht abzuschätzen, wie umfassend die sind oder wann es eine Lösung gibt. 

Die RGG hat mit 15.600 Artikeln ein Vielfaches des Umfangs anderer Lexika, die bisher integriert wurden - am nächsten kommt meines Wissens die ebenfalls für Logos 9 erstellte Catholic Encyclopedia mit etwa 10.000, andere Bibellexika haben 1000-5000 Einträge. Dazu kommt, dass dazu vermutlich eine hohe dreistellige oder vierstellige Zahl von Faktenbucheinträgen neu angelegt werden musste. Diese Größenordnung wird an jeder Stelle für unsere internen Tools und Systeme zur Belastungsprobe. Als ich im Juli und August 2020 alles daran gesetzt habe, die Daten möglichst bis Oktober 2020 bereitzuhaben, hätte ich mir noch nicht vorstellen können, wie viele Komplikationen sich dabei ergeben würden. 

Um ein paar positive Nachrichten dranzuhängen: Wir haben inzwischen auch die Faktenbuchverknüpfungen im Lexikon zur Bibel komplett durchgesehen und auch das Neue Theologische Wörterbuch Faktenbuch-fertig gemacht. Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis das bei euch ankommt. Es fehlt dann nur noch Herders neues Bibellexikon. 

Posts 445
The Mangolorian | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 15 2021 5:54 PM

-

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 1766
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 30 2021 4:16 PM

Am 23.11. sind erschienen: 

  • Biblische Beziehungsdiagramme (engl. "Biblical People Diagrams") in einer ersten deutschen Version. Aufgrund eines kleinen Fehlers bisher noch ohne Cover - das kommt demnächst. 
  • Ein Faktenbuch-Update, das nun das Neue Theologische Wörterbuch als Quelle von Lexikonartikeln mitberücksichtigt. (RGG und LzB werden nicht mehr lange auf sich warten lassen.)

Die Datensatzreihe "Alle X der Bibel" hat in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht; die Auslieferung habt ihr vielleicht mitbekommen. Es sind nun alle auf Deutsch erschienen außer "Alle Bekehrungen der Bibel", was in nicht zu ferner Zukunft passieren sollte. 

In der aktuellen Logos 9.10 Beta gibt es zudem deutsche Datumsangaben. Warum ging das nicht früher? Weil die Lokalisierung recht komplex war. Es geht dabei ja nicht nur um Daten, sondern auch um Näherungswerte ("ca. Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr.") und Ähnliches. 

Testen könnt ihr das z.B.: 

  • In der Zeitleiste (Menü Werkzeuge)
  • Im Faktenbuch: Gebt mal einen Monatstag ein
  • Im Faktenbuch z.B. im Zusammenhang mit Lebensdaten oder Ereignissen
  • In einzelnen Ressourcen, die mit Daten getaggt sind - bspw. Strack-Billerbeck. Dort seht ihr an entsprechenden Stellen Fähnchen mit einem Tooltip. 

Was ist für die nahe Zukunft in Arbeit? 

  • Chronologische Evangeliensynopse kommt im Dezember.
  • Wir übersetzen gerade Datentypen zu den Apostolischen Vätern und NT-Pseudepigraphen, Auslieferung Anfang 2022. Diese Datentypen sorgen dafür, dass Stellenangaben in den entsprechenden Werken (sowie im Assistentenabschnitt "Antike Literatur") auf Deutsch angezeigt werden. 
  • Ein anstehendes Update des Perikopendatensatzes wird nun auch übergeordnete Abschnitte in deutscher Sprache liefern. Diese wurden im 2. Quartal versehentlich zunächst auf Englisch ausgeliefert und waren seitdem (etwa im Faktenbuch) nur auf Englisch zu sehen. 
  • Ein kleines Update des Interactives "Das Alte Testament im Neuen" - vermutlich noch im Dezember. 
  • Wir haben Verbesserungen am Zeitleisten-Datensatz vorgenommen
  • Elberfelder 2006: Die neuste Ausgabe (die wir fertig produziert haben!) beruht auf einem neueren Textstand, sodass wir den Interineardatensatz aktualisieren müssen, bevor wir das Update veröffentlichen können. Das Update wird zugleich das Problem im NT beheben, wo der deutsche Text bisher mit dem TR und nicht SBLGNT verknüpft ist. Wir testen außerdem derzeit noch, ob beim Update der Ressource Textmarker verloren gehen. (Sollte das der Fall sein, wird es etwas komplizierter, denn das wollen wir nach Möglichkeit verhindern.)

Weitere aktuelle Projekte, für die ich noch keinen Zeitplan veröffentlichen kann: 

  • Übersetzung von "Stilfiguren mit übertragener Bedeutung" (Figurative Language) plus Glossar
  • Übersetzung der "Textsorten" (Literary Typing)
  • Übersetzung der Datensätze "Syntaktische Funktion" (Syntactic Force) und "Lexham-Satzgliederdatensatz" (Lexham Clauses Dataset) samt Glossar und Dokumentation
  • Weitere Updates von Interactives.
Posts 13
Benjamin | Forum Activity | Replied: Wed, Dec 1 2021 4:40 AM

Liebes Logos-Team,

vielen vielen Dank für die laufende Arbeit an der Elberfelder reinterlinear.

Viele Grüße

Benjamin

Page 10 of 12 (232 items) « First ... < Previous 8 9 10 11 12 Next > | RSS