Logos 9 deutsche Release Notes & Baustellen

Page 11 of 12 (232 items) « First ... < Previous 8 9 10 11 12 Next >
This post has 231 Replies | 13 Followers

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Dec 15 2021 2:18 PM

Bissl spät dran, aber es gibt Folgendes zu vermelden: 

7.12.

  • Am 7.12. ist ein Update des Perikopendatensatzes erschienen und liefert nun auch übergeordnete Abschnitte in deutscher Sprache. Diese wurden im 2. Quartal versehentlich zunächst auf Englisch ausgeliefert und waren seitdem (etwa im Faktenbuch) nur auf Englisch zu sehen. Aufgrund eines Versehens sind derzeit noch immer einige englische Abschnittstitel dabei. Eine Korrektur soll am 20.12. geliefert werden. 
  • Die Chronologische Evangeliensynopse wurde ausgeliefert. Die Synopse ist ein Teil aller Logos-9-Pakete ab Logos 9 Gold. Link öffnet Ressource in Logos. Die Synopse wird im nächsten Schritt noch in das Interactive "Parallele Evangelienanzeige" eingebaut.  
  • Sämtliche deutschen "Alle X"-Datensätze (neu in Logos 9) sind jetzt ausgeliefert. Als letztes ist nun "Alle Bekehrungen der Bibel" erschienen. 

Logos 9.10

Mit Logos 9.10 für iOS wird in der ersten Januarwoche ein Bug behoben, der hier im Forum gemeldet wurde. Demnach hat die iPad-App dazu geführt, dass die Datenschutz-Einstellung "Feedback senden" fälschlicherweise als aktiviert angezeigt wurde, selbst wenn sie vorher deaktiviert worden war. 

RGG: 

Wir warten alle ungeduldig darauf, dass einige technische Probleme behoben werden, die uns an der Auslieferung hindern. Leider habe ich noch kein Datum. 

Update Elberfelder 2006: 

Nicht mehr lange!

Posts 1
Ron Ahn | Forum Activity | Replied: Mon, Dec 20 2021 1:02 PM

Gerade realisiert, dass die Leinwand im Einsteigerpaket (akademisch) anwählbar ist, aber zu einem Absturz führt. Ist das schon bekannt?

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Dec 20 2021 1:20 PM

Ron Ahn:

Gerade realisiert, dass die Leinwand im Einsteigerpaket (akademisch) anwählbar ist, aber zu einem Absturz führt. Ist das schon bekannt?

Scheint zumindest kein allgemeines Problem zu sein, sonst wüsste ich davon. Wärest du so freundlich und würdest uns mit folgender Anleitung Logs schicken an deutsch@faithlife.com? https://support.logos.com/hc/de/articles/360027869132-Fehlerberichte-Log-Dateien-erstellen-und-einschicken

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Feb 11 2022 5:14 PM

Die Elberfelder 2006 samt aktualisiertem Interlineardatensatz kommt nach jetzigem Stand am Montagabend! Wir verschicken dazu nächste Woche noch eine offizielle Verlautbarung per E-Mail sowie auf unserem Blog. 

Ebenfalls nächste Woche wird der Kantillationsdatensatz auf Deutsch kommen; das dazugehörige Interactive ist in ebenso wie die Datensatzdokumentation in Vorbereitung. 

Aktueller Plan für Logos 9.12 (Beta seit 8.2., offiziell am 15.3.):

1. Der sehr umfangreiche Datensatz Stilfiguren mit übertragener Bedeutung (engl. Figurative Language) kommt nach langer Übersetzungsarbeit endlich auf Deutsch, einschließlich Glossar.

2. Der Textsorten-Datensatz (eng. Literary Typing) erscheint. Das Glossar ist bereits am 18.1. herausgekommen. 

3. Außerdem kommen Datentyp-Übersetzungen für eine größere Zahl von Textkorpora aus der Umwelt der Bibel: Apostolische Väter, Apokryphen des Neuen Testaments sowie Pseudepigraphen des Alten Testaments. 

Was heißt das? In Ressourcen zu entsprechenden Texten kann man jetzt anhand der im deutschen Sprachraum üblichen Bezeichnungen und Buchnamen navigieren (d.h. Schwertner). Die Änderungen sollten sich außerdem z.B. im Assistenten-Abschnitt Antike Literatur auswirken. 

Die Übersetzung erfolgt im Zusammenhang mit der anstehenden Auslieferung der folgenden Schriften: 

Auch Zur Umwelt des Alten Testaments steht kurz vor der Auslieferung. Damit fehlt von den Logos-9-Texten nur noch das Lektionar. Wir haben hierzu noch immer keine offiziellen Daten vorliegen, arbeiten nun aber an einem Plan B. 

Hintergrundinfo: Das Lektionar haben wir sehr kurzfristig vor der Veröffentlichung von Logos 9 noch lizenzieren können und in die Pakete mit aufgenommen, weil es gerade im Zusammenhang mit dem neuen liturgischen Kalender einen großen Mehrwert darstellt. Damit sind wir ein Risiko eingegangen, weil wir nicht sofort Material zur Produktion bekommen haben. Das Lektionar wird als Kooperation mehrerer Verlage herausgegeben, sodass die Kommunikation etwas langwieriger ist als üblich. 

Posts 306
hastaenuntius | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 14 2022 12:57 AM

Das klingt vielversprechend! Kann ich Punkt 3 so verstehen, dass (in dt. Werken) antike Texte als diese getaggt werden? (also bspw. der schon an anderer Stelle genannte Josephus in den TUNT) 

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 14 2022 10:44 AM

hastaenuntius:

Das klingt vielversprechend! Kann ich Punkt 3 so verstehen, dass (in dt. Werken) antike Texte als diese getaggt werden? (also bspw. der schon an anderer Stelle genannte Josephus in den TUNT) 

Das passiert in jedem Fall schon! Andernfalls wäre die Lokalisierung schon deutlich früher nötig gewesen. Hier geht es nur um die Anzeige und Eingabe, aber nicht um die Funktionalität. 

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Feb 14 2022 1:35 PM

Ben Misja (Faithlife):
Die Elberfelder 2006 samt aktualisiertem Interlineardatensatz kommt nach jetzigem Stand am Montagabend! Wir verschicken dazu nächste Woche noch eine offizielle Verlautbarung per E-Mail sowie auf unserem Blog. 

Update: Wir haben noch ein Problem mit der Elberfelder identifiziert und müssen das Update daher zurückhalten. Unverbindliche Schätzung für die Auslieferung: In zwei Wochen mit dem nächsten Update-Turnus. 

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 2 2022 5:10 PM

Ben Misja (Faithlife):

Die Elberfelder 2006 samt aktualisiertem Interlineardatensatz kommt nach jetzigem Stand am Montagabend! Wir verschicken dazu nächste Woche noch eine offizielle Verlautbarung per E-Mail sowie auf unserem Blog. 

Ist heute wie geplant erschienen. 

Außerdem sind nach meinen Informationen ab heute deutsche Bekenntnistexte im Assistenten-Abschnitt "Bekenntnistexte" indexiert. Das heißt, man kann nun im Bibelstellen-Assistenten leicht sehen, welche Bibeltexte in einem Bekenntnistext herangezogen werden. 

Posts 449
The Mangolorian | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 2 2022 11:09 PM

Ben Misja (Faithlife):

Um ein paar positive Nachrichten dranzuhängen: Wir haben inzwischen auch die Faktenbuchverknüpfungen im Lexikon zur Bibel komplett durchgesehen ... Es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis das bei euch ankommt.

Kurze Frage, ist das Lexikon zur Bibel nun fertig?

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 13
Benjamin | Forum Activity | Replied: Sat, Mar 5 2022 3:35 AM

Ich bin echt begeistert. Das Warten hat sich gelohnt! Seit vielen Jahren träume ich von genau dieser Bibel.

Die Fußnoten sind da, die Parallelstellen sind unaufdringlich eingebunden und per Klick erreichbar, das SBL bietet eine gute Textgrundlage das sehr gut zur Elberfelder passt.

Vielen Dank, Logos Team, dass ihr trotz der riesigen Mehrarbeit die Elberfelder Reinterlinar 2.0 ermöglicht habt. Da bleibt kein Wunsch offen!

Viele Grüße

Benjamin

PS: Lukas 13, da scheint das Kapitel nicht richtig formatiert zu sein in ELB Reint.:

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 7 2022 4:19 PM

Das freut uns zu hören! 

Benjamin:
PS: Lukas 13, da scheint das Kapitel nicht richtig formatiert zu sein in ELB Reint.:

Stimmt, da fehlt die entsprechene Zwischenüberschrift. Wir geben das weiter... 

Raphael:
Kurze Frage, ist das Lexikon zur Bibel nun fertig?

Unsere Arbeit im deutschen Team schon, aber zu unserem Frust hängt da gerade etwas an der Technik. 

Posts 33
Mirko | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 7 2022 11:22 PM

Möchte auch mal ein paar nette Worte verlieren Smile

Der (korrigierte/neue/whatever) Interlinear-Datensatz der Elberfelder ist bei mir SOWAS von willkommen. Endlich muss ich nicht mehr (fast) jeden Anker manuell nacharbeiten... und kann auch vernünftig Teil-Verse markieren und alles wird in anderen Bibeln, die auch einen solchen Datensatz/Verknüpfungsinfos enthalten, sauber angezeigt...

Das mag für den einen oder anderen eher ein "Nebenschauplatz" sein, aber für mich ist DAS echt nen Killer-Feature Yes

Den "Bekenntnistexte"-Abschnitt kannte ich noch gar nicht, sehr cool - auch wenn bei mir bisher nur englische Werke vorkommen, so mag das durchaus an meiner stark englischlastigen Bibliothek liegen (und stört mich auch nicht weiter).

Mein kleiner Reli-Blog Smile

Posts 449
The Mangolorian | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 8 2022 8:41 AM

Ben Misja (Faithlife):
Unsere Arbeit im deutschen Team schon, aber zu unserem Frust hängt da gerade etwas an der Technik.

Puh, und das im 4. Jahr nach der Veröffentlichung??

Wie geht das in Zukunft weiter? Gerade bei Werken die proportional noch grösser sind als das LzB, wie z.B. dass RGG?

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 8 2022 11:54 AM

Raphael:

Ben Misja (Faithlife):
Unsere Arbeit im deutschen Team schon, aber zu unserem Frust hängt da gerade etwas an der Technik.

Puh, und das im 4. Jahr nach der Veröffentlichung??

Wie geht das in Zukunft weiter? Gerade bei Werken die proportional noch grösser sind als das LzB, wie z.B. dass RGG?

Das ist eine provokant formulierte Frage, auf die ich aber gerne eingehe. Aber hoffentlich ist klar, dass ich nicht alle Fakten und Erwägungen offenlegen kann und dass ich auf vieles auch nur indirekten Einfluss habe. Wir reden über eine so große Menge an Daten, Logos-Ressourcen und menschlicher Arbeitszeit, dass die kleinsten relevanten Zeiteinheiten teilweise eher Monate und Quartale sind als Tage und Wochen. Logos-Ressourcen aus X Sprachen aufzubereiten und in der bestmöglichen Form in die Datensätze und Software einzubauen, erfordert mehr Aufwand, ineinander greifende Arbeitsschritte und auf einander aufbauende technische Lösungen, als von außen ersichtlich sein dürfte. 

Wir optimieren unsere Prozesse natürlich stetig. Wir hatten ja bereits kurz nach Veröffentlichung Faktenbuch-Tagging zum LzB, aber das war damals nicht von Deutschen qualitätskontrolliert und enthielt daher Fehler. Wir haben erst im Herbst auf Anregung von dir und anderen aus dem Forum hin das Tagging komplett neu in Angriff genommen. Ich weiß also nicht, ob es hilfreich ist, vom "4. Jahr nach der Veröffentlichung" zu sprechen.

Aber du hast grundsätzlich recht und das ist ein prozesstechnisches Problem, für das wir schon seit längerem bessere Lösungen entwickeln. Wir haben den Prozess auf deutscher Seite gelöst, indem wir letztes Jahr eine Vollzeit-Stelle für Daten und Lokalisierung besetzt haben. Aber das Wachstum erfordert eben auch neue, bessere technische Lösungen. Prozesse, die noch vor einigen Jahren machbar waren, als es nur englische Ressourcen (und Daten) zu verarbeiten gab, funktionieren eben teils nur beschränkt, wenn du sie in 5-6 zusätzlichen Sprachen in derselben Qualität anbieten willst UND den Anspruch erhebst, dass möglichst jedes relevante Lexikon, auch ältere, in Handarbeit ins Faktenbuch eingebaut werden sollte. Wir arbeiten deshalb u.a. ständig an der Verbesserung unserer internen Software, die für solche Zwecke herangezogen wird. 

Früher haben wir neue Faktenbuchkonzepte (die normalerweise aus neu indexierten Lexika stammen) nach der Erstellung einfach unbesehen veröffentlicht. Das Resultat waren tausende von Duplikaten und nicht wenige Einträge, die in mancher Hinsicht suboptimale Qualität haben. Bei dem Volumen von inzwischen etwa 30.000 veröffentlichten Konzepten ist das sicher ein Stück weit verständlich. Ein Kollege verbringt einen großen Teil seiner Zeit damit, solche Konzepte zu erstellen, verbessern oder zusammenzulegen. Seit einiger Zeit läuft jetzt eine Qualitätsoffensive. Neu erstellte Konzepte aus neuen Lexika sollen jetzt eine Qualitätssicherung durchlaufen und systematisch mit zusätzlichen Informationen versehen werden. Das ist noch relativ neu und meine größte Sorge dabei ist, wie lange es die Auslieferung weiterer Lexika verzögert. Leider habe ich noch keine Antwort. Ich kann dir versichern, dass es hierbei meine oberste Priorität ist, die fehlenden deutschen Lexika so schnell wie möglich ins Faktenbuch zu bringen. Aber wir reden hier allein bei LzB und RGG von insgesamt etwa 20.000 Konzepten, von denen mindestens mehrere hundert neu sind. Es wird leider so lange brauchen, wie es braucht. Ich werde natürlich Bescheid geben, sobald es Neuigkeiten gibt. 

Posts 2912
Jan Krohn | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 8 2022 3:04 PM

Als jemand, dem solche Details regelmäßig ins Auge fallen, kann ich sagen, dass ich Eure Qualitätsoffensive über die letzten Monate deutlich wahrgenommen habe, und das Arbeiten mit dem Faktenbuch eigentlich schon fast mit jedem Update angenehmer wird. Das Kuddelmuddel, das noch vor ein paar Jahren herrschte, scheint nun fest im Griff zu sein.

Wenn dadurch die Auslieferung von Lexika oder deren Integration ins Faktenbuch verzögert werden, dann lohnt sich das Warten in jedem Fall.

Past IT Consultant. Past Mission Worker. Entrepreneur. Seminary Student (VIU).
Christian Debate Forum --- Auferstanden! Blog

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 14 2022 4:55 PM

Vielen Dank, Jan! 

Heute erscheint Logos 9.12 mit etlichen kleinen Verbesserungen für deutsche Kunden unter der Haube. (Hier sind die vollständigen englischen Release Notes). 

Am wichtigsten: Im Predigtkalender lassen sich jetzt gezielt ein oder mehrere Länder auswählen, deren Feiertage angezeigt werden sollen. Hierzu freue ich mich über Feedback. Wie ihr mir das geben könnt und wie ihr die Einstellung anpassen könnt, erfahrt ihr in diesem separaten Post.

Was kommt außerdem dazu? Ich zitiere mich von weiter oben: 

Ben Misja (Faithlife):

1. Der sehr umfangreiche Datensatz Stilfiguren mit übertragener Bedeutung (engl. Figurative Language) kommt nach langer Übersetzungsarbeit endlich auf Deutsch, einschließlich Glossar.

2. Der Textsorten-Datensatz (eng. Literary Typing) erscheint. Das Glossar ist bereits am 18.1. herausgekommen. 

3. Außerdem kommen Datentyp-Übersetzungen für eine größere Zahl von Textkorpora aus der Umwelt der Bibel: Apostolische Väter, Apokryphen des Neuen Testaments sowie Pseudepigraphen des Alten Testaments. 

Was heißt das? In Ressourcen zu entsprechenden Texten kann man jetzt anhand der im deutschen Sprachraum üblichen Bezeichnungen und Buchnamen navigieren (d.h. Schwertner). Die Änderungen sollten sich außerdem z.B. im Assistenten-Abschnitt Antike Literatur auswirken. 

Die Übersetzung erfolgt im Zusammenhang mit der anstehenden Auslieferung der folgenden Schriften: 

Morgen (15.3.) kommt zudem ein Upgrade des Evangelien-Bandes der Neutestamentlichen Apokryphen in deutscher Übersetzung. Hier hat die Navigation mittels Datentypen nicht ordentlich funktioniert. Dieser Umstand ist nun behoben. 

Seit einiger Zeit arbeiten wir übrigens am Interlineardatensatz zur Elberfelder Edition CSV Hückeswagen. Die Auslieferung ist wohl nicht vor dem Sommer zu erwarten. 

Posts 12513
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 14 2022 5:00 PM

Ben Misja (Faithlife):
Heute erscheint Logos 9.12 mit etlichen kleinen Verbesserungen für deutsche Kunden unter der Haube. (Hier sind die vollständigen englischen Release Notes). 

Das scheint ein Link zu einer Faithlife-internen Quelle zu sein, zu der zumindest ich keinen Zugang habe... allerdings hören die Release-Notes für nicht-Beta-Releases im Wiki derzeit noch bei 9.11 auf. 

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 1783
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 14 2022 5:17 PM

Ah sorry. Das ist unser internes Wiki. Ich vergesse gerne, dass die Release Notes erst intern gesammelt und dann separat im öffentlichen Logos-Wiki veröffentlicht werden. 

Die korrekten Release Notes werden sicherlich zeitnah hier verfügbar werden: https://wiki.logos.com/Logos_9_Release_Notes 

(Ich passe den Link oben dann auch an, wenn ich daran denke)

Posts 274
Stephan Thelen | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 15 2022 2:06 PM

Der Datensatz "Stilfiguren" klingt wirklich spannend. Ich bin gerade in das Glossar gegangen. Wenn ich dort im Teil 3 auf die verlinkten Suchen hinter "Quelle" klicke, öffnet sich das Suchfenster mit der Suche. Diese startet auch, jedoch erfolglos.

Was kann ich tun?

Page 11 of 12 (232 items) « First ... < Previous 8 9 10 11 12 Next > | RSS