[PB] Zentralpfad

Page 1 of 2 (24 items) 1 2 Next >
This post has 23 Replies | 1 Follower

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Posted: Mon, May 31 2021 7:43 AM

Ich möchte die Idee eines “Zentralpfades” als Einstellungsoption für den Bereich “Persönliche Bücher” (PB) einmal an dieser Stelle zur Diskussion stellen.

Die Idee dahinter ist die, dass man, beispielsweise in den “Programm-Einstellungen” eine Pfadangabe macht, in welchem Verzeichnis (lokal!) sich die “.docx” für die angelegten PBs befinden. In einer Neuinstallation auf einem Laptop sehe ich zwar jedes auf dem Desktop angelegte PB, sogar mit Bild!!!, aber ich müsste jetzt jedes .docx von Hand wieder neu zu ordnen und ein PB bilden. Dafür würde ein Button reichen, der dann mit Zugriff auf den Zentralpfad meine PBs auf diesem Rechner bildet.

Ich habe mehrere hundert PBs und würde gerne auch auf meinem Laptop genauso recherchieren können, wie auf dem lokalen Rechner.

Was meint Ihr?

Bleibt gesund
Andreas

Und mit Copyright kann das nichts zu tun haben. Es ist nur unglaublich viel manuelle Arbeit, alle PBs einzeln kompilieren zu müssen. Im übrigen gibt es auch Titelbildcopyright und die werden problemlos in Logos Online weggespeichert. Gut, mehrere Hunderttausend .docx sind gewaltige Datenmengen, aber lokal sollte man dem Nutzer doch die Arbeit mit den PBs erleichtern.

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 193
Stephan Thelen | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 8:05 AM

Der Bedarf ist da - ganz sicher - und nicht nur bei dir.

Ich habe nur noch nicht verstanden, woher Logos die Bucheinstellungen auf dem zweiten Gerät hernehmen soll. Oder sind die mit dem Bild bereits vorhanden?

Die Frage ist, warum meine (!) PBs nicht einfach in der Cloud abgelegt werden können - und von da dann auf meinen (!) Geräten eingerichtet werden können. Bin ich da zu naiv?

Posts 2634
ilian | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 8:14 AM

Stephan Thelen:
Die Frage ist, warum meine (!) PBs nicht einfach in der Cloud abgelegt werden können - und von da dann auf meinen (!) Geräten eingerichtet werden können. Bin ich da zu naiv?

Wenn deine PBs hochgeladen werden, dann sind sie auch in der Cloud und würden m.W. das nächste Mal auf einem neuen Gerät heruntergeladen werden. Allerdings lade ich nur 100% fertige Sachen hoch und nicht gleich bei der Erstellung, weil es oft viele Updates hinzukommen..

Posts 1628
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 11:04 AM

Früher gab es diese Cloud-Synchronisierungsfunktion ja lange nicht. Ich hab daher noch heute meine PBs in einem OneDrive-Ordner - Dropbox, etc. gehen auch. Wichtig ist dann, dass du den Cloudspeicher auf dem neuen Gerät wieder am selben Pfad einbindest. 

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 9:40 PM

ilian:
Wenn deine PBs hochgeladen werden, dann sind sie auch in der Cloud und würden m.W. das nächste Mal auf einem neuen Gerät heruntergeladen werden. Allerdings lade ich nur 100% fertige Sachen hoch und nicht gleich bei der Erstellung, weil es oft viele Updates hinzukommen..

Danke,leider fehlen ein paar Hundert PBs und hier mal die Zahlen:

Zentralrechner Bibliothek:
5774 Werke
davon 5748 permanent und 26 temporär
Persönliches Buch 838

Laptop Logos neu aufgesetzt:
4994 Werke
davon 4918 permanent und 26 temporär
Persönliches Buch 8

Mit 838-8=830 persönlichen Büchern wäre ich auf dem Laptop immer noch bei "nur" 5324 Werken und es würden 450 fehlen.
Die Bibliotheken bekomme ich nicht synchron. Warum auch immer. 

Edit: Was mich wirklich mit Schrecken erfüllt. Wenn ich die eigene Bibliothek nicht synchron bekomme, bedeutet jeder Rechnerabsturz Verlust an Werken???Sad

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 9:44 PM

Stephan Thelen:
Ich habe nur noch nicht verstanden, woher Logos die Bucheinstellungen auf dem zweiten Gerät hernehmen soll. Oder sind die mit dem Bild bereits vorhanden?

Ja, die lokalen Pfadangaben sind hinterlegt, und da ich nicht mit Dropbox gearbeitet habe bzw. OneNote, leider nicht auf dem Rechner.
Ich habe mir mal vor langer, langer Zeit aus sicherungstaktischen Gründen angewöhnt, alle Bewegungsdaten in einer Ordnerstruktur unterhalb von Dokumente zu halten und leite auch gnadenlos alle Bewegungsmuster (Einstellungen etc.) aus AppDate mit Verlinkungen dahin um. Egal wann ein System ausfällt, ich bin bei einem Neukauf relativ schnell wieder startklar.

Stephan Thelen:
Die Frage ist, warum meine (!) PBs nicht einfach in der Cloud abgelegt werden können

Wenn es die Logos-Cloud ist, dann sind das im Bereich der PBs vielleicht lizenzrechtliche Gründe oder es ist die schiere Masse an Daten. Das weiß ich nicht.

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Mon, May 31 2021 9:47 PM

Ben Misja (Faithlife):
Früher gab es diese Cloud-Synchronisierungsfunktion ja lange nicht. Ich hab daher noch heute meine PBs in einem OneDrive-Ordner - Dropbox, etc. gehen auch. Wichtig ist dann, dass du den Cloudspeicher auf dem neuen Gerät wieder am selben Pfad einbindest. 

Danke. Der Tipp erreicht mich zu spät und ich muss mal schauen, dass ich alle Logos-Dienste nach dem Windows-Start abstelle. Dann versuche ich mal den "Data"-Ordner vom Zentralrechner umzuziehen. Vielleicht bekomme ich so die beiden Bibliotheken synchron. Nach einer gewissen Zeit werden die sich, warum auch immer, wieder gegeneinander verschieben. Da bin ich mir relativ sicher.

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 1:53 AM

Andreas Roemer:
Mit 838-8=830 persönlichen Büchern wäre ich auf dem Laptop immer noch bei "nur" 5324 Werken und es würden 450 fehlen.
Die Bibliotheken bekomme ich nicht synchron. Warum auch immer. 

Probiere mal den Befehl update resources aus (keine Ahnung ob und wie der auf deutsch heißt), der sollte deine Bibliothek mit deinem Lizenzbestand vergleichen und alles nachladen was fehlt.

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 2:22 AM

NB.Mick:
Probiere mal den Befehl update resources aus (keine Ahnung ob und wie der auf deutsch heißt), der sollte deine Bibliothek mit deinem Lizenzbestand vergleichen und alles nachladen was fehlt.

Ah, super, Danke. Damit bekomme ich jetzt die Differenz weg und weiß, dass ich über 840 PBs manuell neu einbinden müsste, wenn ich auf dem Laptop bzw. irgendwann einmal auf einem neuen Rechner meine Ergebnisse an Recherchen etc. synchron halten möchte.
Es wäre sehr sinnvoll, wenn man mit email + Passwort, also mit seinem Account, einen Datenexport seiner PB vornehmen lassen könnte, um diese dann auf einem anderen Rechner, mit seinem eigenen Account, wieder einlesen zu können. So oder so hat man die Dateien in seinem Besitz. Es ist nur unglaublich viel manuelle Arbeit. Und dann jedes mal neu, wenn man weitere PBs auf dem Zentralrechner einkompiliert. Wahnsinn!

So macht das mit den PBs nur Sinn, wenn man sich tatsächlich auf einen einzigen Rechner beschränkt. Im übrigen gibt es für sehr kleines Geld bereits sehr, sehr große Sd-Karten für Tablets. Warum man hier immer noch Verzicht auf PBs übt, will mir beim besten Willen nicht klar werden. Auch hier regelt sich das Copyright über den eigenen Account. 

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 2:41 AM

Andreas Roemer:
Es wäre sehr sinnvoll, wenn man mit email + Passwort, also mit seinem Account, einen Datenexport seiner PB vornehmen lassen könnte, um diese dann auf einem anderen Rechner, mit seinem eigenen Account, wieder einlesen zu können. So oder so hat man die Dateien in seinem Besitz. Es ist nur unglaublich viel manuelle Arbeit.

Es funktioniert sogar ohne email und Passwort....

Du ziehst alle *.lbspbb-Dateien aus dem Verzeichnis X:\Logos\Data\XXXXXXXX.XXX\ResourceManager\Resources auf dem "großen" Rechner auf einen USB-Stick, dann steckst du den in den kleinen und gibst in der Logos-Befehlszeile SCAN G:\ ein (oder was auch immer dein USB-Stick für einen Verzeichnisnamen bekommen hat). Logos installiert dann alle Werke auf dem Stick in das entsprechende Verzeichnis, fertig. Das erspart es, alle PBs immer nach dem Erstellen hochzuladen und greift auch solche, die zum Hochladen zu groß sind.  

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 4:20 AM

NB.Mick:
Logos-Befehlszeile SCAN G:\

Danke. Nein, mein Logos kann mit diesem Befehl nichts anfangen. Es öffnet sich das Faktenbuch.

Ich habe echt Angst vor dem Zeitpunkt, wenn mein Hauptrechner mal defekt geht. Dann ist es vorbei mit den PBs. Ich werde auf keinen Fall mehr Zeit und Energie in dieses absurde Konstrukt stecken. Nachher ist der Schaden groß. Da ich sowieso alles per PDF habe, lösche ich alle PBs und verzichte auf die Suche in den PBs und mache es via meinem PDF-Tool. 

Jede Stunde damit zuzubringen ist vergeudete Zeit für mich. Das wars mit den PBs.

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 6:51 AM

Andreas Roemer:

NB.Mick:
Logos-Befehlszeile SCAN G:\

Danke. Nein, mein Logos kann mit diesem Befehl nichts anfangen. Es öffnet sich das Faktenbuch.

das Verzeichnis - oben G:\  bzw. in meinem Screenshot unten D:\  muss in Windows existieren, in meiner Beschreibung halt das Verzeichnis, das für den USB-Stick vergeben wird, wenn er eingesteckt ist

Image



Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 2634
ilian | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 7:09 AM

Andreas Roemer:
Ich habe echt Angst vor dem Zeitpunkt, wenn mein Hauptrechner mal defekt geht. Dann ist es vorbei mit den PBs.

Dem könntest du auch vorbeugen, wenn du die PBs hochladen würdest und sie so auf der Faithlife-Cloud aufbewahrst....

Und wie oben bereits erwähnt, gibt es ja auch etliche anderen Clouds, wenn man sich noch mehr absichern möchte (alle meine PBs sind auf einer Cloud)...

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 7:13 AM

Andreas Roemer:
wenn mein Hauptrechner mal defekt geht. Dann ist es vorbei mit den PBs.

wie gesagt, du kannst kompilierte PBs sichern und wieder einscannen, das geht problemlos und wird auch von Forumanwendern genutzt, die viele PBs bauen aber keine Lust auf den Upload haben.

Ich persönlich mache es andersherum: Jedesmal wenn ich ein PB gebaut habe (außer es ergibt sich direkt ein Fehler, den ich direkt ändere) drücke ich auf Upload. Damit brauche ich keine Datensicherung der compilierten PBs, weil wenn ich einen anderen Rechner installiere (oder eine Neuinstallation auf demselben Rechner vornehme), Logos / Verbum die PBs automatisch runterlädt.

In der täglichen Arbeit nutze ich oft eine Installation von Logos im Beta Stadium und eine von Verbum in stabiler Version und will natürlich auf beiden die gleichen Bücher haben, einschließlich PBs. Aus meiner Sicht gibt es kein Problem, noch nicht perfekte PBs hochzuladen, ich habe lieber die gleiche Bibliothek auf beiden Installationen.    

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 8:12 AM

Danke für den Screenshot. Daran liegt es bei mir. Da ich appData/Logos generell auf einer NAS speichere, entfällt das Umkopieren auf einen USB-Stick. Zumindest den Weg habe ich gespart.

Danke für den Tipp. Ich warte dann mal ab, was er in den nächsten Stunden so macht, im Moment hängt er am "Aufbau der Bibliothek" und dem Neuindex. Ist also beschäftigt.

Herzlichen Dank, ich hoffe und bete, dass es klappt.

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 8:16 AM

Danke.

NB.Mick:
wie gesagt, du kannst kompilierte PBs sichern und wieder einscannen, das geht problemlos und wird auch von Forumanwendern genutzt, die viele PBs bauen aber keine Lust auf den Upload haben.

Den Satz verstehe ich nicht ganz. Bezieht sich der auf das Posting davor, mit dem Verzeichnis und "scan x:"?

NB.Mick:
Ich persönlich mache es andersherum: Jedesmal wenn ich ein PB gebaut habe (außer es ergibt sich direkt ein Fehler, den ich direkt ändere) drücke ich auf Upload.

Das hätte ich mal tun sollen. Mal sehen, wie ich alle markieren und uploaden kann.

NB.Mick:
ich habe lieber die gleiche Bibliothek auf beiden Installationen.   

Ich auch. Das wünsche ich mir sehr und mal sehen, ob es mir ungeduldigen Geist auch gelingt.Surprise

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 10:24 AM

Andreas Roemer:

Danke.

NB.Mick:
wie gesagt, du kannst kompilierte PBs sichern und wieder einscannen, das geht problemlos und wird auch von Forumanwendern genutzt, die viele PBs bauen aber keine Lust auf den Upload haben.

Den Satz verstehe ich nicht ganz. Bezieht sich der auf das Posting davor, mit dem Verzeichnis und "scan x:"?

Ja. Kompilierte PBs sind die *.lbspbb Dateien, mit dem wieder einscannen meinte ich das importieren mittels des SCAN-Befehls. Eigentlich brauchst du die auch nicht separate zu sichern wenn du nicht möchtest, der Befehl funktioniert mWn auf ein Verzeichnis und alles was drunter liegt. Wenn du regelmäßig ein Backup deiner Platte auf ein NAS-Verzeichnis namens H:\ machst, kannst du einen Rechner ans NAS anschließen, das Verzeichnis mappen (sagen wir wieder als H:\) und dann mit Scan H:\ alle lizensierten Logos-Werke auf den anderen Rechner holen, angenommen du hast dort eine neue Installation von Logos.

Aber wenn du Angst um deinen Rechner hast, würde es sich wohl anbieten ab und zu ein Image zu sichern, also nicht nur Dateien sondern die Installation inklusive Programmen und Daten, dann wäre nach dem Aufspielen wieder alles da, inklusive aller Werke und der PBs.

Andreas Roemer:
Mal sehen, wie ich alle markieren und uploaden kann.

leider gar nicht :-( Du müsstest ein Script schreiben das im PB Werkzeug jedes Projekt öffnet und auf den Upload-Knopf klickt.

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 10:34 AM

Danke nochmals. Er arbeitet immer noch und ich warte das Ergebnis ab.

NB.Mick:
Aber wenn du Angst um deinen Rechner hast, würde es sich wohl anbieten ab und zu ein Image zu sichern, also nicht nur Dateien sondern die Installation inklusive Programmen und Daten, dann wäre nach dem Aufspielen wieder alles da, inklusive aller Werke und der PBs.

Das mache ich einmal die Woche mit Acronis TrueImage. Die Wiederherstellung, musste ich einmal machen, dauert nur ewig lange und das Menü des Survival Kit ist auch nicht gerade die Offenbahrung.Wink

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 671
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 10:29 PM

Nachdem der Lappy die Nacht gerödelt ist, hat es Dank Eurer Hilfe geklappt.Yes

Besonders Scan:... nach den *.lbspbb-Dateien aus dem Verzeichnis X:\Logos\Data\XXXXXXXX.XXX\ResourceManager\Resources erbrachte die Lösung.
Umso mehr gilt es, und das klang bei den Postings hier sehr deutlich durch, mehr Disziplin walten zu lassen.
PBs fertig stellen - "hochladen" - Synch.

Da ich noch einige Zeit ans Bett gefesselt bin, nehme ich mir jetzt einfach mal die Zeit dafür.Wink

Bei F1 fand ich keinerlei Infos dazu und außer "Dateipfad nach Ressourcen scannen", was in meiner Fragestellung leider nicht zielführend ist, ist da nichts an Informationen verfügbar. ".lbspbb" ist hier der terminus technicus und einmal mehr zeigt sich, dass ohne die fantastische Forumscommunity es einfach nicht gehen würde.

In der WiKi wurde ich dann hier nachträglich fündig:
https://wiki.logos.com/Resources : "I have two computers and they are both reporting different resource counts, what should I do?"
Wobei "type edition:user in the Library Find box." bereits nicht mehr so funktioniert.

Wie einfach wäre doch für die PBs ein Export: "Alle PBs" mit der Notwendigkeit (aus Copyrightgründen) von Email- & Passwort beim Import. Und/oder markiere alle PBs, die noch nicht hochgeladen sind und lade sie hoch.

Danke Euch sehr
Andreas

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 12078
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 1 2021 10:37 PM

Andreas Roemer:

Nachdem der Lappy die Nacht gerödelt ist, hat es Dank Eurer Hilfe geklappt.Yes

Besonders Scan:... nach den *.lbspbb-Dateien aus dem Verzeichnis X:\Logos\Data\XXXXXXXX.XXX\ResourceManager\Resources erbrachte die Lösung.

schön zu hören, dass es jetzt funktioniert - und gute Besserung!

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Page 1 of 2 (24 items) 1 2 Next > | RSS