Welchen Bibelkommentar nehmen?

Page 2 of 3 (52 items) < Previous 1 2 3 Next >
This post has 51 Replies | 4 Followers

Posts 82
Thomas B. | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 7 2016 11:45 PM

Ich persönlich schaue gerne vor einem Einkauf auf folgender Seite nach:

http://bestcommentaries.com/

Posts 72
Christof Kälin | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 30 2016 4:20 AM

Thomas, von Heinrich Thiersch habe ich leider nichts gefunden in logos.com, amazon.de etc., hast Du da Adressen?

Posts 214
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Thu, Jun 30 2016 5:19 AM

Christof Kälin:

Thomas, von Heinrich Thiersch habe ich leider nichts gefunden in logos.com, amazon.de etc., hast Du da Adressen?

Hallo Christof, siehe in diesem Forum unter "Persönliche Bücher". Bisher habe ich von Prof. H. Thiersch eingestellt:

0272.Thiersch, Die Gleichnisse Jesu Christi A4.docx

2705.Thiersch, Die Kirche im apostolischen Zeitalter - Thiersch -sw.docx

2548.Thiersch, Daniel A4.docx

3782.Thiersch, Bergpredigt-2.docx

7752.Thiersch, Genesis A4.docx

Posts 2
thorstenclouds | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 1:05 AM

Lieber Thomas,

Kannst du mir kurz erklären, wie man von BibelWorkshop die Kommentare auf Logos übertragen kann? Ich habe Interesse an den Walvoord Kommentaren und würde mir dafür extra BibelWorkshop kaufen. Denn diese Kommentare gibt es nur in dieser Software.

Danke!

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 2:37 AM

1. Ist das Legal?

2. kannst du English?

https://www.logos.com/product/133/the-bible-knowledge-commentary

 

Posts 72
Christof Kälin | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 3:39 AM

Wollte mich nur mal melden, wie der Stand der Dinge ist. Ich habe die Ressourcen von Thomas Anbau heruntergeladen (Schlatter, Thiersch), aber leider noch nicht gelesen, weil ich derzeit mehr Papierbücher lese als Logos ;-)

Die McArthur Studienbibel habe ich in "echt" und elektronisch und finde sie recht gut, allerdings lehnt McArthur sich ab und zu etwas weit aus dem Fenster, d.h. es fehlen für einige Interpretationen die biblischen Belege. Das ist aber ein sehr oberflächliches Verdikt und es könnte auch an dem begrenzten Platz für die Kommentare liegen, da es ja eine Bibel mit integriertem Kommentar ist.

Den McDonald Kommentar habe ich als Buch gekauft (weil er „zufällig“ im Regal vom christlichen Buchhändler stand). Der hat mich wirklich begeistert und ist von der Grösse her trotzdem noch überschaubar. Bislang habe ich keine Stelle gefunden, die fragwürdig wäre, dafür schon vieles markiert.

Vielen Dank nochmals für Euren Input! 

Christof

Posts 1887
Jan Krohn | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 8:07 AM

Ich mag den Kommentar von McGee sehr gerne. https://www.logos.com/product/39478/thru-the-bible-commentary-series

Leider ist er derzeit etwas teuer, und auch nicht mehr in einem Basispaket enthalten. Auf www.ttb.org kannst Du aber den kompletten Kommentar auch als MP3 downloaden.

Ansonsten is "Unlocking the Bible" von David Pawson ein genialer Kurzkommentar. Leider gibt's den (noch?) gar nicht in Logos, aber in Buchform auf Amazon...

Past IT Consultant. Past Mission Worker. Entrepreneur. Future Seminary Student.
Why Amazon sucks: Full background story of my legal dispute with the online giant

Posts 2
thorstenclouds | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 9:52 AM

Warum soll das nicht legal sein, wenn man die Datei in Logos verwendet? Man hat die CD ja vorher gekauft.

Mein Englisch ist leider nicht gut genug um wirklich alles gut zu verstehen, daher ist mir eine deutsches Kommentar zur Bibel schon lieber.

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 9:55 AM

Naja...nur weil man eine CD gekauft hat heißt ja nicht das man die Daten in einem anderen Programm nutzen darf ;-) es sei denn es ist erlaubt

Posts 72
Christof Kälin | Forum Activity | Replied: Fri, Aug 11 2017 12:08 PM

TTB kenne ich vom ERF+ Radio, die haben sich die Mühe gemacht, einen Teil davon zu übersetzen. Ich fand die Kommentare immer super. Mal sehen, ob mein Englisch reicht für die MP3's.

Posts 214
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Sat, Aug 12 2017 4:25 AM

thorstenclouds:

Lieber Thomas,

Kannst du mir kurz erklären, wie man von BibelWorkshop die Kommentare auf Logos übertragen kann? Ich habe Interesse an den Walvoord Kommentaren und würde mir dafür extra BibelWorkshop kaufen. Denn diese Kommentare gibt es nur in dieser Software.

Danke!

thorstenclouds:

Warum soll das nicht legal sein, wenn man die Datei in Logos verwendet? Man hat die CD ja vorher gekauft.

Sascha John:

"Naja...nur weil man eine CD gekauft hat heißt ja nicht das man die Daten in einem anderen Programm nutzen darf ;-) es sei denn es ist erlaubt."

Rechtliche Grauzone? Kann jemand Auskunft geben?

Posts 9250
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Aug 12 2017 9:04 AM

Thomas Anbau:

thorstenclouds:

Lieber Thomas,

Kannst du mir kurz erklären, wie man von BibelWorkshop die Kommentare auf Logos übertragen kann? Ich habe Interesse an den Walvoord Kommentaren und würde mir dafür extra BibelWorkshop kaufen. Denn diese Kommentare gibt es nur in dieser Software.

Danke!

thorstenclouds:

Warum soll das nicht legal sein, wenn man die Datei in Logos verwendet? Man hat die CD ja vorher gekauft.

Sascha John:

"Naja...nur weil man eine CD gekauft hat heißt ja nicht das man die Daten in einem anderen Programm nutzen darf ;-) es sei denn es ist erlaubt."

Rechtliche Grauzone? Kann jemand Auskunft geben?

Schwierige rechtliche Frage, wo die Antwort im Einzelfall unterschiedlich ausfallen kann. Generell geht es dabei um eine "Formatumwandlung" (ähnlich wenn jemand eine analoge Musik-CD in eine MP3-Audio-Datei konvertiert). Kompliziert wird das Ganze dadurch, dass ein digitales Werk (so oft bei eBook-Dateien) oft nicht verkauft, sondern nur zum Gebrauch lizensiert wird - der Lizenzvertrag schließt oft die Formatumwandlung aus und gestattet die Nutzung nur im erworbenen Format. Ob das so ist, würde man wahrscheinlich auf der Seite des entsprechenden Anbieters ganz tief im Kleingedruckten finden. Diese Regelung könnte aber rechtlich unwirksam sein, d.h. auch wenn sie da steht, bräuchte man sie in diesem Fall nicht zu beachten.  

Die einschlägige Rechtsquelle in Deutschland ist §53 Urheberrechtsgesetz, der grundsätzlich eine "Privatkopie" erlaubt und wo man diese "auf beliebige Träger" vervielfältigen darf, was mE eine Formatumwandlung mit einschließt. Allerdings ist es dann die Grauzone, ob es sich bei einem Bibelkommentar aus einer Software um ein "Buch" handelt, und was diesbezüglich eine "vollständige Vervielfältigung" wäre (da ja die Funktionalität der anderen Software, bspw deren Suchindex, nicht vervielfältigt wird), dann greift wohl eine Ausnahme der Ausnahme: Beim Papierbuch sieht die mE beste Broschüre zum deutschen Urheberrecht, die der BITKOM da eine Grenze von 90%. 

Außerdem könnte das, was mir als Hobby-Nutzer erlaubt ist, einem theologischen Fachautor oder evtl. einem Pastor verboten sein, falls derjenige die Kopie eben nicht zum privaten Gebrauch, sondern "zu Erwerbszwecken" macht. Derjenige könnte aber legal handeln, wenn die Vervielfältigum zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch vorgenommen wird, wenn sie nicht zu gewerblichen Zwecken erfolgt (was die Arbeit eines Pastors mE eben gerade nicht ist - das abzugrenzen kann im Einzelfall schwierig sein). 

Zu guter Letzt ist es (eigentlich sinnwidrig, aber so ist halt Gesetzgebung in Bereichen mit starker Lobbyarbeit) all das was nach §53 UrhG erlaubt ist, möglicherweise doch (nach §95a UrhG) verboten, wenn man dazu einen wirksamen Kopierschutz knacken müsste (d.h. es wäre, wenn das von der sonstigen Rechtslage her okay ist, m.E. erlaubt, die Druck-/Exportfunktion einer Software zu nutzen, um eine Datei zu erhalten, die dann weiterverarbeitet als Vorlage für ein Privates Buch in Logos dient; verboten wäre es wohl, die CD / die Datenbank der Software zu hacken um einen dort wirksam verschlüsselt abgelegten Text zu extrahieren).

Wie gesagt, wir reden hier vom privaten Umgang mit etwas, das man legal gekauft und nicht irgendwo auf einer russischen Internetseite besorgt hat. Übrigens wurden die Urheber und Rechteverwerter schon beim Kauf des Computers, der externen Festplatte, des CD-Rohlings, des Scanners usw. für theoretisch mögliche Privatkopien bezahlt.

Bei anderen Werken als dem oben diskutierten ist es auch denkbar, den Autor als Urheber direkt um Erlaubnis zu bitten.

Völlig klar ist es, dass eine aus welchem Grund auch immer für private Zwecke legale PB-Vorlage natürlich nur privat genutzt werden darf, und nicht veröffentlicht also zB hier im Forum hochgeladen werden darf. Wir gehen als Nutzergemeinschaft hier sehr vorsichtig damit um. 

Ich betone, dass das Obenstehende meine private - und möglicherweise falsche - Einschätzung der gegenwärtigen Rechtslage in Deutschland ist. Ich bin kein Anwalt.

Es kann sein, dass etwas, das man für legitim hält (mit dem selbst gekauften Eigentum in den eigenen vier Wänden etwas zu machen) trotzdem illegal ist. Viele Fachleute gehen davon aus, dass das gegenwärtige Urheberricht Dinge klar verbietet, die ein Großteil der Bevölkerung tagtäglich tut - bspw. einen Cartoon oder ein nicht selbst geknipstes Foto in Facebook einzustellen. Es kann sein, dass man für völlig Illegales in keinster Weise belangt wird (was natürlich für viele Christen kein Grund ist, etwas zu tun), umgekehrt kann man aber im Urheberrechtsbereich auch bei völlig legalem Tun - oder dem, was man dafür hält - eine Menge Ärger bekommen. In vielen solcher Fragen wird "Recht haben" von verschiedenen Seiten her ganz unterschiedlich eingeschätzt, "Recht bekommen" aber ist oft teuer und langwierig, und dazu auch noch von vielen sekundären Faktoren abhängig.       

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 214
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Sat, Aug 12 2017 11:12 AM

Vielen Dank! 

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Sat, Aug 12 2017 11:58 AM

sorry Thomas hatte dein Zitat nicht gesehen aber Nick hat ja schon super geantwortet

Posts 2
Alex Flor | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 7 2018 6:18 AM

Und wie kann man den Edition C übertragen?

Posts 3
SePa | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 7 2018 12:12 PM

Guten Abend Thomas,

ich habe auch ein prall gefülltes "BibleWorkshop". Wie überträgt man daraus Werke? Alles kopieren+einfügen?

Wärst du eventuell bereit das was Du schon bereitet hast zu teilen? Wink 

Posts 603
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 7 2018 3:35 PM

Wichtig:

Ich will euch bitte alle daran erinnern, dass eine Diskussion über den Einbau von Büchern, welche sich im Besitz von Verlagshäusern befinden, im Forum nicht erlaubt ist (auf die Frage, ob das Legal ist will ich jetzt gar nicht eingehen). Eine Nutzung von Werken aus einem bestimmten Verlagshaus in Logos ist nur möglich, wenn dieser Verlag seine Werke in Logos anbietet und man diese Ressourcen erwirbt, nicht als persönliches Buch. Die persönliche Bücher-Funktion ist auch nicht dafür gedacht (wie es schon so schön heißt, ist sie für das erstellen von persönlichen Büchern), jegliche Nutzung für die Erstellung eines lizenzierten Buches wäre daher ein Missbrauch dieser Funktion.

Bitte haltet euch an diese Voraussetzungen, denn für uns es ist wichtig, dass wir gute Beziehungen zu den Verlagshäusern haben, denn nur dann können wir euch deren Werke auch anbieten. (Gemeinfreie Werke sind natürlich nochmal etwas anders)

Thomas

Posts 2851
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 7 2018 10:18 PM

so mal ein Gedanke zu den Kommentaren allgemein... es ist natürlich bequem die Gedanken eines anderen zu übernehmen aber der bessere Weg ist es, es selber rauszufinden. Meine Erfahrung ist dass man 95% der Textaussage inklusive der Einleitungsfragen durch einfaches lesen des Textes finden kann. Durch Wörterbücher, Grammatiken und Lexikas weitere 4 %.

Die einzigen Kommentare, die ich wirklich brauche sind die, die mir etwas zur Rekonstruktion des Ursprungtextes sagen, über aktuelle (!!) archäologische und Kulturelle Hintergründe aufklären und natürlich die Kommentare der Kirchenväter und Reformatoren.

Posts 2
Alex Flor | Forum Activity | Replied: Thu, Mar 8 2018 12:10 AM

Ich habe so viele digitale Werke, die es bisher nicht auf Logos gibt: Edition C Kommentar; RGG; Axel Kühners Textarchiv; Die Schatzkammer Davids, NTD; Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde; etc.

Für jedes dieser Werke braucht es ein anderes Programm.

Verknüpfungen sind deshalb sehr mühsam.

Ich habe alle diese Werke gekauft und möchte sie weiterhin nutzen. Bei einigen ist das aufgrund von Windows 10 nicht mehr möglich. 

Wenn Logos diese Werke jetzt anbietet, müsste ich wieder kaufen :-(

Ehrlich gesagt frustriert mich diese Situation!

Posts 1374
ilian | Forum Activity | Replied: Thu, Mar 8 2018 1:11 AM

Ich kann dein Problem nachvollziehen, weil ich selbst viele andere Werke/Bibelsoftware habe...

Alex Flor:
Für jedes dieser Werke braucht es ein anderes Programm. ...

Ich habe alle diese Werke gekauft und möchte sie weiterhin nutzen. Bei einigen ist das aufgrund von Windows 10 nicht mehr möglich.

Genau deswegen bevorzuge ich Logos. Hier hast du ein Programm, bei dem du das Problem mit Upgrades auf ein neues Betriebssystem nicht hast. Die Software läuft auf den neuesten Betriebssystemen, sie wird kostenlos aktuallisiert und du kannst alle deinen Werke dauerhaft nutzen.

Daher hoffe ich, dass Logos bald noch mehr Werke anbieten kann. Die Basispakete haben sehr gute Preise und deswegen die Investition sich lohnt. Aber klar ist, dass noch vieles fehlt...

Das persönliches Buch ist ein Werkzeug, bei dem du Bücher nur mit der Desktop-Version nutzen kannst. Mobil kannst du diese leider nicht nutzen. Es ist daher sowieso keine vollständige Lösung. Die Notizen wären eine Lösung auch für die mobile Nutzung. Dort kannst du deine Kommentare auch zitieren/integrieren, was allerdings auch mühsam ist.

Um das Problem mit den veralteten Programmen zu lösen, kannst du dich nach einer passenden Virtualisierung für Windows XP umschauen, wo die alten Programme normalerweise laufen: http://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-xp-mode-installieren-so-geht-s/

Bei Mac finde ich die Virtualisierung (z.B. mit Parallels) übrigens besser. Die Virtualbox 4.3 (wo auch Win XP läuft) läuft ggf. unter Win 10 nicht...

Page 2 of 3 (52 items) < Previous 1 2 3 Next > | RSS