Ungenaue Bibelreferenzierung in Deutschen Kommentaren?

Page 1 of 1 (3 items)
This post has 2 Replies | 1 Follower

Posts 94
Christof Kälin | Forum Activity | Posted: Tue, Jun 26 2018 7:00 AM

Wann immer ich eine Vers-Suche mache (öffnet dann den "Passage guide"), so lande ich bei einigen vor allem Deutschen Kommentaren in übergeordneten Kapiteln, anstatt bei der genauen Vers-Stelle.

Ein gutes Beispiel: Jesaja 53,4 eingeben => Bei Keil & Delitzsch Deutsch lande ich auf „Des zweiten Dritteils fünfte Rede LII,13–c. LIII“ und muss dann den genauen Vers 4 mühsam suchen. Bei der Englischen Version (Commentary on the Old Testament) lande ich exakt bei Jes 53,4.

Ich nehme an, die übrigen Referenzen sind nicht vollständig im Milestone-Format oder so...

Werden die Referenzen in Deutschen Kommentaren irgendwann weiter überarbeitet / genauer gemacht?

Posts 959
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 3 2018 2:52 PM

Danke für den Hinweis. Es ist denkbar, dass wir die Ressourcen dahingehend verbessern, vor allem, wenn es etliche betrifft. Gibt es noch andere außer Keil-Delitzsch, wo dir das auffällt? 

Posts 94
Christof Kälin | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 4 2018 12:17 AM

Ich habe nun mal alle meine Kommentare durchgeschaut, auch alle Deutschen. Es betrifft tatsächlich soweit ich sehen kann nur die K&D Bücher.

Es wäre auf jeden Fall wünschenswert, wenn der K&D Deutsch sich dem Englischen annähern würde in der Qualität der Referenzen, denn K&D sind mir zum wichtigsten Kommentar des AT geworden Smile

Danke für den Support

Page 1 of 1 (3 items) | RSS