Deutsche Übersetung aus dem Griechischen bei Strongnummern

Page 2 of 2 (31 items) < Previous 1 2
This post has 30 Replies | 6 Followers

Posts 5
Pieter | Forum Activity | Replied: Sat, Jan 9 2021 11:26 AM

ilian:
Nur durch einen Lizenzvertrag mit dem Rechteinhaber. Faithlife scheint jedoch nicht sehr daran interessiert zu sein.

Wie landen die offiziellen deutschen Titel in Logos?

Ich habe mit jemandem von Importantia Publishing gesprochen und er hat mir gesagt, dass die Buchausgabe auch für biblische Software lizenziert werden kann. Derzeit finden Gespräche mit Interessenten statt. Aber nicht mit Logos. Ich denke, es ist für Logos einfach, dies mit Importantia Publishing zu tun.

Posts 299
Fabian | Forum Activity | Replied: Sat, Jan 9 2021 2:01 PM

Frag doch Gerhard Kautz an. 

Er hat gerade heute mir die neue Studienübersetzung 2021 und das überarbeitete Strongs-Lexikon 2021 in Word geschickt. 

Grüsse

Fabian

Posts 10
Paul Timm | Forum Activity | Replied: Sat, Jan 9 2021 4:51 PM

Hallo Fabia! 

Ist es möglich von dir die Studienübersetzung 2021 und das überarbeitete Strongs-Lexikon 2021 in Word zu bekommen, oder wird es hier irgendwann mal veröffentlicht? 

Posts 2755
ilian | Forum Activity | Replied: Sun, Jan 10 2021 1:56 AM

Fabian:

Frag doch Gerhard Kautz an.

Er hat gerade heute mir die neue Studienübersetzung 2021 und das überarbeitete Strongs-Lexikon 2021 in Word geschickt. 

Er hat uns schon einmal erlaubt die 2020er Version als persönliches Logos-Buch (PB) zu bauen: https://community.logos.com/forums/p/188429/1088431.aspx#1088431

Da ich momentan andere Projekte laufen haben, hätte ich keine Zeit um ein Update daraus zu machen. Allerdings findet ihr in der Logos-Version auch seine E-Mail und könnt ihr nach der neuen Version fragen und evtl. als Team bauen (ich kann auch mit Tipps schon helfen).

In unserer FL-Gruppe für solche PB-Projekte können ja auch mehrere zusammen arbeiten und dort kann man die Rohdatei posten.

Posts 5
Pieter | Forum Activity | Replied: Mon, Jan 11 2021 1:38 AM

Griechisch-Deutsch Lexikon eingetragen:

Griechisch-Deutsch Lexikon mit Strong-kodierungen - Importantia Publishing
https://feedback.faithlife.com/boards/logos-book-requests/posts/griechisch-deutsch-lexikon-mit-strong-kodierungen-importantia-publishing

Posts 1822
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Jan 13 2021 3:05 PM

Danke! Ich habe dort einen Kommentar hinterlassen. Momentan sehe ich noch keinen Mehrwert, und es müsste auch eine höhere Nachfrage absehbar sein. Wörterbücher sind aufwändig und teuer, und es gibt noch einige Mainstream-Wörterbücher, die wir definitiv höher priorisieren würden. Wink

Posts 2
ueliweb | Forum Activity | Replied: Mon, Sep 12 2022 3:09 AM

Es gibt das erwähnte GRIECHISCH-DEUTSCH STRONG LEXIKON und eine Studienübersetzung von Gerhard Kautz welche man direkt über gskautz (at) gmail.com bestellen oder

hier online benutzen bzw. herunterladen kann:

eine sehr gut Integration gibt es im SOB (Online BibelSoftware) wo man verschiedene DE Übersetzungen mit dem Grundtext und Strongs vergleichen kann. wenn man einen Strong auswählt bekommt man zum Stronglexikon auch noch viele weitere Infos auf deutsch, wie Gramatikallosche Eigenschaften, die dazugehörigen Bibelstellen, ....

Sehr ähnlich aber etwas weniger Dynamisch ist bibelwissen.ch 

Deutsch mit strong Nummern und vielen (statistischen) Infos so wie Lemmata sind in der CSV OnlineBibel ersichtlich (Hier muss man das oben erwähnte Stronglexikon jedoch von Hand dazunehmen:

(zuletzt noch eine wahre Fundgrube an Infos jedoch in Englisch möchte ich noch erwähnen: https://biblehub.com/interlinear/revelation/1-14.htm )

Posts 1822
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Sep 12 2022 6:40 PM

Danke für den Tipp, das kannte ich noch nicht! 

Posts 299
Fabian | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 13 2022 2:56 AM

https://renenyffenegger.ch/notes/biblisches/Grundtext/Strongs-Nummern

https://www.bibelwissen.ch/wiki/Hebr%C3%A4isches_Strong-Verzeichnis

Und dann gab es noch jemand, der an einem Strong's Katalog auf Deutsch gearbeitet hat. Die Internetseite hiess Guertel-der-Wahrheit.at oder so. Es suchte damals noch Leute die ihm halfen. Leider finde ich seine Adresse nicht mehr.

Posts 2
ueliweb | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 13 2022 1:55 PM

Hallo Fabian,

danke sehr für Deine weiteren Links,
speziell zu renenyffenegger.ch dort wird auf "The Problem With Using Strong’s Concordance Dictionary" hingewiesen. Ich denke das sollte sich jeder Benutzer von Strongs bewusst machen (Mir war das jedenfalls bis heute nicht richtig klar):

  • Strong Nummern sind nur eine Konkordanz, um das gleiche GRUNDWORT an andern Stellen der Bibel zu finden.
  • Es darf demnach nie für Wortstudien verwendet werden. Da sämtliche grammatikalischen und weiteren Eigenschaften des Worts im Text fehlen und deshalb keinen Rückschluss auf die Bedeutung im Text gibt.
  • Es kann deshalb NIE als Grundlage für eine Predigt, Auslegung, Theologie, ... herangezogen werden.
  • Herr Strong selber nur elementare Bibel-Sprachkenntnisse hatte.

Wir müssen dies beachten und die Strong's eben "NUR" als Konkordanz benutzen, wozu sie geschaffen wurden.
Wörter müssen wir aus dem griechischen/ hebräischen original Text zusammen mit entsprechenden Lexika und Wortstudien vertiefen. Oder besser: Wer kann, soll das Koine Griechisch solid lernen.

Posts 299
Fabian | Forum Activity | Replied: Tue, Sep 13 2022 3:31 PM

Es gibt auch noch zu bedenken, dass durch die Auslassungen viele Wörter in Strong's unberührt blieben. So haben viele zu den "normalen" Strong's Nummern noch eigene eingebaut um ein grösseres Spektrum abzubilden. Z.B. die https://apostolicbible.com/ mit der LXX.

Als eine Weiterentwicklung zu Strong's gab es eine kurze Zeit die https://fr.wikipedia.org/wiki/Num%C3%A9ros_Cochrane. Soviel ich weiss gab es die nur für die Louis Segond. Zur Zeit sind die Goodrick/Kohlenberger Nummern am aktuellsten. Aber auch bei denen fehlt ein Repetoir für die LXX, oder andere Frühchristlichen Texte. Leider Sind die Herren Kohlenberger verstorben und Goodrick ist nicht zu erreichen. Es wäre toll, wenn Goodrick (für das Griechische zuständig) seine Nummern für die LXX etc. noch ergänzen würde. 

Ich habs wieder gefunden ein Herr Gerhard Daniel Kadisch http://www.gurt-der-wahrheit.org/

Grüsse

Page 2 of 2 (31 items) < Previous 1 2 | RSS