Eigene Formatvorlage zum Kopieren

Page 1 of 1 (2 items)
This post has 1 Reply | 0 Followers

Posts 20
Benjamin Kloß | Forum Activity | Posted: Thu, Apr 16 2020 1:07 PM

Im Webinar hat jemand gefragt, ob man die Kopierstile selbst anpassen kann. Hier ist ein Versuch von mir:

Im oberen Abschnitt habe ich ein paar Grundbedingungen festgelegt, die man anpassen kann. Bei zwei Bedingungen kann man die Formatvorlage von Word auswählen. Man kann den Namen seiner selbst überarbeiteten Vorlage für Überschriften bei "Titel" eintragen und den Namen seiner Textvorlage bei "Word Style". Man muss natürlich drauf achten, dass seine Word-Format-Vorlage auch im Word-Dokument verfügbar ist. Manchmal sind die eigenen Vorlagen ja nicht im "Normal.dot" gespeichert. Aber wenn gerade das Word-Dokument mit den passenden Vorlagen offen ist, kann man Logos den Namen der Word-Format-Vorlagen geben und Logos passt sich an.

%HeaderStyle= Titel

%ForEachVerseStyle= Word Style

Im unteren Abschnitt habe ich mit <p> einen Absatz und mit </i> eine Leerzeile eingefügt.

%NoFootnotes
%NoCitation
%NoRedLetter
%HeaderStyle= Titel
%ForEachVerseStyle= Word Style


=Header
<p>[ShortPassageRef]</p>

=ForEachVerse
<p><i>[VerseNum]</i> [VerseText]</p>

Posts 30196
Forum MVP
MJ. Smith | Forum Activity | Replied: Sun, Apr 26 2020 2:42 AM

4 bump

Orthodox Bishop Hilarion Alfeyev: "To be a theologian means to have experience of a personal encounter with God through prayer and worship."

Page 1 of 1 (2 items) | RSS