Off-Topic: RIP Klaus Berger

Page 1 of 1 (5 items)
This post has 4 Replies | 0 Followers

Posts 10678
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Posted: Tue, Jun 9 2020 10:28 AM

Klaus Berger ist gestern gestorben - einer der wenigen universitären Theologen, die ich als evangelikal und irgendwie doch klein-k-katholisch geprägter Christ auch inhaltlich gerne lese. Der Nachruf in der FR nennt ihn "Umfassbar gelehrsam, gänzlich unbelehrbar" - wenn das mal kein Zeugnis ist (und in der FR!).

Für Logos wäre es dann vielleicht an der Zeit, mal darüber nachzudenken, seine Bücher hier anzubieten. Wenn man das NT in der Berger/Nord-Übersetzung hätte, wäre gleich ein Großteil der frühchristlichen Schriften mit dabei, in zitierfähiger und wohl auch lesergerechter Ausgabe. 

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Posts 1111
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Jun 9 2020 4:16 PM

Danke für die Nachricht - dann ist Klaus Berger jetzt sicherlich an einem besseren Ort! 

NB.Mick:
Für Logos wäre es dann vielleicht an der Zeit, mal darüber nachzudenken, seine Bücher hier anzubieten. Wenn man das NT in der Berger/Nord-Übersetzung hätte, wäre gleich ein Großteil der frühchristlichen Schriften mit dabei, in zitierfähiger und wohl auch lesergerechter Ausgabe. 

Da hast du recht. Einige seiner Werke sind bei uns schon tangential im Gespräch gewesen, zuvorderst sicherlich der Kommentar zum Neuen Testament. Wir haben zwar (momentan) noch keine konkreten Pläne dazu, aber mich würde ein Meinungsbild interessieren. 

Deine Stimme für die NT-Übersetzung ist hiermit aufgenommen. Was haltet ihr sonst für wichtige oder einfach interessante Schriften Klaus Bergers? 

Posts 31
Martin Wetzel | Forum Activity | Replied: Wed, Jun 10 2020 1:17 AM

Ben Misja (Faithlife):
Was haltet ihr sonst für wichtige oder einfach interessante Schriften Klaus Bergers? 

Schon älter, aber immer noch sehr brauchbar: Theologiegeschichte des Urchristentums (1994)

Posts 320
Thomas Anbau | Forum Activity | Replied: Fri, Jun 12 2020 1:55 AM

Natürlich den "Kommentar zum Neuen Testament",

aber auch "Formen und Gattungen im Neuen Testament".

"Die Bibelfälscher" - auch das sollte zur Kenntnis genommen werden.

Ansonsten die zahlreichen Einzelbände (meist Quell-Verlag), wie:

Wie kommt das Ende der Welt?

Was ist biblische Spiritualität?

Wie kann Gott Leid und Katastrophen zulassen?

Darf man an Wunder glauben?

Ist mit dem Tod alles aus?

Posts 10678
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Fri, Jun 12 2020 3:35 AM

Thomas Anbau:

  • Natürlich den "Kommentar zum Neuen Testament",
  • aber auch "Formen und Gattungen im Neuen Testament".
  • "Die Bibelfälscher" 

klingt super (habe ich alle noch nicht, nur den letzten mal in der Hand gehabt) - insbesondere die Bibelfälscher und das Berger/Nord-NT hat HJ. van der Wal schon 2013 ebenfalls befürwortet. Und HansK hatte sich 2014 ebenfalls für den Kommentar zum NT - der übrigens bei Uservoice gelistet ist und 37 Stimmen hat - und (neben anderem) für  

  • Theologiegeschichte des Urchristentums und
  • Bibelkunde 2

ausgesprochen

Thomas Anbau:

Ansonsten die zahlreichen Einzelbände (meist Quell-Verlag), wie:

  • Wie kommt das Ende der Welt?
  • Was ist biblische Spiritualität?
  • Wie kann Gott Leid und Katastrophen zulassen?
  • Darf man an Wunder glauben?
  • Ist mit dem Tod alles aus?

Ja - interessanterweise stehen bei mir im Regal zusätzlich zum ersten oben zwei andere:

  • Wozu ist der Teufel da?
  • Wozu ist Jesus am Kreuz gestorben?

Die sind als Taschenbücher bei Gütersloher Verlagshaus erschienen. Dazu kommen bei mir noch zwei:

  • Jesus (eine "fette Schwarte", 700 Seiten, Pattloch Verlag) 
  • Qumran: Funde - Texte - Geschichte (sehr lesenswerte Einführung, Reclam-Heftchen mit nur 140 Seiten) 

Running Logos 8 latest beta version on Win 10

Page 1 of 1 (5 items) | RSS