Zahlreiche Fehler in RGG Artikel

Page 1 of 1 (6 items)
This post has 5 Replies | 2 Followers

Posts 86
Michael | Forum Activity | Posted: Sun, Nov 15 2020 3:56 AM

Ich habe gerade mal in den RGG Artikel zu Zion reingelesen und war erstaunt über die zahlreichen Fehler; ich hoffe, dass das nicht durchgängig in der RGG so ist bzw. mit einem Update behoben werden kann.

  • Die Abkürzung Z. wird statt mit Zion durchgängig mit "Zeile" wiedergegeben
  • Die Abkürzung "Bez." wird mit 2 Bedeutungen angegeben: "Beza (Jom Tov)" und "Bezeichnung", wobei das erste hier falsch ist
  • ein kleines "rel." wird mit "Religion" und "religiös" angegeben, dabei müsste es "religions-"politisch sein
  • die Abkürzung "byz." gibt statt "byzantinisch" irgendein französisches Werk mit dem Titel "Byzantion" an
  • Das Wort "These" ist verlinkt auf ein Werk "These", wovon ich nicht glaube, dass das damit gemeint ist
  • Manche Abkürzung sind nicht erklärt, wie bspw. "neuass.", "vorisraelit." "Tempeltheol.", "nachexil."
  • Manchmal fehlen Leerzeichen wie bei "der alsZ. zuGottesberg"
  • Die Abkürzung "ass." gibt die "Acta Sanctae Sedis" an, die nichts damit zu tun haben
  • die Abkürzung Zt. (hier wohl Zionstheologie?) wird nicht erklärt
  • manchmal fehlen Umlaute: "fur" statt "für", "ubertragen" statt "übertragen", "fuhren" statt "führen", "Auflosung" statt "Auflösung", "Südosthugel" statt "Südosthügel"
  • Jahreszahlen sind nicht getagged (587/86)

Einige habe ich über Tippfehler melden gemeldet, wollte aber hier nochmal sammeln.

Posts 343
Raphael | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 15 2020 4:28 AM

Das war bei einem Werk diesen Umfangs leider zu erwarten...

In diesem Bereich sollte dringend reagiert werden. Nicht auszudenken wie lange es beim Kittel dauern wird... 

Das Lexikon zur Bibel ist vor 2 Jahren eingeführt worden und wird immer noch laufend verbessert, korrigiert, getaggt usw,

Ich vermute Faithlife Deutschland hat hier nicht ausreichend Personal. 

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 1353
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Tue, Nov 17 2020 10:48 AM

Danke, den falschen Tooltip-Abkürzungen gehen wir nach. 

Die Tippfehler haben wir anscheinend so geliefert bekommen. Die meldet ihr am besten mit der eingebauten Funktion im Kontextmenü (man muss dazu mit dem Internet verbunden sein). 

Jahreszahlen-Tagging wäre eine Erwägung wert.

Posts 343
Raphael | Forum Activity | Replied: Wed, Nov 18 2020 12:42 AM

Ben Misja (Faithlife):
Jahreszahlen-Tagging wäre eine Erwägung wert.

Da Logos das Zeitleisten-Tool besitzt wäre ein Jahreszahlen-Tagging ganz klar Gold wert!

God is most glorified in us, when we are most satisfied in Him.  John Piper

Posts 129
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Wed, Nov 18 2020 12:51 AM

Ben Misja (Faithlife):

Die Tippfehler haben wir anscheinend so geliefert bekommen. Die meldet ihr am besten mit der eingebauten Funktion im Kontextmenü (man muss dazu mit dem Internet verbunden sein). 

Indifferent Ich habe gestern auch einen Artikel gelesen in dem mehr als die Hälfte der Umlaute fehlte (vereinzelt auch Umlaute, wo keine hingehören).
Hätte ehrlicherweise vom Verlag besseres erwartet...

Im Mitarbeiterverzeichnis (das freilich nicht der Kern des Werks ist Wink ) war teilweise statt der Raute als Trennzeichen ein ? zu sehen (aber eben nicht überall.)

Nichtsdestotrotz freue ich mich, dass FL diesen "dicken Fisch" an Land gezogen hat! (und bin zuversichtlich, dass die Fehler weniger werden - das ist ja der Vorteil ggü. Print)

Posts 716
LogosEmployee
Thomas Reiter (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Wed, Nov 18 2020 9:17 AM

Tobias Gerbothe:
Hätte ehrlicherweise vom Verlag besseres erwartet...

Ich will hier den Verlag ein bisschen in Schutz nehmen, wir klären gerade noch, an welcher Stelle sich diese Fehler eingeschlichen haben und Ben äußert hier auch nur eine erste Vermutung. Da wir digital exportierbare Daten erhalten hatten sollte es eigentlich nicht an unserem Produktionsprozess liegen, aber komplett ausschließen will ich das auch nicht.

Und wie du schon sagst, glücklicherweise haben wir ja die Möglichkeit, hier die Fehler nach Veröffentlichung zu beheben.

Manager, New Languages

Page 1 of 1 (6 items) | RSS