Textmarker + Notiz

Page 1 of 1 (15 items)
This post has 14 Replies | 2 Followers

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Posted: Fri, Jun 18 2021 10:08 PM

Guten Morgen,

ich finde die Lösung nicht und dachte, ich hätte mal eine gehabt.
Das Problem:

Wenn ich in einem Text etwas mit dem Textmarker markiere, wird eine Notiz erstellt.  Das möchte ich generell nicht. Kann man das irgendwo abstellen?

Wenn ich nun im Text den markierten Bereich "entmarkere", bleibt die Notiz erhalten. Auch das möchte ich nicht. 

Bei der vielen Textarbeit täglich habe ich Tausende von Notizen, die ich nie und nimmer jemals in Verwendung nehmen werde. 

Danke für Tipps. Bleibt gesund und habt ein schönes WE
Andreas

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 11930
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 19 2021 3:03 AM


Andreas Roemer:
Wenn ich in einem Text etwas mit dem Textmarker markiere, wird eine Notiz erstellt.  Das möchte ich generell nicht. Kann man das irgendwo abstellen?

Nein. Notizen und Textmarker-Markierungen sind ein und dasselbe technische Objekt innerhalb von Logos. Wie dieses Objekt aussieht, also ob es ein für Notizen übliches Symbol zeigt, oder ob der Text farbig hinterlegt wird, kannst du mit zwei Einstellungen im Notizen-Werkzeug festlegen und auch ändern (die beiden roten Pfeile deuten darauf). Du kannst daher einer Textmarkierung auch problemlos eine Notiz zufügen (roter Kasten).

Image

In der Datenbank des Notizen-Werkzeugs landen daher alle Markierung und Notizen (und auch, mittlerweile separiert, Antworten in Frageboxen). Das lässt sich nicht verhindern. Wenn dich die Markierungen aber stören, kannst du im Notizenwerkzeug auf Art: Notizen filtern (siehe rote Box im Screenshot unten) und bekommst die Markierungen dann nicht angezeigt , sondern nur die Notizen. 

Andreas Roemer:
Wenn ich nun im Text den markierten Bereich "entmarkere", bleibt die Notiz erhalten. Auch das möchte ich nicht. 

Interessant, habe ich eben nachvollzogen, wusste ich gar nicht! Ich hätte erwartet dass sie gelöscht wird. Bin mir aktuell nicht sicher ob das ein Bug oder ein beabsichtigtes Systemverhalten ist. Auf alle Fälle kannst du dich störende Notizen und Markierungen, auch mehrere auf einmal, löschen indem du sie selektierst und dann per Drag&Drop in den Papierkorb schiebst. 

Image

Hoffe das hilft ein wenig!

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 19 2021 6:26 AM

Danke schön. Das war sehr informativ und hilfreich.

Es wäre zumindest hilfreich, wenn die solcherart angelegten Notizen wenigstens in einem eigenen Notizbuch gespeichert werden würden. Ich habe es eben mal probiert, leider wird genau an dieser Stelle [Ironiemodus an] ein parallel geöffnetes "Werkzeug-Notizen"-Fenster nicht automatisch aktualisiert. [Ironiemodus aus].

Also ist nach umfangreicher Textarbeit die manuelle Nacharbeit angesagt. Und was da alles für Notizen angelegt werden, auch versehentlich. Da wünsche ich mir eine intelligente "garbage collection" Wink

Edit: bei genauerer Betrachtung reicht mir Dein Filterszenario. Danke dafür. Irgendwie ging der Ordnungswahngaul mit mir durch. Sorry dafür...

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 26 2021 1:05 AM

Ich hatte genau dazu mal ein Feature-Request angelegt, dann wurde das System dafür aber umgestellt und ich hatte keine Lust mehr, es noch einmal anzulegen, da es mir so schien, dass ich der einzige bin, der das (immer noch) total lästig findet.

Hab auch die "Lösung" mit dem eigenen Notizbuch gemacht, inklusive automatischer Einordnung durch die Gruppe der Textmarker. Super ist das nicht, so habe ich nämlich alle eigenen Textmarker doppelt, einmal so einmal so.

Ach ja, eigene Textmarker sind alle grau in grau überall dort, wo sie als Symbole gezeigt werden (bspw. im Kontextmenü oder im Dropdown oben in der Notiz). Das ist auch nicht optimal, so habe ich immer links das Textmarkierungs-Panel offen, weil ich keine Lust habe, auf den Hover-Hinweis zu warten, welches der grauen Mäuschen denn jetzt korrekt ist.

Dazu hatte ich auch einen Request... aber gleiches Problem... scheint keinen wirklich zu stören. Also lebt man damit halt :/

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 26 2021 2:23 AM

Hab doch noch mal nen Feature Request dafür erstellt... wer Lust hat kann sich ja dazu äußern, vielleicht sind es doch ein paar mehr Anwender, die das so brauchen könnten.

https://feedback.faithlife.com/boards/logos-desktop-app/posts/support-real-highlighting

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 26 2021 6:10 AM

Mirko D. Walter:
Dazu hatte ich auch einen Request... aber gleiches Problem... scheint keinen wirklich zu stören. Also lebt man damit halt :/

Ist halt so, wie es immer ist, stören tut es schon, nur dahinter her sein ist etwas anderes. Es dauerte auch bei mir einige Zeit, bis ich so einigermaßen hinter das ganze Logos-System formal durchgestiegen bin. Wirklich eindeutig finde ich das alles, besonders für den Anfänger nicht. Wo melde ich und vor allen Dingen "wie" ein Problem? Wohin mit meinen Ideen, Gedanken und Vorschlägen und wie in Englisch formulieren? Etc. etc. Dazu die eigene Systematik mit Logos erarbeiten und vor allen Dingen auch behalten. 

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 26 2021 6:11 AM

Danke. Meine Unterstützung hast Du da sicherYes

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sat, Jun 26 2021 11:19 PM

Andreas Roemer:

Danke. Meine Unterstützung hast Du da sicherYes

Super!

Wird vermutlich leider nichts bringen, man sieht schon an den Kommentaren des Programmierers, sie sehen das Problem nicht, vermutlich wäre ihre "Lösung" eine andere Vorgehensweise. Irgendwann werden Menschen verstehen, dass manche Menschen eine bestimmte Art haben, ein Problem anzugehen und sich wünschen, dass man diese Art akzeptiert und unterstützt Wink

Ja so langsam bin ich auch etwas unzufrieden (ist ja nicht der erste Anlauf irgendwelche Ideen einzubringen), tausende von Euro gebe ich für Content aus und ich muss mich mit so Kleinigkeiten jeden Tag rumärgern (ich lese jeden Tag mehrere Stunden, da sind solche Kleinigkeiten auf einmal wirklich wichtig) und kann noch nicht mal hoffen, dass sich jemand dieser kleinen Dinge annimmt (ich will ja hier kein Zugang zum Geheimarchiv des Vatikans, ich wünsche mir nur eine Möglichkeit, leere und nutzlose "Notizen" auszublenden und die von mir selbst erstellten Highlightings überall eindeutig identifizieren zu können... von mir aus per Registry-Eingriff, wenn es so vollkommen der Philosophie widerspricht *lach*).

Für mich sind Notizen de facto nutzlos (weil geflutet mit hunderten von leeren und nutzlosen "Notizen"), ich notiere mir "echte" Notizen (also mehr als zwei Sätze... aber sind wir mal ehrlich, für größere Texte sind die Notizen sowieso zu lahm... mecker mecker mecker ich weiß) größtenteils außerhalb von Logos. Und das ist ECHT blöd, weil sie damit nicht in den Suchergebnissen auftauchen. Das wiederum ist nämlich nen Killer-Feature, ich hocke nicht von ungefähr Stunden am Tag in Logos herum, ich liebe diese Software Wink

Schauen wir mal, ob vielleicht doch jemand Mitleid hat Big Smile

Damit es etwas konstruktiver wird: ich habe natürlich gesehen, dass man die Notizen filtern kann, bspw. "Art = Notizen". Damit fliegen alle Textmarker raus. ABER auch die, die tatsächlich eine textliche Notiz enthalten. Das ist eher... nicht so optimal, denn die Art der Notiz kann man nicht ändern (das ist übrigens auch etwas, was seit einiger Zeit als Feature-Request vorgeschlagen ist und auch diskutiert wird/wurde).

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 1:31 AM

Mirko D. Walter:
Wird vermutlich leider nichts bringen, man sieht schon an den Kommentaren des Programmierers, sie sehen das Problem nicht, vermutlich wäre ihre "Lösung" eine andere Vorgehensweise. Irgendwann werden Menschen verstehen, dass manche Menschen eine bestimmte Art haben, ein Problem anzugehen und sich wünschen, dass man diese Art akzeptiert und unterstützt

Du sprichst mir da aus der Seele. Ich habe bald mehr als 3 Jahrzehnte Datenbankteams geführt und so manches Projekt gestemmt und weiß sicher, dass gerade Usability niemals in die Hände von Programmierer gelegt werden darf. Ist eine Sache in der 3. Normalform, dann braucht es Interfacespezialisten, die die Wünsche "nur" umzusetzen haben. Wenn da noch etwas wirklich kompliziert ist, hat der Programmierer entweder Probleme mit den Frameworks und braucht Nachschulung, oder es ist dem Product-Owner wirklich egal. Eine DB, die in der besagten 3. Normalform steht ist nur noch Daten und Oberfläche). Zur Not haue ich eine Accessoberfläche drüber oder früher nahm man auch mal ganz gerne den Formgenerator der guten alten DBase. Grandiose Zeiten.

Mirko D. Walter:
tausende von Euro gebe ich für Content aus und ich muss mich mit so Kleinigkeiten jeden Tag rumärgern

Da sprichst Du auch wieder ein gutes Wort. Gottes Wort, eine hochfunktionale Software, grandiose Texte und dann hängt man und stolpert man an simpler Bedienbarkeit. Grausam und der Sache insgesamt nicht würdig. 

Mirko D. Walter:
Für mich sind Notizen de facto nutzlos

aus diesen Gründen habe ich Notizen erst sehr spät eingesetzt und mir mit einer tabellarischen Worddatei beholfen. Diese dann als PB aktuell eingebunden und ich hatte einen dann doch brauchbaren Zugriff. 
Schon allein, dass man Tabellen nicht einbinden kann, etwas, was jedes drittklassige Programm locker beherrscht, ist in meinen Augen einfach nur absurd. 

Mirko D. Walter:
ich hocke nicht von ungefähr Stunden am Tag in Logos herum, ich liebe diese Software

Zustimmung. Je mehr ich mit Logos arbeite, und jetzt habe ich krankheitsbedingt noch viel, viel mehr Zeit, desto mehr freue ich mich, morgens mit Logos zu starten und mein Leseplan abzuarbeiten, zu stöbern, die eine oder andere unnütze Literatur zu kaufen, um dann Wochen später festzustellen, dass die erhellend, für mich wichtig und nützlich ist. Ich liebe Logos!

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 1:43 AM

Ich sehe, wir haben einen ähnlichen Erfahrungs-/Eindruckshorizont (arbeite in der IT und ich bin der erste, der dir 100% zustimmen würde, dass man einem Programmierer nicht die UI überlassen sollte - lieb gemeint, wir sind da einfach zu stark "im Tunnel"). Im Großen und Ganzen finde ich die UI von Logos gelungen, aber es gibt... Baustellen. Oft kleine.

Etwas beruhigt mich: seit meinem letzten Versuch, diese Thema anzusprechen, hat sich zumindest im englischen Teil des Forums durchaus ähnliches entwickelt - das Thema poppt dort auch immer wieder mal hoch.

Posts 563
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 5:23 AM

Mirko D. Walter:
das Thema poppt dort auch immer wieder mal hoch

Stimmt. Auch heute gab es ein entsprechendes Posting.

Ich muss aufpassen, dass es kein Hobby von mir wird, zu meckern und muss den Dingen, die ich nicht für richtig finde, auch den Stellenwert geben, den sie grundsätzlich haben. Oftmals sind es Kleinigkeiten, in denen ich mich dann viel zu arg verliere. Daraus kann sich auch ein Hobby entwickeln. Eines, dass ich nicht betreiben möchte.Sad

Aber das Thema "Notizen" ist dutzendfach bereits funktional und bedientechnisch gelöst worden. Da braucht es keine proprietäre Neuerfindung des programmtechnischen Klassikers. 

Danke für Deine guten Gedanken, die mich zu einem eigenen Reset geführt haben. Der Klick auf das Logos-Icon ist immer noch mit sehr großer Vorfreude verbunden und Texte wie derzeit Ellen G. Whites "Wie alles begann" sind mit Logos eine wahre Freude zu lesen. Danke ans Team dafürYes

"Die Welt wird dich Gehorsam lehren, denn da besteht die Notwendigkeit, ein Stück Brot zu verdienen". (Waltari)

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 5:31 AM

Andreas Roemer:

Ich muss aufpassen, dass es kein Hobby von mir wird, zu meckern und muss den Dingen, die ich nicht für richtig finde, auch den Stellenwert geben,

Guter Hinweis, ich versuche auch (d.h. "arbeite daran"), den Dingen ihre passende Priorität zu geben.

Dank Logos habe ich heute ein paar schöne Einsichten zu Galater 6,2 finden können - in Dokumenten des Vatikan II. Genau solche Momente sind einfach nur der Hammer Yes

 

Posts 1577
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 10:27 PM

Große Emotionen sieht man normalerweise am ehesten bei echten Fans, oder wie ist das? Wink

Ich habe mir bei dem Feature Request mal die Freiheit genommen, die Überschrift mit einer Klammer etwas aussagekräftiger zu machen. 

P.S. Phil ist kein Programmierer, sondern der Leiter unserer Bibelsoftware-Abteilung und selber ein Power User. Wir haben übrigens tatsächlich eine UX-Design-Abteilung, die neue und veränderte Funktionen konzipiert. 

Posts 109
Mirko | Forum Activity | Replied: Sun, Jun 27 2021 10:49 PM

Ben Misja (Faithlife):

Große Emotionen sieht man normalerweise am ehesten bei echten Fans, oder wie ist das? Wink

Sehr gut! Genau das ist es nämlich Big Smile

Ben Misja (Faithlife):

Ich habe mir bei dem Feature Request mal die Freiheit genommen, die Überschrift mit einer Klammer etwas aussagekräftiger zu machen. 

P.S. Phil ist kein Programmierer, sondern der Leiter unserer Bibelsoftware-Abteilung und selber ein Power User. Wir haben übrigens tatsächlich eine UX-Design-Abteilung, die neue und veränderte Funktionen konzipiert. 

Danke dir.

Hoffe das ist nicht falsch rübergekommen, das ist nichts persönliches gegen Phil oder eure Entwickler gewesen, die machen meiner Ansicht nach einen wirklich guten Job, es ist nicht ganz einfach, ein paar tausend Endanwender zufrieden zu stellen Wink

Posts 1577
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Mon, Jun 28 2021 10:57 AM

Och, alles gut. Euer Meckern hält uns auf Trab. 😀

Page 1 of 1 (15 items) | RSS