PB: Die Losungen 2014 - auf Wunsch mit Ursprache(n)

Page 1 of 1 (18 items)
This post has 17 Replies | 1 Follower

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Posted: Sun, Aug 3 2014 4:37 PM

Ich hatte schon früher mit den Losungen experimentiert, aber ein richtig schönes File für 2014 war bislang noch nicht verfügbar. Im Zuge der Gespräche in den letzten Tagen habe ich das wieder aufgegriffen, und hier ist es: 2388.Die Losungen.2014.docx 

Ich habe die Losungen als höchstpriorisiertes Buch vom Typ Lektionar in meiner Prioritätenliste ganz oben, deshalb wird es auf der Startseite mit aktiven Textverweisen (grüne Box) angezeigt - Mouse-Over zeigt den jeweiligen Vers in einem kleinen Popup, klicken öffnet ihn in der Bibel.

Orange Box: Datumsnavigation. Mit den Pfeilen kann man vor-und zurückblättern, der Klick auf "heute" öffnet einen Kalender.

Klick auf das fette schwarze Datum öffnet das Losungsbuch, d.h. die als PB kompilierte obige Datei.

Das Losungsbuch enthält sowohl die von der Brüder-Unität herausgegebenen Textfassungen (angelehnt an Luther 1984) als auch Felder mit dynamischem Text, der u.a. bei Resourcen des Typs Lektionar aus einer zum Anzeigezeitpunkt selbst gewählten Bibelfassung gefüllt wird. 

Dies kann man dazu nutzen, sich die hebräische Urfassung der AT-Texte zB. in der BHS anzeigen zu lassen - und auf Wunsch mal ganz schnell in eine Septuaginta rüberzuwechseln. Falls die gewählte Bibel das entsprechende Buch nicht enthält, nutzt die dtext-Funktion die am höchsten priorisierte Bibel (hier habe ich mit NA 28 getrickst, um den vollen Ursprachenflair auch für das NT zu erhalten...). Wer Wert darauf legt, hier immer eine bestimmte Fassung anzeigen zu lassen, kann die dtext-Funktion ja mit dem Zusatzparameter aufrufen, der immer eine bestimmte Resource öffnet - mir persönlich war die Flexibilität wichtiger, und ich kann auch gar kein Hebräisch. 

Da die Losungen manchmal Verse in einem Abschnitt auslassen (zB Lukas 2, 36.38), habe ich 19 Stellen manuell angepasst, damit das einigermaßen richtig angezeigt wird. 

Das die Losungen dem Bibelversschema der Luther-Übersetzung folgen, wurde in der Word-Datei berücksichtigt. Die Texte (insbesondere Psalmen) sind also richtig, auch wenn man eine andere, z.B. englische Bibel verwendet:

Wichtig ist es, die Datei als Lektionar in deutscher Sprache zu kompilieren (das Cover-Bild ist in der Datei):

 

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sun, Aug 3 2014 5:01 PM

A quick update: you will find a very brief English language version of the instructions here

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 130
Mark M | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 12:12 AM

Herzlichen Dank!

Posts 29
rf. | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 2:29 AM

Vielen Dank, das ist eine tolle Arbeit, die mich für eigene Projekte motiviert!!

Allerdings rauben mir die merkwürdigen Fehler in meiner Logos-Version bereits etwas die Kraft.

1. In der linken Spalte wird das Ende der Markeriung für das Datum nicht erkannt, so dass der Losungstext fett und groß angezeigt wird.

Die Befehle für die Textanzeige im PB funktionieren in manchen Abschnitten, in anderen nicht.

So wird für gestern, So., 03.08., alles perfekt angezeigt.

Heute, Mo., 04.08., gibt es Fehler in der Auswertung der Losung.

Morgen, Di., 05.08., werden Losung und Lehrtext nicht ordentlich ausgewertet.

Übermorgen, Mi., 06.09., gibt es wieder Probleme mit dem Lehrtext.

Am Do., 07.09., ist wieder alles perfekt.

Ich kann im Word-Dokument keine Unterschiede in der Programmierung sehen und bei NB.Mick wird ja auch alles richtig angezeigt.

Also ich verstehe mein LOGOS nicht. Hängt das an meiner Version?

Aber wenn etwas noch nicht programmiert ist, dürfte es doch nicht manchmal funktionieren und manchmal nicht.

Logos Bible Software 5.2a SR-7 (5.2.1.0171) Leader's Library (KF)
Windows 7 mit Microsoft Word 2010 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 3:52 AM

 

rf.:

Vielen Dank, das ist eine tolle Arbeit, die mich für eigene Projekte motiviert!!

Allerdings rauben mir die merkwürdigen Fehler in meiner Logos-Version bereits etwas die Kraft.

1. In der linken Spalte wird das Ende der Markeriung für das Datum nicht erkannt, so dass der Losungstext fett und groß angezeigt wird.

Die Befehle für die Textanzeige im PB funktionieren in manchen Abschnitten, in anderen nicht.

So wird für gestern, So., 03.08., alles perfekt angezeigt.

Heute, Mo., 04.08., gibt es Fehler in der Auswertung der Losung.

Morgen, Di., 05.08., werden Losung und Lehrtext nicht ordentlich ausgewertet.

Übermorgen, Mi., 06.09., gibt es wieder Probleme mit dem Lehrtext.

Am Do., 07.09., ist wieder alles perfekt.

Ich kann im Word-Dokument keine Unterschiede in der Programmierung sehen und bei NB.Mick wird ja auch alles richtig angezeigt.

Also ich verstehe mein LOGOS nicht. Hängt das an meiner Version?

Aber wenn etwas noch nicht programmiert ist, dürfte es doch nicht manchmal funktionieren und manchmal nicht.

Wow, dass das mit der Textanzeige der Losung überhaupt geht, wusste ich gar nicht (wird aber bei längeren Texten evtl etwas unübersichtlich...) Wink - also es könnte durchaus an der Version liegen, da ich die aktuelle Beta-Version verwende. Dann könnte bei mir etwas funktionieren, das für Anwender der stabilen Version (noch) nicht geht - und insbesondere auch umgekehrt.  

Grundsätzlich für solche Fälle wären Infos wie folgt sinnvoll:

  • Haben Sie genau die Datei von mir als PB kompiliert, oder vorher noch etwas geändert? Falls ja, laden Sie Ihre Fassung doch einfach hoch, dann schaue ich heute Abend mal, wie die bei mir aussieht.
  • Können Sie einen Screenshot Ihrer PB-Einstellungen von der Kompilierung einstellen? Und das PB-Kompilierungs-Log (das muss Warnungen enthalten, dass dtext die Bibelstellen nicht interpretieren kann)
  • Genau welche Version von Logos 5 verwenden Sie, mit welcher Sprachvariante?

Ein Blick auf die fehlerhaft angezeigten Losungen/Lehrtexte scheint mir aber zu sagen, dass es da immer um Bibelbücher geht, die eine Ziffer im Namen haben (1. Johannes, 2. Mose). Da gab es einen Bug in einem Auswahlfeld an den ich mich vage erinnere - vielleicht scheitert der Compiler genau daran - probieren Sie dochmal unterschiedliche Varianten aus, insbesondere ohne Punkt (1 Johannes, 2 Mose) und mit/ohne Lehrzeichen dazwischen.

Ich habe leider keine stabile Version installiert (brauche als Laie aber auch keine Angst zu haben, dass eine Betaversion ausgerechnet bei der verspäteteten Predigvorbereitung am Samstagabend nicht funktioniert und ich keinen Support von Logos bekomme), kann das also nicht selbst testen. Vielleicht kommt ja noch jemand anderes vorbei, der Erfahrungen beisteuert.

 

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 4:12 AM

Update: Ja, es sieht so aus, als könnte das mit dem Punkt der Grund sein, auch wenn es bei dem Fehler (behoben im laufenden Beta-Zyklus) nicht um PB ging: http://community.logos.com/forums/t/84532.aspx 

 

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 29
rf. | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 5:41 AM

NB.Mick:

Update: Ja, es sieht so aus, als könnte das mit dem Punkt der Grund sein, auch wenn es bei dem Fehler (behoben im laufenden Beta-Zyklus) nicht um PB ging: http://community.logos.com/forums/t/84532.aspx 

Wir kommen der Sache näher! Vielen Dank!

Ich habe Ihr Word-Dokument genommen und alle biblischen Bücher mit Punkt in Namen ohne Punkt konvertiert (1. Mose => 1 Mose).

Und schon werden alle Bibelstellen sehr schön angezeigt - abgesehen davon, dass der hebräische Text nicht rechtsbündig ist und ich befürchte, dass die Versangabe wieder auf die falsche Seite rutscht, wenn man die entsprechenden Absätze im Word-Dokument rechtsbündig formatieren würde.

Ich finde, sobald Logos einen Text als hebräisch erkennt oder darstellt, sollte er ihn automatisch rechtsbündig anzeigen können, wenn man dies in den Einstellungen so festlegt.

Im Protokoll beim Kompilieren stehen jetzt keine Fehler mehr, nur noch:

...

[Info] Erstelle persönliches Buch
[Warning] Invalid value for style 'height' (value: 196,579422572178px)
[Warning] Invalid value for style 'width' (value: 313,940262467192px)
[Info] Entdecken
[Info] Fertig

Was sind das für Warnungen?

Was meinen Sie in Ihrem vorherigen Forum-Eintrag unter meinem Screenshot mit:

NB.Mick:

Wow, dass das mit der Textanzeige der Losung überhaupt geht, wusste ich gar nicht (wird aber bei längeren Texten evtl etwas unübersichtlich...) Wink -

Ich verstehe Ihre Äußerung nicht. Gibt es noch Einstellungen, in denen ich die Darstellung des hochgeladenen Buches verändern kann, z.B. dass mir die ursprachlichen Texte nicht sofort angezeigt werden, sondern nur, wenn ich mit der Maus über die Stellenangabe fahre?

Ich verstehe noch immer nicht, wie Logos arbeitet. Obwohl im Word-Text z.B. eingetragen ist:{{dtext ref= biblelutbib1984: 2 Mose 33,20}}, wird mir der Text im Urtext angezeigt, wahrscheinlich, weil in der Textpriorisierung Luther unter Hebräisch und Griechisch kommt.

Wenn ich das ändere, wird mir der Luthertext angezeigt. Allerdings wird mir dann auch der Luthertext angezeigt, wenn ich mit der Maus über die Bibelstellen fahre.

Was muss ich einstellen, um zu folgenden Ergebnissen zu kommen:

Mir wird der ursprachliche Text nur angezeigt, wenn ich mir der Maus über die Bibelstelle fahre. wenn ich darauf klicke, dann lande ich direkt in der griechischen oder hebräischen Bibel.

Wie kommt es, dass wenn ich in der Priorität die Lutherbibel unterhalb der ursprachlichen Versionen einordne, die Referenz auf die Lutherbibel in diesem Befehl {{dtext ref= biblelutbib1984: 2 Mose 33,20}} ignoriert wird? Welche Funktion hat er, wenn die Anzeige sich immer nach der Priorisierung richtet?

Wenn ich das begriffen habe, komme ich sicher auch an anderer Stelle weiter.

Die Anzeige in der linken Spalte ist leider so mies wie bisher. Aber wenn ich es richtig verstanden habe, wurde das ja bereits bearbeitet und wird nach einem Update dann richtig angezeigt werden.

Meine Logos-Version etc. wird, glaube ich, unten in meinem Forumeintrag angezeigt.

Logos Bible Software 5.2a SR-7 (5.2.1.0171) Leader's Library (KF)
Windows 7 mit Microsoft Word 2010 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 7:31 AM

 

rf.:

NB.Mick:

Update: Ja, es sieht so aus, als könnte das mit dem Punkt der Grund sein, auch wenn es bei dem Fehler (behoben im laufenden Beta-Zyklus) nicht um PB ging: http://community.logos.com/forums/t/84532.aspx 

Wir kommen der Sache näher! Vielen Dank!

Ich habe Ihr Word-Dokument genommen und alle biblischen Bücher mit Punkt in Namen ohne Punkt konvertiert (1. Mose => 1 Mose).

Und schon werden alle Bibelstellen sehr schön angezeigt - abgesehen davon, dass der hebräische Text nicht rechtsbündig ist und ich befürchte, dass die Versangabe wieder auf die falsche Seite rutscht, wenn man die entsprechenden Absätze im Word-Dokument rechtsbündig formatieren würde.

nein, in Word den dtext rechtsbündig formatieren wäre kontraproduktiv, denn schließlich wollen Sie ja nur hebräischen/aramäischen Text so angezeigt bekommen, nicht aber spanische oder englische Übersetzungen (oder LXX, oder Menge/Elberfelder/Einheitsübersetzung).

Haben Sie mittlerweile SBL Hebrew installiert?  Einmal eine andere hebräische Schriftart probiert, die von Logos unterstützt wird?

rf.:

Im Protokoll beim Kompilieren stehen jetzt keine Fehler mehr, nur noch:

[Info] Erstelle persönliches Buch
[Warning] Invalid value for style 'height' (value: 196,579422572178px)
[Warning] Invalid value for style 'width' (value: 313,940262467192px)
[Info] Entdecken
[Info] Fertig

Was sind das für Warnungen?

Die haben wohl mit dem eingebundenen Titelbild (der Briefmarke) zu tun. Habe ich auch schon gesehen; die können ignoriert werden, sofern das Bild tatsächlich im PB erscheint. 

rf.:

Was meinen Sie in Ihrem vorherigen Forum-Eintrag unter meinem Screenshot mit:

NB.Mick:

Wow, dass das mit der Textanzeige der Losung überhaupt geht, wusste ich gar nicht (wird aber bei längeren Texten evtl etwas unübersichtlich...) Wink -

Ich verstehe Ihre Äußerung nicht. Gibt es noch Einstellungen, in denen ich die Darstellung des hochgeladenen Buches verändern kann, z.B. dass mir die ursprachlichen Texte nicht sofort angezeigt werden, sondern nur, wenn ich mit der Maus über die Stellenangabe fahre?

Siehe meinen Screenshot oben: bei mir ist das so und ich habe das noch nie gesehen, dass der Text selbst gezeigt wird. Das wäre bei kurzen Texten vielleicht sogar ganz nett - ist aber in Ihrem Screenshot wohl ein Artefakt daraus, dass die Bibelstelle nicht richtig erkannt wurde und die automatische Erkennung was im Fließtext festgestellt hat. Ich nehme an, dass wenn Sie Logos neu starten die Anzeige dann nur noch die blauen Versangaben zeigt - vielleicht reicht sogar ein Neuaufbau der Startseite mit F5.

rf.:

Ich verstehe noch immer nicht, wie Logos arbeitet. Obwohl im Word-Text z.B. eingetragen ist:{{dtext ref= biblelutbib1984: 2 Mose 33,20}}, wird mir der Text im Urtext angezeigt, wahrscheinlich, weil in der Textpriorisierung Luther unter Hebräisch und Griechisch kommt.

Wenn ich das ändere, wird mir der Luthertext angezeigt. Allerdings wird mir dann auch der Luthertext angezeigt, wenn ich mit der Maus über die Bibelstellen fahre.

Was muss ich einstellen, um zu folgenden Ergebnissen zu kommen:

Mir wird der ursprachliche Text nur angezeigt, wenn ich mir der Maus über die Bibelstelle fahre. wenn ich darauf klicke, dann lande ich direkt in der griechischen oder hebräischen Bibel.

Wie kommt es, dass wenn ich in der Priorität die Lutherbibel unterhalb der ursprachlichen Versionen einordne, die Referenz auf die Lutherbibel in diesem Befehl {{dtext ref= biblelutbib1984: 2 Mose 33,20}} ignoriert wird? Welche Funktion hat er, wenn die Anzeige sich immer nach der Priorisierung richtet?

Der Punkt ist, dass wir hier gar keine Referenz auf die Lutherbibel haben, sondern dass wir bei der Referenz auf 2. Mose 33,20 dem dtext die Information mitgeben, dass diese Bibelstelle nach dem Versschema der Luther 84 gemeint ist - den Grund dafür sehen Sie in meinem Screenshot mit der Textversion aus der NIV.

Das bedeutet, der dtext zeigt dynamisch diese Stelle an in genau der Bibel, die oben ausgewählt wurde (blaue Box im Screenshot). Wenn das keine Lutherbibel ist, dann eben nicht. Sie können dem dtext seine Dynamisierung wegnehmen, indem Sie immer eine bestimmte Resource angeben im Format {{dtext ref= biblelutbib1984: 2 Mose 33,20 | res=xxxxxxxxx}} und für die xxxxxxxx steht der interne Resourcenname - das hatten wir schonmal dieser Tage.

Die höchstpriorisierte Bibel kommt hier im dtext nur für den Fall ins Spiel, dass die ausgewählte Bibel den Text gar nicht zeigen kann (hier prinzipbedingt bei Ursprachen immer einschlägig: NA 27 / 28 enthalten kein AT, BHS oder LXX kein NT). Außerdem wird die natürlich gegriffen, wenn Sie über die verlinkten blauen Versangaben fahren oder draufklicken.

Falls Sie also hebräisch und griechisch über Luther priorisiert haben, und Luther für den dtext auswählen, wird dieser im dynamischen text angezeigt, aber der Ursprachentext beim Mouse-over.  

Ich hoffe, das wird jetzt etwas klarer.

rf.:

Meine Logos-Version etc. wird, glaube ich, unten in meinem Forumeintrag angezeigt.

Ja, perfekt!

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 29
rf. | Forum Activity | Replied: Mon, Aug 4 2014 1:22 PM

Vielen Dank für Ihre ausführliche Erläuterung und Geduld!

Nun sehe ich tatsächlich sehr viel klarer, wie z.B. durch folgende Erklärung:

NB.Mick:
Der Punkt ist, dass wir hier gar keine Referenz auf die Lutherbibel haben, sondern dass wir bei der Referenz auf 2. Mose 33,20 dem dtext die Information mitgeben, dass diese Bibelstelle nach dem Versschema der Luther 84 gemeint ist - den Grund dafür sehen Sie in meinem Screenshot mit der Textversion aus der NIV.

"Mein Logos" verhält sich immer mehr, wie ich es will... Smile

Nur die Anzeige in der linken Spalte schafft es nach wie vor noch nicht, das Datum zu erkennen und es vom Losungstext zu trennen, siehe unten mein Screenshot. Grundsätzlich scheint ja das Datum übergeben zu werden, sonst wüsste Logos ja nicht, welchen Tag er mir heute anzeigen soll. Es ist sicher ein Bug in der Aufbereitung der Darstellung.

Also, noch einmal herzlichen Dank!

Logos Bible Software 5.2a SR-7 (5.2.1.0171) Leader's Library (KF)
Windows 7 mit Microsoft Word 2010 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sat, Dec 20 2014 3:37 PM

Update:

ich habe ein zusätzliches File für die Losungen 2015 erstellt und in dem vorhandenen Losungsbuch angefügt:

4375.die losungen - add on 2015.docx

Damit funktioniert der Kalender über Sylvester hinaus. 

Das Losungsbuch wird im oberen Teil des folgenden Screenshot angezeigt.

Wer noch kein Losungs-PB hat, schaue sich am besten nochmal den allerersten Eintrag hier im Thread durch. Die Erweiterung geht - nach Download der obigen Datei - so:

  • Werkzeuge / Persönliche Bücher [grün]
  • vorhandenes Losungsuch finden - ich verwende die Strg-F-Suche, [gold] man kann auch scrollen
  • Datei hinzufügen, die genannte Datei auf eurer Festplatte auswählen, Buch erstellen [blau]

schon fertig.

 

Wie oben schon geschrieben kann man wegen des Typs Lektionar im Losungsbuch den dynamischen Text in einer beliebigen Biel anzeigen lassen [gelb].  

Ich wünsche einen schönen vierten Advent!

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 955
ilian | Forum Activity | Replied: Sun, Dec 21 2014 4:29 AM

Vielen Dank für das schöne Weihnachtsgeschenk!!!

Posts 130
Mark M | Forum Activity | Replied: Sun, Dec 21 2014 9:02 AM

Auch ich sage Danke!

Posts 553
Schumitinu | Forum Activity | Replied: Wed, Dec 31 2014 11:03 PM

Ganz herzlichen Dank, NB.Mick! Funktioniert einwandfrei!

Posts 29
rf. | Forum Activity | Replied: Thu, Jan 1 2015 1:24 AM

Vielen Dank und ein gesegnetes Jahr 2015!

Logos Bible Software 5.2a SR-7 (5.2.1.0171) Leader's Library (KF)
Windows 7 mit Microsoft Word 2010 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 2322
Sascha John | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 11 2015 12:17 AM

später Dank für deine gute Arbeit funktioniert bestens :-)

Sascha

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 11 2015 4:34 AM

freut mich Smile

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 8420
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Sun, Nov 15 2015 5:31 PM

Update: die Datei mit den Losungen 2016 ist hier: 1667.Losungen 2016.docx

Eine aktuelle und bebilderte Beschreibung (die von ganz oben ist aber noch gültig) in englischer Sprache ist hier: https://community.logos.com/forums/p/118948/780477.aspx#780477 

Running Logos 7 latest (beta) version

Posts 553
Schumitinu | Forum Activity | Replied: Mon, Nov 16 2015 9:53 PM

Ganz herzlichen Dank, NB.Mick!

Page 1 of 1 (18 items) | RSS
Copyright 1992-2015 Faithlife / Logos Bible Software.