Verwaltung eigener Texte wie Predigtkonzepte und exegetische Arbeiten

Page 1 of 2 (29 items) 1 2 Next >
This post has 28 Replies | 2 Followers

Posts 51
rf. | Forum Activity | Posted: Mon, Jul 28 2014 3:03 AM

Wie verwalten Pastoren und Pfarrer (in Deutschland) ihre Entwürfe und Texte beispielsweise für Predigten und Gottesdienste?

Ich habe eine eigene Datenbank mit MS ACCESS gebastelt, die ich ggf. auf MySQL umstellen werde, um von verschiedenen Rechnern und von überall darauf zugreifen zu können.

Da ich jedoch annehme, dass viele der Kollegen eine Lösung haben oder brauchen und ich bisher keine programmierten Lösung gefunden habe, frage ich hier mal an, ob nicht Logos ein entsprechendes Modul bereitsstellen könnte.

Ich habe es mit guter Softeare für Literaturverwaltung probiert. Da ist das Problem, dass man so schlecht eine Sortierung bzw. Filterung nach biblischen Büchern hinbekommt. Auch wäre es schön, wenn man eine Sortierung nach Sonntagen im Kirchenjahr hätte. Wenn das alles verknüpft werden könnte mit der Funktionalität von Logos wäre das einfach traumhaft.

Aber vielleicht gibt es bereits Erfahrungen mit brauchbarer Software? Dann würde ich mir gern den Aufwand einer privaten Programmierung sparen.

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 7:53 AM

 

Raik Fourestier:

Wie verwalten Pastoren und Pfarrer (in Deutschland) ihre Entwürfe und Texte beispielsweise für Predigten und Gottesdienste?

Keine Ahnung, bin nur Laie. Da Sie aber nach der Verknüfung mit Logos fragen: Logos bietet die Möglichkeit sogenannter "Personal Books" (PB) an. Hierfür gibt es eine automatische Indexfunktion, so dass Logos automatisch die gepredigte Bibelstelle, den Ort und Termin und das Thema in ein Schlagwortregister einträgt. dazu gibt man diese Indexinformationen am Anfang des jeweiligen Word-Textes (*.docx-format, das könne auch Open-Source-Alternativen schreiben) in einer Tabelle an und kompiliert das PB, das aus den jeweiligen Dateien besteht. Das fertige Logos-Dokument steht in der Software wie ein normales Buch zur Verfügung.

Hoffe, das hilft.   

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 1171
HJ. van der Wal | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 8:18 AM

In Libronix (Logos 3) gab es ein "Sermon File Addin", aber in Logos 4/5 gibt es nur die von NB.Mick genannte Lösung (siehe auch diesen Thread). Bisher habe ich nicht damit gearbeitet, aber vielleicht sollte ich mich doch mal Gedanken machen über eine bessere Art der Verwaltung...

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 11:30 AM

Vielen Dank für den interessanten Hinweis!

Eben habe ich diese Funktion getestet. Prima! Ob sich das für die vielen Texte für Predigten, Andachten, Bibelarbeiten, Exegesen etc eignet, die allein im Laufe eines Jahres entstehen, müsste man prüfen. Auch die Funktion mit der Verschlagwortung ist toll. Sehr schön ist auch, dass die Gliederung eines Word-Dokuments übernommen wird, so dass man ggf. auch mehrere Arbeit hinzufügen kann.

Allerdings kann die Reihenfolge der hinzugefügten Dokumente wohl nachträglich nicht mehr verändert werden, was ja für ein Buch auch nicht norwendig ist, jedoch aber sinnvoll, wenn man mehrere Artikel zusammenfügt und ggf. einen Artikel später an einer bestimmten Stelle einfügen möchte.

Gibt es eine Beschreibung zu diesem Tool? Ich weiß z.B. nicht, was in der Leiste des Dokuments der Button neben dem Pfeil nach oben und nach unten "Artikel" bedeutet. Wie muss ein Dokumehnt formatiert sein, so dass da auch andere Sortieroptionen zur Verfügung stehen?

Dass ich die bibliographischen Informationen mit Schlagworten ergänzen kann ist tatsächlich sehr hilfreich. Aber Ihren Hinweis auf eine Tabelle am Anfang des jeweiligen Word-Dokuments haben ich nicht begriffen:

"dazu gibt man diese Indexinformationen am Anfang des jeweiligen Word-Textes (*.docx-format, ...) in einer Tabelle an"

Darf ich gleich noch eine andere Frage stellen?

Gibt es die Möglichkeit, mit Logo eine eigene Bibelübersetzung zu erstellen? Ich nehme an, dass man das natürlich grundsätzlich tun kann. Aber was ist da beste Weg?

Mit freundlichem Gruß

Raik Fourestier

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 1171
HJ. van der Wal | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 11:43 AM

Raik Fourestier:

Gibt es die Möglichkeit, mit Logo eine eigene Bibelübersetzung zu erstellen? ... was ist da beste Weg?

Ich bevorzuge diese Methode: http://community.logos.com/forums/p/36862/276530.aspx#276530.

Posts 1171
HJ. van der Wal | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 11:54 AM

Raik Fourestier:

Gibt es eine Beschreibung zu diesem Tool?

Es gibt leider noch keine Beschreibung auf Deutsch, aber auf dem Logos-Wiki findet man alle Informationen:

https://wiki.logos.com/Personal_Books

https://wiki.logos.com/Sermon_and_Illustration_Support

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 1:14 PM

Vielen Dank,

das Logos-Wiki ist prima. Ich hatte es über den Suchbegriff nicht gefunden.

Also, vielen Dank für heute!

Mit freundlichem Gruß

Raik Fourestier

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 19
Eduard Klassen | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 1:36 PM

Klasse Idee, Predigten in Logos zu archivieren. Habe es mal gleich mit einer Predigt ausprobiert. Bibelstellen wurden gleich verlinkt. Index erstellt. Über die Suche in der Bibliothek  (author:"Nachname") werden sie alle angezeigt. Werde es mal mit mehreren Predigten probieren und berichten.

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Tue, Jul 29 2014 4:22 PM

Raik Fourestier:

Eben habe ich diese Funktion getestet. Prima! Ob sich das für die vielen Texte für Predigten, Andachten, Bibelarbeiten, Exegesen etc eignet, die allein im Laufe eines Jahres entstehen, müsste man prüfen. Auch die Funktion mit der Verschlagwortung ist toll. Sehr schön ist auch, dass die Gliederung eines Word-Dokuments übernommen wird, so dass man ggf. auch mehrere Arbeit hinzufügen kann.

Allerdings kann die Reihenfolge der hinzugefügten Dokumente wohl nachträglich nicht mehr verändert werden, was ja für ein Buch auch nicht norwendig ist, jedoch aber sinnvoll, wenn man mehrere Artikel zusammenfügt und ggf. einen Artikel später an einer bestimmten Stelle einfügen möchte.

Gibt es eine Beschreibung zu diesem Tool? Ich weiß z.B. nicht, was in der Leiste des Dokuments der Button neben dem Pfeil nach oben und nach unten "Artikel" bedeutet. Wie muss ein Dokumehnt formatiert sein, so dass da auch andere Sortieroptionen zur Verfügung stehen?

Ich bin mir nicht sicher, ob Sie nur die Funktion "Persönliche Bücher" oder auch die Predigtfunktion getestet haben. Da ich ohnehin als Beta-Tester seit heute die allerneueste Version ausprobiere, habe ich Ihre Frage mal zum Anlass genommen, das durchzutesten und für interessierte deutschsprachige Anwender mal im Detail aufzuschreiben. 

Als Testobjekt habe ich drei alte Predigten/Texte von Sermon-Online.de heruntergeladen: zwei von Luther, einmal Carl Rosenius.

Luthers Predigten waren im html-Format in einem Zip enthalten, die habe ich entpackt, in Word 2007 geöffnet und einen Titel als erste Zeile vergeben, den mit der Formatvorlage als "Überschrift 1" formatiert (das genau so zu tun ist im Detail wichtig!). Dann habe ich die Tabelle mit den Predigtindex-Informationen eingefügt und ein paar Sachen eingegeben - zum Teil nur sinnlose Testdaten, zB weiß ich nicht wann und wo Luther die Predigten genau gehalten hat. Die Tabelle sieht so aus (ich habe sie aus dem wiki kopiert):

Sermon File Type

Sermon

Passages

Lukas 7, 11-17

Topics

Barmherzigkeit

Tags

Trost; Tod; Lukas

Date

3.3.1533

Speakers

Luther, Martin

Venues

Deutschland im 16. Jhd

Logos braucht die erste Zeile zum erkennen, dass die Datei (allgemeiner Typ "Monographie", das passt immer wenn es nicht was spezielles sein soll wie eine Bibel oder ein Kommentar) mit einem Predigtindex versehen werden soll, der Inhalt der weiteren Zeilen ist jeweils vorne der Name des Indexteils - noch nicht lokalisiert - und dann der jeweilige Inhalt. Dann einfach im docx-Format abgespeichert, das war alles.

Der Text von Rosenius war im alten *.doc-Format, den habe ich geöffnet, erste Zeile eingegeben,in Uberschrift 1 formatiert, Tabelle eingebaut. Diesmal enthielt der Text bereits Überschriftformate - ich habe da wo Überschrift 1 schon verwendet war, dies abgeändert. Dann wieder im docx-Format abgespeichert, fertig. Das geht schneller als es hier runterzuschreiben.

Ich hänge die drei Dateien einfach an, dann können Sie das selbst ausprobieren:

0675.Lukas_6_36_42.docx 1754.Lukas_7_11_17.docx 6675.rosenius Lukas_15_11_32.docx

Das PB-Tool ruft man mit Werkzeuge / Persönliche Bücher auf (siehe Screenshot). Zum Neuerstellen: Buch hinzufügen anklicken, Titel, Autor(en) eingeben, noch ein nettes Bild mit dem Ändern-Knopf eingebaut und ein bisschen Infotext - nach der kann später in der Bibliothek gesucht werden. 

Sprache: auf Deutsch geändert, das ist wichtig wegen des Formats der Bibelstellen, die Logos ja automatisch erkennt. Für die Predigtdateien den Knopf Datei hinzufügen - das Fenster nimmt auch mehrere gleichzeitig. Man kann weitere Dateien hinzufügen und natürlich die Reihenfolge verschieben (anklicken und Maustaste gedrückt halten, nach oben oder unten schieben).

Dann Buch erstellen - voila. Ein Buch mit drei Predigten, automatisches Inhaltsverzeichnis aus den Überschriften und automatischem Index. Wenn man das Buch später erneut erstellen lässt, nimmt es die aktuell vorliegenden Versionen der Dateien (so kann man bei einer Predigt die man zweimal hält einfach in der Tabelle Ort und Datum dazuschreiben. Man kann natürlich auch Inhalte updaten, und einfach neue *.docx-Dateien einfügen. Neu erstellen und gut. Daher ist es viel besser, ein PB mit allen Predigten zu bauen und jeden Sonntag eine neue zuzufügen als für jede Predigt ein eigenes PB. Das Predigtbuch steht jetzt in der Bibliothek und wird ganz normal beim Suchen gefunden, zB beim Suchen nach Autor - aber auch wenn ich zB sermon-online als Suchbegriff eingebe.

 

Raik Fourestier:
Ich weiß z.B. nicht, was in der Leiste des Dokuments der Button neben dem Pfeil nach oben und nach unten "Artikel" bedeutet.
Das hat mit PBs nichts zu tun sonder ist in allen Büchern eine Möglichkeit (neben Inhaltsverzeichnis und Rollbalken) im Buch zu Navigieren. "Artikel" klickt zur nächsten Überschrift je nach Pfeil oben/unten vor und zurück. Wenn in einem Buch Seitenzahlen enthalten sind, kann man die ebenfalls nehmen, Bibeln und Kommentare blättern so auch zum nächsten Buch, Kapitel, Vers.

Soweit mal fürs Erste - Falls noch Fragen sind, bitte gerne melden.

Mick

  

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 1:51 AM

Ja, genauso habe ich "Persönliche Bücher" getestet und bin zu dem gleichen tollen Ergebnis gekommen.

Vor allem die automatische Indizierung gefällt mir gut.

Meine Seitenzahlen, die ich über eine Feldfunktion in die Fußzeile des Word-Dokuments eingetragen habe, erkennt Logos allerdings nicht.

Was muss getan werden, damit über den Button oben in der Leiste tatsächlich nach Seiten gesucht werden kann? Und was muss getan werden, damit über den "Artikel" ggf. zu den einzelnen Predigten gesprungen werden kann? Oder geht diese Funktionalität für die "PB" so nicht?

Im Augenblick sehe ich im Hinblick auf die Organisation von Predigten über "Persönliche Bücher" nur noch die Frage: Wie kann eine Predigt nachträglich chronologisch an die richtig Stelle eingefügt werden?

Wenn ich einmal ausversehen eine Predigtvorbereitung vergessen habe einzutragen und bereits drei weitere hinzugefügt habe. Dann möchte ich die Datei nachträglich an den richtigen Ort bringen. Muss ich dann alle Dokumente, die ich in der Zwischenzeit eingefügt habe zunächst einmal löschen und dann ab dem fehlenden Dokument in der richtigen Reihenfolge alle wieder hinzufügen?

Raik Fourestier

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 2:16 AM

Raik Fourestier:
Meine Seitenzahlen, die ich über eine Feldfunktion in die Fußzeile des Word-Dokuments eingetragen habe, erkennt Logos allerdings nicht.

Seitenzahlen werden in PBs eingefügt mit [[@Page:1]] und so weiter - dann funktionieren sie im PB genauso wie in Logos-Büchern.

Raik Fourestier:
was muss getan werden, damit über den "Artikel" ggf. zu den einzelnen Predigten gesprungen werden kann? Oder geht diese Funktionalität für die "PB" so nicht?

Doch, klar. Wenn Sie in Ihrem PB mehrere Predigten haben, springt das Anklicken der Pfeiltasten neben "Artikel" von Überschrift zu Überschrift - im Fall von den Luther-Predigten ohne Gliederung dann jeweils zur nächsten.

Raik Fourestier:

Wie kann eine Predigt nachträglich chronologisch an die richtig Stelle eingefügt werden?

Wenn ich einmal ausversehen eine Predigtvorbereitung vergessen habe einzutragen und bereits drei weitere hinzugefügt habe. Dann möchte ich die Datei nachträglich an den richtigen Ort bringen.

Geht ganz leicht, ich dachte ich hätte es oben schon beschrieben, war vielleicht etwas viel. Sie verwenden "Datei hinzufügen" und Ihre Datei steht ganz unten. Dann klicken Sie sie an und mit gedrückter Maustaste schieben Sie sie hoch an Ihren Platz. Gar kein Problem.

 

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 2:40 AM

Ja, alles funktioniert, wie Sie es beschrieben haben, genial!

Nur das mit der Seitenzahl habe ich noch nicht verstanden. Muss der Ausdruck [[@Page:1]] in die Fußzeile des Word-Dokumentes eingetragen werden, anstelle der Word-eigenen Funktion? Könnten Sie es an Ihrem Luther-Text-Beispiel noch einmal zeigen?

 

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 2:57 AM

Ich habe das mit dem Einfügen mal anhand einer anderen Predigt (zu Lk 2) demonstriert:

7242.Lukas_2_41_52.docx

hochgeschoben, so dass Lk 2 vor Lk 6 steht.

In den Text habe ich willkürlich Seitenzahlen da eingetragen, wo Word automatisch umgebrochen hat - Sie können sie im Logos-Dokument sehen, wenn Sie auf das drei-Kreise-Icon klicken (gelbe Box im Bild). Hintergrund ist, dass eBooks ja automatisiert umgebrochen werden, je nach Bildschirmplatz. Sie layouten also keine fertige Seite, sondern die Seitenzahl wird normalerweise genau da eingefügt, wo in der gedruckten Vorlage der Umbruch war.

Ich habe noch eine weitere Hilfestellung eingefügt: Bibelreferenzen die Sie im Text nicht ausschreiben oder die (wie hier bei Luther der Verweis auf Josua 7) so ungewöhnlich geschrieben sind, dass Logos sie nicht erkennt. Beliebiger sichtbare Text wird mit >> zu einer Referenz. Siehe blaue Box im Bild:

 [[Jusoa Kapitel 7,6.- 7. >> Bible:Jos 7,6-7]]

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 3:28 AM

Vielen Dank für den Hinweis auf das referenzieren von Bibelstellen, wo Logos diese nicht identifizieren kann.

Die Word-Dokumente, die ich hinzugefügt hatte, befinden sich nicht auf meinem Rechner, sondern auf einem NAS. Eben habe ich die Verbindung zu diesem Server unterbrochen. Da wurde mir in Logos ein gelbes Warn-Dreieck angezeigt "Datei nicht gefunden". Bedeutet das, dass Logos den Link zu den Textdateien sich merkt? Wenn das so ist würde ich schlussfolgern:

Wenn ich in einem Word-Dokument, das ich hinzugefügt hatte, eine Änderung vornehme, und anschließen in Logos den befehl "Buch erstellen" geben, werden die Änderungen automatisch in "PB" durchgefüht. Das bedeutet, ich muss bei einer Änderung nicht das Dokument entfernen und wieder neu hinzufügen. Ist das richtig?

Das bedeutet aber auch, wenn sich der Speicherort der Word-Dokumente ändert, bleibt zwar mein generiertes "PB" erhalten. Nur kann ich dann nicht mehr so komfortabel Änderungen nachträglich durchführen. In diesem Fall müsste ich aus den Word-Dokumenten am neuen Ort noch einmal neu das "PB" erstellen. Einfacher wäre es vielleicht, wenn man mit der rechten Maustaste bei den Einträgen "Texte hinzufügen" nicht nur die Option Löschen hätte, sondern auch über Neu verknüpfem das Dokument am neuen Speicherort auffinden könnte.

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 3:48 AM

Raik Fourestier:

Die Word-Dokumente, die ich hinzugefügt hatte, befinden sich nicht auf meinem Rechner, sondern auf einem NAS. Eben habe ich die Verbindung zu diesem Server unterbrochen. Da wurde mir in Logos ein gelbes Warn-Dreieck angezeigt "Datei nicht gefunden". Bedeutet das, dass Logos den Link zu den Textdateien sich merkt? Wenn das so ist würde ich schlussfolgern:

Wenn ich in einem Word-Dokument, das ich hinzugefügt hatte, eine Änderung vornehme, und anschließen in Logos den befehl "Buch erstellen" geben, werden die Änderungen automatisch in "PB" durchgefüht. Das bedeutet, ich muss bei einer Änderung nicht das Dokument entfernen und wieder neu hinzufügen. Ist das richtig?

Ja.

Raik Fourestier:
Das bedeutet aber auch, wenn sich der Speicherort der Word-Dokumente ändert, bleibt zwar mein generiertes "PB" erhalten. Nur kann ich dann nicht mehr so komfortabel Änderungen nachträglich durchführen. In diesem Fall müsste ich aus den Word-Dokumenten am neuen Ort noch einmal neu das "PB" erstellen.

bzw. bei der Neu-Erstellung den Verweis auf das Dokument am alten Speichertort löschen und den Verweis auf den neuen Ort des Dokuments einfügen. Das PB selbst mit allen Informationen bleibt dann erhalten - sogar Markierungen, die Sie im Text vorgenommen haben, solange Logos sie weiterhin sinnvoll zuordnen kann. 

Ihr Vorschlag für eine Neuverknüpfung ist mE eine sinnvolle Anregung zur Weiterentwicklung des PB-Compilers.

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 8:09 AM

Gibt es eine Möglichkeit "Persönliche Bücher" auch über der Logos-Installation hinaus auf meinen anderen Geräten (iPad etc.) zu sehen, auf die ich die Logos-App installiert habe?

Über die Funktion "Teilen" habe ich "E-Mail" geklickt. Da wurde ein Link generiert nach biblia.com. Allerdings führt der zu einen Error.

Also, ich möchte ja nicht gleich meine "Persönliche Bücher" der gesamten Welt präsentieren, aber doch gern auf allen meinen Geräten lesen können, die mit Logos verbunden sind. Wie ist das möglich?

2. Frage: In der Information zu meinem "PB" lese ich: unter Felder durchsuchen:

Großer Text
   Großer Text
Mein Schlagwort

Oberflächen-Text
   Text der angezeigt wird, wenn die Voreinstellungen für die Anzeige verwendet werden. In Interlinear-Ausgaben, die voreingestellte obere Zeile.

Was bedeutet das?

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Posts 534
L.A. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 8:24 AM

Raik Fourestier:
Vielen Dank für den Hinweis auf das referenzieren von Bibelstellen, wo Logos diese nicht identifizieren kann.

Ja - die PB Funktion von Logos ist wirklich toll! Man kann ja auch viele andere Referenzen z.B. zu kirchengeschichtliche Quellen hinzufügen (Bekenntnisse, Kirchenväter, Luthers Werke etc...). 

ALLERDINGS folgt die PB Funktion bei der Bibelstellen-Konvertierung immer noch der englischen Einteilung (Logos "verse map"). Das hat Konsequenzen bei den Psalmen, Propheten etc. Ich habe es gerade noch mal mit den Losungen ausprobiert. Da kommen folgende Fehlermeldungen: 

[Info] Starting build for PBB:424741d8f3e240bcbfffbd70fa154184
[Info] Converting
[Info] Converting /Users/.../_SESB:Logos/Losung_2014_EXCEL/Logos PB BHS_NA27 Losungen Free 2014.docx
[Warning] Could not parse reference "Joel 4,16" in dtext element.
[Warning] Could not parse reference "Psalm 21,14" in dtext element.
[Warning] Could not parse reference "Psalm 60,14" in dtext element.
[Warning] Could not parse reference "Psalm 19,15" in dtext element.
[Warning] Could not parse reference "Psalm 84,13" in dtext element.
[Warning] Could not parse reference "Prediger 4,17" in dtext element.
[Info] Compiling
[Info] Discovering
[Info] Complete

Die automatische Bibelstellenerkennung z.B. bei spanischen und portugiesischen Texten ist zudem weiter entwickelt (mehr Abkürzungen der Bücher möglich).

Posts 534
L.A. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 8:31 AM

Raik Fourestier:
Gibt es eine Möglichkeit "Persönliche Bücher" auch über der Logos-Installation hinaus auf meinen anderen Geräten (iPad etc.) zu sehen, auf die ich die Logos-App installiert habe?

Nein, das geht leider (noch) nicht. Es wird gerade daran gearbeitet, die Synchronisierung zwischen mehren PCs bzw. Macs zu ermöglichen. Wäre aber eine tolle Sache, wenn man seine eigenen PB mit Android und IPad etc syncen könnte. Vielleicht weiß Mick da als Beta-Tester mehr. 

Raik Fourestier:
Also, ich möchte ja nicht gleich meine "Persönliche Bücher" der gesamten Welt präsentieren,
 

Wenn es keine "privaten" PBs wie Predigten o.ä. sind, wäre es trotzdem eine tolle Geste, sie "zu präsentieren". Cake Vorausgesetzt, das Copyright wird nicht verletzt.

Posts 9300
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 8:36 AM

Raik Fourestier:
Gibt es eine Möglichkeit "Persönliche Bücher" auch über der Logos-Installation hinaus auf meinen anderen Geräten (iPad etc.) zu sehen, auf die ich die Logos-App installiert habe?

Noch nicht. Logos arbeitet seit einiger Zeit an der Synchronisation der PBs - es wurde in einer Beta-Version sogar mal kurzfristig der Upload dieser Bücher auf einen zentralen Server ermöglicht, allerdings gibt es noch keine Downloadkomponente.  

Raik Fourestier:

2. Frage: In der Information zu meinem "PB" lese ich: unter Felder durchsuchen:

Großer Text
   Großer Text
Mein Schlagwort

Oberflächen-Text
   Text der angezeigt wird, wenn die Voreinstellungen für die Anzeige verwendet werden. In Interlinear-Ausgaben, die voreingestellte obere Zeile.

Was bedeutet das?

Die Suche von Logos kann auf Felder beschränkt werden (bspw. um in einem Lexikon nur die Schlagwörter oder in einem Buch nur die Überschriften zu durchsuchen). Das ist präziser und findet häufig genauer das, was man sucht.

  • Großer Text ist in größerer Schrift formatierter Text, d.h. im Regelfall Überschriften
  • Mein Schlagwort sind die "Tags" in der Tabelle, ich habe zB zweimal "Trost" verwendet 
  • Oberflächen-Text - das ist der ganz normale, sichtbare Text. Alternativ gibt es zB bei Interlinear-Resourcen die in der Anzeige "drunterliegenden" morphologischen Informationen.

Ein Bild dazu:

Running Verbum 7 and Logos 8 latest (beta) version on Win 10

Posts 51
rf. | Forum Activity | Replied: Wed, Jul 30 2014 8:38 AM

Können Persönliche Bücher direkt mit anderen Usern geteilt werden, oder ausschließlich über das Forum per Word-Dokument?

Ich freue mich darauf, wenn es bald gelingt, die Persönlichen Bücher auch auf die anderen Geräte "mitnehmen" zu können.

Logos Bible Software 8.0.0.0562
Windows 7 / Windows 10 mit Microsoft Word 365 (jeweils deutschsprachig | all of this: in german)

Page 1 of 2 (29 items) 1 2 Next > | RSS