Literaturwünsche

Page 19 of 24 (462 items) « First ... < Previous 17 18 19 20 21 Next > ... Last »
This post has 461 Replies | 34 Followers

Posts 260
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Sat, Mar 20 2021 10:46 AM

Hier eine - sehr kurze - Basis-Literaturliste zum AT von der Uni München:

https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehrstuehle/at_theol/studium/hilfsmittel-und-literatur/index.html

Posts 260
Roland Hofbauer | Forum Activity | Replied: Sun, Mar 21 2021 11:31 PM

Eine schöne Ergänzung: die althebräischen Inschriften vom 10.-6. Jh. vC - in einer wissenschaftlichen Ausgabe

https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/29319/handbuch-der-althebraeischen-epigraphik

Posts 257
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 22 2021 1:19 AM

Roland Hofbauer:

Eine schöne Ergänzung: die althebräischen Inschriften vom 10.-6. Jh. vC - in einer wissenschaftlichen Ausgabe

https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/29319/handbuch-der-althebraeischen-epigraphik

Yes Das habe ich auch schon überlegt vorzuschlagen. Ich vermute aber, dass dies  für viele eine ausreichende Alternative ist. Und preislich würde der Unterschied zur Printausgabe wohl sehr groß sein. (Ich würde mich trotzdem darüber freuen Smile)

Posts 257
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 22 2021 1:30 AM

Da ich grade nicht editieren kann: Wer das HAE nicht kennt: Das ist eine wissenschaftliche Ausgabe, aber darüber hinaus gibt es auch deutsche Übersetzungen, philologischen Kommentar und Faksimilies (Zeichnungen) und Allgemeines (z.B. Paläographie) für die Hebräischen Inschriften. Wer sich mit Hebräischen Inschriften bzw. allgemein mit der hebr. Sprache (wissenschaftlich, im deutschsprachigen Raum) beschäftigen will, kommt an diesem Werk eigentlich nicht vorbei.

Posts 1652
LogosEmployee
Ben Misja (Faithlife) | Forum Activity | Replied: Fri, Mar 26 2021 11:49 AM

Das klingt interessant! Danke für den Tipp.

Posts 8
Martin Gerber | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 29 2021 7:41 AM


Sherwin-White, Adrian N. (1981):
Roman society and Roman law in the New Testament.
2. print. Grand Rapids, Mich.: Baker Book House ((The Sarum lectures, 1960/61)).

0-8010-8148-3

Wird trotz seines Alters häufig zitiert; wäre schön, wenn das in Logos erhältlich wäre, da es vergriffen ist (habe es für unsere Bibliothek (tsc St. Chrischona) aus den USA erworben)

Martin Gerber

Posts 8
Martin Gerber | Forum Activity | Replied: Mon, Mar 29 2021 7:56 AM

Auch

Buch (Monographie)
Jones, Arnold Hugh Martin (1960):
Studies in Roman government and law. Jones, A[rnold] H[ugh] M[artin.
Oxford: Blackwell.

wäre hilfreich.

Martin Gerber

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Tue, Mar 30 2021 10:36 AM

Ein wunderbares Buch zur Mystik der Schriftzeichen durfte ich dieser Tage bekommen:

Gabriele Mandel: Gezeichnete Schöpfung. Eine Einführung in das hebräische Alphabet und die Mystik der Buchstaben. fourierverlag.

Darin auch wunderbare Abbildungen, z.B. zum Buchdruck des 19. Jahrhunderts, Handschriften etc. Der Alephbetische-Aufbau Winklässt einen gut nachschlagen, Glossar, ausgewählte Literatur und ein sehr guter thematischer Index runden das schöne Buch ab. 

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 2:38 AM

Ein weiteres Buch, welches ich mir sehr gut für Logos vorstellen kann:

Der historische Jesus. Tendenzen und Perspektiven der gegenwärtigen Forschung. Jens Schröter und Ralph Brucker sind die Herausgeber. 

Das in gedruckter Form sehr teure Buch ist in der Reihe: "Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der älteren Kirche erschienen."

Neben den Beiträgen und einem Autorenregister finde ich die Literaturverzeichnisse, die einzelnen Beiträgen angefügt sind, sehr weiterführend. Wenn ich, als interessierter Laie, auch nicht alles verstehe, so habe ich doch durch Jörg Frey aber auch durch James D. G. Dunn einiges für die mich besonders interessanten Bereiche entdecken und erfahren dürfen, und tue es noch. Ein gewichtiges Buch.

Posts 257
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 6:34 AM

Thomas Pape:

Uff, ich kann kann mir fast keinen Umstand vorstellen, in dem ich einen Sammel (Konferenz?)-Band digital (!) für fast 200€ kaufen würde...

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 7:04 AM

Thomas Pape:

Genau dieses hier. Habe ich in einem fast neuem Zustand für sage und schreibe 40€ bekommen und da ich mal Literaturwissenschaft studiert habe, gefallen mir die Beiträge unter dem Thema "Historizität der Evangelien und literarische Fiktion" sehr gut. Spannend.

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 7:05 AM

Tobias Gerbothe:
Uff, ich kann kann mir fast keinen Umstand vorstellen, in dem ich einen Sammel (Konferenz?)-Band digital (!) für fast 200€ kaufen würde...
stand auf meiner Wunschliste, die mit viel Geduld bei Ebay, booklooker und Co. abgearbeitet wird. Bei 40€ musste ich "ja" sagenBig Smile

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 7:12 AM

Edit geht nicht. Habe Dein Posting @Tobias nicht ordentlich gelesen.
Für die Hälfte des physischen Preises würde ich es digital haben wollen. Alleine die "Durchsuchbarkeit" nach Begriffskombinationen macht dieses Werk in digital, für mich, sehr nützlich. Ist aber vielleicht zu speziell.

Posts 257
Tobias Gerbothe | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 9:20 AM

Andreas Roemer:

Edit geht nicht. Habe Dein Posting @Tobias nicht ordentlich gelesen.
Für die Hälfte des physischen Preises würde ich es digital haben wollen. Alleine die "Durchsuchbarkeit" nach Begriffskombinationen macht dieses Werk in digital, für mich, sehr nützlich. Ist aber vielleicht zu speziell.

40 € sind ein super Preis dafür Wink Ich weiß nicht wie der Listenpreis im Print ist, wenn er ähnlich ist kaufen das nur Bibliotheken und evtl. Professoren neu (wenn wie es nicht als Rezensionsexemplar kriegen.) Grade in Reihen, die von Institutionen subskribiert sind, sind solche Bücher (die ja häufig auch einen sehr eingeschränkten Leserkreis haben) häufig unerschwinglich. Aber wenn das Buch nur einzeln (nicht in Basispaketen) zu solchen Preisen angeboten wird, weiß ich nicht wer das kaufen soll Confused 

Ich hoffe, dass dieser Post nicht als OT verstanden wird, ich meine das durchaus als Beitrag zur Frage, welche neue Literatur aufgenommen werden soll! Ich sehe durchaus den Mehrwert, wenn Monographien/Sammelbände/... in Logos erschlossen sind (sowohl im lesen derselben, wie auch in den Suchergebnissen), aber wenn es nicht grade ein Werk mit großem funktionalen Umfang ist (Wörterbuch, Textausgabe, ggf. Kommentar), würde ich (wenn ich es unbedingt selbst brauche und ein Bibliotheksexemplar nicht genügt) wohl zum (gebrauchten) Print greifen. (Falls der Preis eben nicht deutlich geringer, oder grundsätzlich nicht hoch ist vllt. <50€)

Ich hoffe, dass mehr Verlage verstehen, dass sie im Grunde nichts zu verlieren haben, wenn sie ein Buch (günstiger als ein Ebook, sodass FL noch was verdienen kann) bei Logos publizieren. Im Gegensatz zu pdf kann ja hier nicht wirklich was kursieren und kaum jemand verkauft einzelne Bücher weiter.  

Posts 682
Andreas Roemer | Forum Activity | Replied: Wed, Mar 31 2021 10:04 PM

Tobias Gerbothe:
Ich hoffe, dass mehr Verlage verstehen, dass sie im Grunde nichts zu verlieren haben, wenn sie ein Buch (günstiger als ein Ebook, sodass FL noch was verdienen kann) bei Logos publizieren. Im Gegensatz zu pdf kann ja hier nicht wirklich was kursieren und kaum jemand verkauft einzelne Bücher weiter.  
Yes

Völliges Einverständnis, besonders die Aufforderung am Schluss. 

Tobias Gerbothe:
würde ich (wenn ich es unbedingt selbst brauche und ein Bibliotheksexemplar nicht genügt) wohl zum (gebrauchten) Print greifen.
Im diskutierten Buch wird naturgemäß ein großes Quantum Termini Technici genutzt und wenn ich da digitale Suchkombinationen, am liebsten direkt mit regulären Ausdrücken, darauf anwenden könnte, würde es eine Zettel- und Klebeschilderorgie weniger geben.

So lange es nicht "Jesus eine Weltgeschichte" ist, ist die Gefahr urheberrechtlicher Verletzungen in Form von Verkauf etc. bei solcher Fachliteratur eher gering. Ich nutze eine ganze Reihe digitaler Einkaufsmöglichkeit zum Erwerb von Büchern in den Formaten ePub, PDF und Co. Diese Unternehmen funktionieren in meinen Augen sehr gut und sind teilweise schon Jahrzehnte am Markt. Die aus diesen Käufen erstellten .docx (zur Nutzung in Logos) mögen zwar grausam sein, aber helfen bei der Suche mit Fachbegriffen. Nach der Trefferliste wird dann halt im physischen Buch nachgelesen. Mit ein mehr oder minder großer Grund für die Nichtunterstützung von PDF kann nur in der Bindung an Logos liegen. Ich könnte gar nicht mehr weg davon. Viel Geld wäre verloren.Wink

Posts 2648
ilian | Forum Activity | Replied: Thu, Apr 1 2021 3:25 AM

Die Bibekommentarreihe "Die Botschaft des Alten Testaments" (34 Bd.) würde gut das AT-Logos-Angebot ergänzen: https://feedback.faithlife.com/boards/logos-book-requests/posts/de-die-botschaft-des-alten-testaments-34-bd 

Posts 19
Julian Hill | Forum Activity | Replied: Wed, Apr 7 2021 3:55 AM

Ich würde mich sehr über eine gute Auswahl an deutschen Studienbibeln freuen. Soweit ich den Überblick bewahre gibt es bisher gerade mal die Erklärungen der Bruns Bibel und dann vielleicht vom Stil her den MacDonald Kommentar. Mir geht es im Prinzip um diese Kurzkommentare (1-2 Sätze pro Vers) für den schnellen Überblick. Einfach um nicht für jede Frage ellenlange Kommentare zu wälzen.

Das ganze natürlich aufgesplittert wie eben bei der Bruns oder auch im Englischen bei der ESV Studybible. Einfach die Kommentare ohne Bibeltext.

Wichtige Titel wären da:

  • MacArthur Studienbibel
  • Genfer Studienbibel
  • Reformationsstudienbibel (R.C. Sproul)
  • Begegnungen fürs Leben
Posts 10
wenbin | Forum Activity | Replied: Wed, Apr 14 2021 2:06 AM

Klaus Berger Formen und Gattungen im Neuen Testament UTB Theologie A.Francke 2005

Posts 12110
Forum MVP
NB.Mick | Forum Activity | Replied: Wed, Apr 14 2021 2:15 AM

wenbin:

Klaus Berger Formen und Gattungen im Neuen Testament UTB Theologie A.Francke 2005

Das wurde in der Liste der gewünschten Berger-Werke glaube ich noch nicht genannt - oder habe ich das übersehen? Wir hatten mal einiges zusammengestellt: https://community.logos.com/forums/t/191305.aspx

Running Logos 9 latest (beta) version on Win 10

Page 19 of 24 (462 items) « First ... < Previous 17 18 19 20 21 Next > ... Last » | RSS